Als Frühstücksmuffel, der vor Mittag schlicht nichts essen mag (und damit ganz nebenbei Intervallfasten praktiziert), ging der Trend natürlich erst mal an mir vorbei. Bis ich eines Tages drüben bei meiner Lieblingsfoodbloggerin Mrs Flury das Rezept für Zoats entdeckt habe:

Ein süsser Porridge aus Haferflocken (Oats) und Zucchinis, der in der Gourmet-Welt nach den Açai-Bowls als neue Trendmahlzeit für gesundheitsbewusste Geniesser abgefeiert wird.

Aus gutem Grund, denn Zoats…

* Halten durch die Extra-Portion an Ballaststoffen aus den Zuchinis extra lange satt
* Liefern viel Energie, ohne schwer aufzuliegen
* Haben eine herrlich cremige Konsistenz
* Sind reich an kulinarischen Schönmachen wie Antioxidiantein (glätten tiefe Furchen), Vitamin C (lässt den Teint strahlen), viel Wasser (polstert Trockenheitsfältchen auf)

… und schmecken irre lecker. Zum Frühstück, oder, in meinem Fall als veganer Lunch, der sich blitzschnell zubereiten lässt, wie Du im folgenden Rezept für die Beauty-Zoats à là sonrisa gleich sehen wirst.

 

Sie sind schnell gemacht, liefern viel Energie ohne schwer aufzuliegen, schmecken irre gut und enthalten viele kulinarische Schönmacher: die Beauty-Zoats à là sonrisa.

Sie sind schnell gemacht, liefern viel Energie ohne schwer aufzuliegen, schmecken irre gut und enthalten viele kulinarische Schönmacher: die Beauty-Zoats à là sonrisa.

Sie sind schnell gemacht, liefern viel Energie ohne schwer aufzuliegen, schmecken irre gut und enthalten viele kulinarische Schönmacher: die Beauty-Zoats à là sonrisa.

 

Beauty-Zoats à là sonrisa

 

Beauty-Zoats à là sonrisa: Zutaten

 

2 EL Haferflocken (ich nehme glutenfreie)
1 mittelgrosse Zucchini fein geraffelt
1 TL Flohsamen
1 EL Kokosflocken
1 TL Kakaopulver ohne Zucker
4dl Wasser oder Pflanzenmilch
Stevia oder Honig zum Süssen nach Bedarf
Früchte zum Dekorieren

 

Sie sind schnell gemacht, liefern viel Energie ohne schwer aufzuliegen, schmecken irre gut und enthalten viele kulinarische Schönmacher: die Beauty-Zoats à là sonrisa.

 

Beauty-Zoats à là sonrisa: Zubereitung

 

Alle Zutaten in einer Pfanne aufkochen und gut umrühren, bis sich eine cremige Masse gebildet hat.

Die Zoats In eine Schüssel geben.

Mit Früchten, Kokosraspel und was einem sonst grad noch anlacht in der Küche (Schoggi! Schoggi!  Schoggi!) dekorieren.

Guten Appetit!

 

Sie sind schnell gemacht, liefern viel Energie ohne schwer aufzuliegen, schmecken irre gut und enthalten viele kulinarische Schönmacher: die Beauty-Zoats à là sonrisa.

(Visited 26 times, 1 visits today)