Coucou!

Während der Liebste und ich vermutlich genau in diesem Augenblick irgendwo in Paris einen Café au Lait bestellen, bekommst Du hier auf sonrisa.ch die besten Beauty-Neuheiten des Monats serviert:

Ausgewählt und zusammengestellt von moi pour toi, damit Du auch im Februar immer schön au courrant bist, wie die Franzosen so schön sagen.

Ich wünsche Dir beaucoup de plaisir beim Lesen, chérie.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Face

 

Yon-Ka Sensitive

 

Ein Mangel an Feuchtigkeit und natürlichen Fettsäuren ist der Grund, warum immer mehr Menschen mit Hautreizungen auf äussere Faktoren wie Temperaturschwankungen, Klimaanlagen, ungesunde Ernährung oder schlechte Luftqualität reagieren.

Woher ich das weiss?

Von den Yon-Ka-Hautprofis, die unlängst zu einem sehr stimmigen Presse-Anlass ins Hotel Storchen eingeladen haben, wo uns nicht nur extrem leckere Süssigkeiten (yay!) in Pink (nochmals yay!), sondern auch spannende Pflege-Neuheiten erwarteten.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

«Weil mehr als jede zweite Frau mit sensible Hau zu kämpfen hat, entwickelten unsere Forscher drei neue Produkte mit natürlichen Wirkstoffen zur Beruhigung, Entspannung und Vitalisierung von empfindlicher Haut», erklärte lovely Claudia vom Yon-Ka Presse-Team das Konzept der neuen Sensitive Pflegeserie, bei der mich nach einem ersten Test vor allem die schönen Texturen sofort überzeugt haben.

Vielversprechend tönen ausserdem auch die Pflegeformeln der Yon-Ka Sensitive Serie, die aus den folgenden Produkten besteht:

 

Sensitive Crème peaux sensibles (zu 50ml für ca. 65 CHF) für die empfindliche Haut

Stärkt die natürliche Abwehr der Haut, schützt die Hautflora und lindert akute Reizungen, Spannungsgefühle sowie Entzündungen mit einer exklusiven Pflege-Formel.

 

Sensitive Crème Anti-Rougeurs (zu 50ml für ca. 65 CHF) für die zu Rötungen neigende Haut

Enthält regenerierende sowie anti-entzündliche Wirkstoffe, welche die Sichtbarkeit der Kapillargefässe reduziert und gleichzeitig die Reaktivität der Haut mindert. Grünliche Pigmente sorgen zusätzlich für einen Sofort-Effekt, indem sie Rötungen im Gesicht kaschieren.

 

Sensitive Maske (50ml für ca. 55 CHF) zur Linderung und Beruhigung

Eine ausgewählte Mischung aus Pflanzen-Extrakten macht diese zart duftende Maske zu einem «Sanftheitkonzentrat», wie die Hersteller so hübsch sagen, das gemäss einer Umfrage bei 89 Prozent der Teilnehmenden zu einem dauerhaft angenehmen Hautgefühl führen soll.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

In Ergänzung zur neuen Sensitive Serie von Yon-Ka gibt es übrigens auch das passende Spa-Ritual – etwa in einem der fabelhaften Labo Spa Filialen – zur Behandlung von gereizter Haut.

 

BYBI

 

BYBI steht für «By Beauty Insiders» und ist der Name eines Naturkosmetik-Brands, der im vergangenen Jahr von den britischen Naturkosmetik-Expertinnen Elsie und Dominik lanciert wurde.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

«Die Leidenschaft für selbst gemachte Naturkosmetik begann durch DIY-Projekte für unseren Blog», sagen die beiden Jung-Unternehmerinnen zu den Anfängen ihrer Firma. «Irgendwann kam der Wunsch auf, eine Hautpflegelinie zu entwickeln, bei welcher die Effizienz an erster Stelle steht und die gleichzeitig aber auch schön anzusehen ist.»

Das Ergebnis ist eine Reihe veganer Pflegeprodukte auf natürlicher Basis, die es neu bei Biomazing.ch zu kaufen gibt (ab ca. 23 CHF).

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Evidens New Skin Peeling Gel

 

Je nach Bedürfnis kannst Du das neue Enzym-Peeling Gel von Evidens (für ca. 115 CHF, zum Beispiel bei der Parfümerie Osswald in Zürich oder in der Kulm Apotheke in St. Moritz) während eines Monats jeden Tag als Kur oder zwei bis drei Mal pro Woche verwenden.

In jedem Fall, sagen die Hersteller, bringt das milde Gel innerhalb einer Minute sämtliche Verunreinigungen der Haut zum Verschwinden – und den Teint zum Strahlen.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Garnier Skinactive

 

Gute Nachrichten für das Blumenkind in Dir: Die Skin Active Bontanical-Kollektion von Garnier – bestehend aus 96 Prozent natürlichen Wirkstoffen sowie ohne Parabene, Silikone und synthetische Farbstoffe – wurde erweitert um eine Pflege-Trio aus Balm (für ca. zehn CHF), Reinigungsmilch (für ca. sechs CHF) sowie Gesichtswasser (für ca. sechs CHF) mit viel Aloe Vera für die normale und Mischhaut.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

 

Shiseido Essential Energy

 

Mit insgesamt 15 Seiten handelt es sich beim Presse-Dossier zur neuen Shiseido Essential Energy-Linie (in drei Texturen für je ca. 90 CHF) um eine zwar sehr spannende, aber eben auch ziemlich komplizierte Lektüre, die – danke, liebe Hersteller! – in diesem Film sehr gut zusammengefasst wird:

 

Wir haben es bei der neuen Essential Energy-Linie von Shiseido also mit drei Produkten zu tun, die…

a) über die Stimulierung der Sinnesrezeptoren der Haut sowie
b) durch eine spezielle Formulierung mit pflanzlichen Wirkstoffen

… wie ein so genannter «Ausstrahlungskick» (O-Ton Hersteller!) wirken und uns damit zu einem sichtbar verschönerten Hautbild verhelfen soll.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Filorga Time-Flash

 

Kommt das irgendwem bekannt vor?

«Alle vielbeschäftigten Frauen, die immer in Eile sind, wünschen sich unkomplizierte Pflegeprodukte mit sofortigen Ergebnissen», sagen die Marketing-Experten von Filorga über das Zielpublikum des neuen Time Flash (für ca. 52 CHF über Marionnaud), mit dem wir uns ab sofort die unliebsamen Fältchen wegpflegen können. Und zwar nicht nur temporär, sondern für immer!

Ermöglicht wird dieses scheinbare Beauty-Wunder einerseits durch dreidimensionale Polysaccharide mit einem hohen Molekulargewicht, welche die Spannung des Gewebes wiederherstellen und andererseits durch die Verwendung von Silikonelastomeren zur optischen Minderung feiner Linie.

Zu kompliziert?

Dann sind wir schon zwei, die nicht ganz alles begriffen haben. Was insofern nicht schlicht ist, weil die Hersteller das in diesem Satz sehr hübsch zusammengefasst haben für uns: «Der Time Flash von Filorga ist der neue Star unter den Lifting- und Weichzeichner-Produkten, der für Photoshop zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten werden kann.»

Tja, und das verstehen wir alle!

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Body

 

Le Petit Marseillais Deo und Crème in neuen Duftrichtungen

 

Ist es das härzige Logo mit dem kleinen Matrosen oder sind es die schönen Erinnerungen an verschiedene Sommerferien in der Provence?

Fakt ist, dass die Produkte von Le Petit Marseillais bei mir unter «jööö» abgespeichert sind. Dazu lösen sie aber auch immer ein wohliges «hmmm» aus – wegen den schönen Düfte wie etwa «Orangenblüte» oder «süsse Mandel», die ganz neu nicht nur in den Duschcrèmes zu finden sind, sondern auch in den kultigen Deo Roll-Ons und -sprays sowie in den beliebten Gesicht & Körpercrèmes (für ca. 6.50 CHF) von Le Petit Marseillais.

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Clarins Lait Corps Hydratant Velours

 

Grad drei Gründe machen die Pflege-Experten von Clarins geltend, um uns für die neue Körpermilch ‚Velours‘ (für ca. 42 CHF) zu begeistern:

a) Die optimale Feuchtigkeitsversorgung der durstigen Winterhaut durch pflanzliche Wirkstoffe wie Aloe Vera und Sheabutter.

b) Die «unendlich leichte, schmelzende Textur», die «nichts als pures Wohlbefinden, Geschmeidigkeit und Zartheit hinterlässt» (nur, damit das sicher klar ist: es handelt sich hier um Zitate aus den Unterlagen!) und dabei zart nach Blumen riecht.

c) Die XL-Verpackung von 400ml mit dem praktischen Pumpspender, die ein grosszügiges Eincremen von Kopf bis Fuss ermöglicht. «Folgen Sie der Verlockung und gönnen Sie sich ein einzigartiges Erlebnis aus umfassender Feuchtigkeitswirkung und sinnlichem Wohlbefinden», heisst es dazu übrigens in der Pressemitteilung.

Ich persönlich würde noch Punkt d) noch hinzufügen: Weil sich die Marketing-Verantwortlichen bei diesem Medien-Dossier wirklich sehr viel Mühe gegeben haben!

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Nivea Pflegedusche Love

 

Nachdem uns Petrus nicht wirklich mit viel Sonnenschein verwöhnt hat in den vergangenen Wochen, holen wir uns das gute Wetter einfach rein.

Ins Bad.

Mit dem neuen Duschgel „Love Sun“ von Nivea (für ca. 2.50 CHF) zum Beispiel, das nach Sonnencreme riecht und entsprechend sofort für Sommerstimmung sorgt.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

L‘ Occitane Solidarischer Balm

 

Eine der schönsten Beauty-Traditionen, wie ich finde, pflegt das französische Kosmetik-Unternehmen L‘ Occitane, das seit 35 Jahren zum Weltfrauentag eine limitierte Ausgabe des Karitébutter-Balsams (ab 21 Februar für sechs Franken) lanciert – in diesem Jahr mit herrlichem Aprikosenduft – und den gesamten Erlös an wohltätige Projekte zur Unterstützung der Frauen in Burkina Faso spendet.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Color

 

Estée Lauder Double Wear Custom Coverage Correcting Duos

 

Versuch gar nicht erst, Dir den langen Namen dieser Makeup-Neuheit von Estée Lauder (in acht Nuancen zu je ca. 45 CHF) zu merken, Darling.

Stattdessen fragst Du bei Deinem nächsten Besuch am Estée Lauder Counter ganz einfach nach den neuen «Korrekturstiften mit zwei Applikatoren zum Neutralisieren von Haut-Verfärbungen jeglicher Art, die Katrin von sonrisa.ch so lässig findet».

Und ja, natürlich kannst Du den letzten Zusatz auch weglassen, wenn Dir das lieber ist. Hauptsache, Du findest den passenden Stift für Dich.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Kiko Free Soul limited Edition

 

Während in den vergangenen Tagen unzählige Menschen voll im Fasnachts-Glück oder im Karneval-Fieber schwelgten, vertreibe ich den Winter lieber mit sommerlich bunten Makeup-Kollektionen wie etwa mit der wunderbaren limited Edition «Free Soul» von Kiko Milano (ab ca zehn CHF über kikocosmetics.com) im sommerlichen Ethno-Style.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

 

Lancôme Custom Glow Drops

 

«Glow your way» war wohl das Motto im Beauty-Labor von Lancôme, wo die neuen Glow Drops – aka flüssige Highlighter (für je ca. 45 CHF) – entstanden sind, die Du je nach Lust mit einer Foundation vermischen kannst («für ein hübsches Strahlen wie von der Sonne geküsst») oder als intensiv glänzenden Highlighter direkt im Gesicht aufträgst.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

 

Maybelline Brow Drama Shaping Chalk

 

Spätestens seit sich Cara ins öffentliche Bewusstsein modelte – also schon vor sehr langer Zeit – träumen wir alle von üppigen Brauen, wobei die meisten von uns der Natur ein wenig nachhelfen müssen.

Damit die «Wow-Brows» aber nicht zum Beauty-Desaster à là «OMG, was hast denn Du für krasse Balken über den Augen» verkommen – been there… -, braucht es die geeigneten Produkte dafür. Den neuen Brow Drama Shaping Chalk von Maybelline zum Beispiel (in drei Nuancen für je ca. 12 CHF), der dank seiner pudrigen Textur und dem feinen Applikator das Optimieren der Brauen zum Kinderspiel machen soll.

 

https://www.youtube.com/watch?v=s3HRuEzCoSY

 

Mac Patrick Starrr Collection

 

Rückblickend war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Beauty-Guru, YouTube-Star und Makeup-Artist Patrick Simondac alias Patrick Starr mit den Experten von Mac Cosmetics eine eigene Makeup-Kollektion entwickelt.

Nun ist es also endlich so weit und Mac lanciert zusammen mit Patric Starrr eine Reihe hübscher Essentials (ab ca. 22 CHF): Alle very glamourös und im angesagten Glimmer-Hologramm-Design verpackt. Genauso eben, wie man es von dem in Orlando geborenen Makeup Artist erwarten darf, der bekannt ist für seine «Makeup is a one-size-fits-all»-Philosophie.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

 

Hair

 

Babyliss Curl Secret Digital Sensor (C1500E)

Er verhilft mir ganz unkompliziert zu tollen Locken und ist darum sehr oft im Einsatz: Der Curl Secret von Babyliss, von dem es nun eine neue, «noch intelligentere» Ausführung gibt (der Curl Secret Digital Sensor C1500E für ca. 210 CHF, zur Zeit exklusiv über Media Markt), wie die Hersteller sagen – und sich dabei auf das Zubehör (ein Toupier-Kamm sowie vier Haar-Spangen), den digitalen Sensor zur automatischen Temperatureinstellung sowie die «Richtungswechsel-Funktion» berufen.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

Kérastase Aura Botanica

 

Die im vergangenen Jahr erfolgreich lancierte Haarpflege-Linie Aura Botanica von Kérastase erhält Zuwachs: Neben dem neuen BainMicellaire Riche für trockenes und empfindliches Haar (für ca. 30 CHF) gibt es zusätzlich auch drei Stylingprodukte (für je ca. 40 CHF), mit denen sich gemäss Unterlagen «die natürliche Schönheit des Haars» noch besser betonen lässt.

