15 fun facts über Instagram, die Du kennen solltest

Ja, Darling, ich höre Dich auf der anderen Seite der Leitung: Es ist Montag.

Und im Gegensatz zu den meisten von uns hast Du Dich* voll motiviert in die neue Woche gestürzt.

*obwohl gestern zum ersten Mal in der Geschichte von sonrisa.ch ein Blogpost vergessen ging, wofür ich mich in aller Form entschuldigen möchte bei Dir!

Du hast Dich beim «so werden sie fit in sieben Minuten»-Workout voll verausgabt. Du hast anschliessend unter der Dusche «oh happy Day» geträllert, und dabei eisern das Jaulen der Katze ignoriert, die Deine Gesangskünste trotz jahrelangem Training immer noch nicht zu würdigen weiss. Du hast Deine Haare über die Rundbürste in Form geföhnt, statt sie wie sonst einfach nur kurz zu kämmen. Du hast Deine Lieblingsjeans montiert. Du hast Dir zum Frühstück ein Schoggi-Weggli geleistet, weil: wenn das kein perfekter Wochenstart ist, was dann?

Ausser vielleicht eine Rückzahlung von den Steuerbehörden?

Oder ein Prosecco zum Lunch, zusammen mit einer guten Freundin (ich freu mich auf Dich, liebste Quynh!)?

Oder eine Fussmassage von Jared Leto?

Oder die Rockstud-Highheels von Valentino im Ausverkauf zu entdecken?

Oder – hach, wäre das schön! – nicht fünf Tage warten zu müssen, bis es wieder Wochenende ist?

*Seufz*

Ich weiss…

Und genau darum, Spätzli, habe ich Dir hier im Hinblick auf das siebenjährige Jubiläum von Instagram am nächsten Freitag grad 15 spannende Fakten über das berühmteste Bilder-Netzwerk der Welt zusammengetragen.

Um Dich abzulenken und zu unterhalten, bevor er richtig ernst gilt mit der neuen Woche.

 

 

 

Hyperaktiv

 

Sagenhafte 500 Millionen Menschen nutzen Instagram täglich, darunter auch yours truly, der Du unter @katrincroth folgen kannst, wenn Du Lust hast auf einen Einblick in meinen Blogger-Alltag.

 

Global

 

Über 75 Prozent aller Instagram-Nutzer leben ausserhalb den USA, wo die die Firma gegründet wurde.

 

Business as usual

 

Mehr als die Hälfte aller Menschen auf Instagram folgen mindestens einem Unternehmen.

 

Brands on Instagram

 

Schätzungen zufolge sollen genau aus diesem Grund bis Ende dieses Jahres mehr als 70 Prozent aller Marken einen Instagram-Account führen.

 

#totallyinspired

 

Immerhin fünf Prozent der Nutzer von Instagram lassen sich von Bildern auf dem Netzwerk zu einer aktiven Handlung inspirieren.

 

Selfie-Mania

 

Im Dezember 2016 gab es über 282 Millionen Selfies auf Instagram.

 

Erzähl mir eine Geschichte

 

Boah! Im Januar sollen noch 150 Millionen Menschen die Instagram Stories täglich genutzt haben und schon ein halbes Jahr vermeldete die Plattform rund 250 Millionen Nutzer pro Tag.

 

Tierisch gut

 

Iggy Pop hat einen Instagram account für seinen Vogel, Biggy Pop.

 

Tierische Stars

 

Neben Influencer-Agenturen gibt es mittlerweile auch Firmen, die sich um die Vermarktung von Petfluencer, also tierische Influencer kümmern. Loni Edwards etwa betreibt gemäss den Kollegen von der Süddeutschen Zeitung in New York The Dog Agency und hat dabei über 100 so genannten Dogfluencer unter Vertrag.

 

Timing

Mittwoch um fünf Uhr ist die beste Zeit, um ein Bild zu posten.

 

Katchingkatching!

 

Kenner schätzen den Wert von Kendall Jenners Instagram Posts zwischen 125’000 und 300’000 Dollar. Pro Bild, versteht sich.

 

Hashtag-Hitparade

 

Die beliebtesten Hashtags im allgemeinen sind: #love #instagood #photooftheday #tbt #cute #me #selfie UND SO WEITER.

 

Gefiltert

 

Clarendon, Gingham und Juno führen die Filter-Hitliste auf Instagram an.

 

Foodlove

 

Say whaaaat?

Pizza ist das am meisten fotografierte Essen auf Instagram, dicht gefolgt von Steak und Sushi. Welchen Platz der Avocado-Toast belegt, habe ich leider nicht herausgefunden.

 

Awwww!

 

Das mit Abstand beliebteste Emoji auf Instagram ist – Trommelwirbel und Applaus – das Herzchen.

 

Ein guter Grund, um Dir zum Abschluss neben vielen Herzchen auch ein paar meiner persönlichen Food-Emoji-Favoriten zu senden, frei nach dem Motto «Candy is natures way of making up for Mondays».

Die hast Du verdient nach den all den Anstrengungen am Morgen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar