«Im Wasser finde ich die ultimative Entspannung»: Q & A mit Estée Lauder-Botschafterin Gabriella Wilde

 

Grundsätzlich sei sie ein eher schüchterner Mensch, darum gebe es bis heute einige Freunde, «die nicht verstehen, dass ich Schauspielerin geworden bin», sagt Gabriella Wilde, die mit vollem Namen eigentlich Gabriella Zanna Vanessa Anstruther-Gough-Calthorpe heisst und wegen ihres blaublütigen Vaters «aus gutem Haus» kommt, wie in den britischen Medien immer wieder betont wird. Nicht, dass die adlige Herkunft irgend jemanden kümmern würde – lovely Gabriellla am wenigsten –, aber der Vollständigkeit halber wollte ich das auch noch rasch deponieren hier.

Viel spannender allerdings finde ich persönlich die Tatsache, dass die schöne Engländerin mit der blonden Walla-Mähne

a) es während ihrer Teenagerzeit offenbar gerne mal krachen liess und sogar gemäss angeblich von ihrer Schule in Ascot geflogen ist wegen – Schockschwerenot! – Einschmuggeln von Wodka

b) mit 14 Jahren von Naomi Campbell herself als Model entdeckt wurde

c) trotz einer steilen Karriere als Model – unter anderem für Burberry oder Lacoste – bereits nach vier Jahren wieder aufhörte damit, weil es sie nach eigenen Aussagen nicht glücklich machte und sie sich nicht wohl fühlte dabei

d) sich nach einem abgebrochenen Kunststudium für die Schauspielerei entschied und im Jahre 2010 mit dem Abenteuerfilm ‚Die drei Musketiere’ ihren Durchbruch in der Filmwelt feierte

e) ein bekennendes Landei ist, das am liebsten in den Klamotten ihres Mannes auf dem gemeinsamen Anwesen ausserhalb von London mit ihren beiden kleinen Söhnen spielt

e) scheinbar total locker den Spagat zwischen Job und Familie schafft

d) vor zwei Jahren zur Beauty-Botschafterin von Estée Lauder wurde und mir als solche im folgenden Interview zur Lancierung der neuen Nutritious Micro-Algae Kollektion* unter anderem verraten hat, warum sie auf die Kraft von Seegras schwört und wie sie ihren vollgepackten Alltag rockt.
*bestehend aus der Pore Purifying Cleansing Bar, dem Pore Purifying Cleansing Jelly, dem Pore Minimizing shake Tonic und der Pore Minimizing Hydra Lotion.

 

 

Sie sind das Gesicht der neuen Nutritious Micro-Algae Kollektion von Estée Lauder für eine strahlende Haut mit verkleinerten Poren, die auf einer Mischung aus drei spezielle gezüchteten Algen basiert und entsprechend aus grünen Produkten besteht. Wie stehen Sie zu den berühmten grünen Smoothies, auf die zur Zeit ganz Hollywood schwört?

Ganz ehrlich?

Ich gehöre auch zu dieser Fangemeinde. Mein perfekter grüner Smoothie besteht aus Mandelmilch, Spirulina, Banane, Mandelbutter, Manuka Honig, Vanille, Reisprotein, Leinsamen, Fulvo-Säure und Bienen Pollen. Einige der Zutaten sind etwas schwer aufzutreiben, aber der Aufwand lohnt sich – ich verspreche es!

 

Abgesehen von ihrem täglichen Beauty-Drink: Was kommt Ihnen sonst noch in den Sinn bei der Farbe Grün?

Unser wunderbares Haus in Somerset – und die umliegenden Wälder.

 

Das ist ein gutes Stichwort… Sie sind auf dem Land aufgewachsen und lieben die Natur. Haben Sie einen Insider-Tipp für uns?

Einer meiner liebsten Orte ist der Stourhead Wald auf dem Gelände des gleichnamigen Landschaftsgarten. Ich wohne ganz in der Nähe und finde die Anlage wunderschön.

 

Ist das Ihr Rückzugsort, wenn Sie entspannen wollen?

Nein, das ist unser Daheim, wo es genügend Platz gibt für mich zum meditieren. Ich bin aus der Stadt auf’s Land gezogen, um ohne dieses Ritual ohne grossen Aufwand in meinen Alltag integrieren zu können. Sofern es irgendwie möglich ist, nehme ich ausserdem gerne ein Vollbad. Das ist für mich die ultimative Entspannung, im Wasser kann ich nach einem hektischen Drehtag am Set perfekt abschalten.

 

Als berufstätige Mutter zweier Kleinkinder haben Sie vermutlich nicht rasend viel Zeit für eine ausgiebige Beauty-Routine…

… das stimmt, darum muss man Prioritäten setzen. Ich wasche jeden Abend mein Gesicht mit dem neuen Micro Algae Pore Purifying Cleansing Jelly von Estée Lauder, das fühlt sich grossartig an auf der Haut und gibt mir ein schönes Gefühl der Frische. Ich liebe es, dass diese Kollektion Algen enthält, für mich ist das wie Superfood für die Haut.

 

Haben Sie noch weitere Tricks, um die Balance in ihrem Leben zu halten?

Neben dem täglichen Meditieren gönne ich mir jedes Jahr eine Auszeit in einem speziellen Meditations-Retreat. Während dieser Woche ernähre ich mich voll vegan – und schweige. Das tut unglaublich gut, von innen wie von aussen.

 

Wie meinen Sie das?

Ich bin der Überzeugung, dass Schönheit und Zufriedenheit davon abhängt, wie man sich um seinen Körper und seine Seele kümmert. Nur wer Sorge zu sich selbst trägt, kann im Umgang mit anderen Menschen auch wirklich sein bestes geben.

Schreiben Sie einen Kommentar