Nicht neu, weil sehr bewährt, ist das nachhaltige Konzept der Aura Botanica-Linie, deren Produkte alle zu 98 Prozent aus natürlichen Wirkstoffen bestehen und deren Verpackung aus mindestens 25 Prozent recycelten Materialien hergestellt wird.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

SP EnergyCode Styling

 

Eigentlich sind die neuen Styling-Produkte der Luxusmarke System Professional EnergyCode schon seit mehreren Wochen im Handel erhältlich, aber irgendwie habe komme ich erst heute dazu, Dir diese von der Hautpflege inspirierte Kollektion vorzustellen, die aus drei Produkte-Reihen besteht:

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

 

BB, für Beautiful Base (ab ca. 35 CHF)

Zur Vorbereitung der Haarstruktur auf das anschliessende Styling.

 

CC, für Creative Care (ab ca. 35 CHF)

Die Kombination aus Polymeren* und pflegenden Inhaltsstoffen soll Haarschäden optisch kaschieren und damit das Haar zum Glänzen bringen.

*gemäss Wikipedia handelt es sich dabei um einen chemischen Stoff, der aus Makromolekülen besteht. Und bitte frag mich jetzt nicht, was Makromoleküle sind, denn ich hatte während des Chemie-Unterrichts einen Fensterplatz, wenn Du weisst, was ich meine…

 

DD, für Dynamic Definition (ab ca. 28 CHF)

Mit diesen vier Hybriden aus Styling und Pflege-Produkten bekommt Deine Frisur die nötige Struktur, ohne dass sie sich dabei anfühlt wie Beton.

 

https://www.youtube.com/watch?time_continue=74&v=Qk7rOWR36tM

 

Fragrance

 

Ys Uzac Paul Klee/Lights & Shadows

 

Seine erste Dufterinnerung, erzählte mir Vincent Micotti einst, sei «der Geruch in der Luft, knapp bevor der Schnee fällt».

Genau so ungewöhnlich wie der Geruchssinn des diplomierten Konzert-Cellisten sind auch seine exklusiven Duft-Kreationen, die er in Zusammenarbeit mit seiner absolut reizenden Frau seit 2012 unter dem Label Yz Uzac herausgibt.

So ist denn auch das neue Yz Uzac-Parfum Paul Klee/Lights & Shadows (zu 50ml für ca. 300 CHF zum Beispiel im Spitzenhaus) eine raffinierte Mischung aus Noten von Rhabarber, «Sternennächten», Tinte, Papier, Dattel, Hölzern sowie einer «Symbiose von Licht und Schatten».

Was charming Vincent mit den Nächten und dem Licht genau meint, habe ich noch nicht herausgefunden – aber dafür weiss ich, dass sein neues Parfum in Zusammenarbeit mit den Nachfahren des berühmten Malers entstand und eine duftende Hommage an dessen Lebenswerk ist.

 

Lalique Edition Jubilé 130 ans

 

Happy Birthday, Lalique!

Zum 130jährigen (!) Jubiläums des französischen Traditionsunternehmens aus Frankreich gibt es grad mehrere Duft-Neuheiten, die alle dem Symbol des Hauses gewidmet sind: der Schwalbe.

Besonders hübsch: Die nach Meer und Wind riechende Duftkerze «Edition Jubilé 130 ans» aus saphirblauem Kristall und handgefertigten Schwalben aus Emaille, an der ich mich grad gar nicht satt sehen kann.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

Um einiges günstiger als das in jeder Hinsicht ausgesprochen kostbare Sammlerstück – der Preis liegt im vierstelligen Bereich… – und mein persönlicher Favorit aber ist die ebenfalls neu lancierte Duftkerze «Jasmin» aus der Kollektion Voyage de Parfum (für ca. 80 CHF), die mit dem Duft nach Jasmin selbst an so richtig schummrig-fiesen Februar-Tagen einen Hauch von Sommer in die gute Stube bringt.

 

Die wichtigsten Beauty-News im Februar 2018 gibts im Überblick auf sonrisa.ch.

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen prächtigen Wochenstart, wo auch immer Du gerade bist, Darling. Und vergiss nicht: Irgendwann ist der Winter vorbei. Ganz sicher!

 

 

 

(Visited 12 times, 1 visits today)