Bringt Glücksgefühle ins Bad – und in den Alltag: The Ritual of Happy Buddha

Vielleicht bin es nur ich – und das ist sehr gut möglich –, aber manchmal scheint es mir, als ob ich das Leben eines anderen Menschen lebe.

Sowohl im guten Sinne (wie kommt es, dass ausgerechnet ich immer wieder zu tollen Anlässen eingeladen werde wie, sagen wir mal: an die Art Basel, zu einem Besuch ins Hauptquartier von Shiseido in Tokio oder zur Fashion Week in Berlin?) genauso wie im weniger lustigen Sinne (die Tücken der Technik bringen mich viel zu oft an den Rand eines Nervenzusammenbruchs und auf die vertiefte Auseinandersetzung mit der neuen Gesetzgebung zum Datenschutz der EU hätte ich gut verzichten können).

Umso wichtiger sind mir kleine Rituale, die meinem Leben zwischen Glamour-Momenten und Katzenkistchen säubern wenigstens einen Hauch von Struktur verleihen.

Und zwar unabhängig davon, wo ich gerade bin und was gerade alles ansteht.

Dazu gehört für mich vor allem eine feste Morgenroutine, die – wannn immer möglich – aus den folgenden Schritten besteht:

  • Gut strecken im Bett
  • Trockenbürste-Massage
  • Öl ziehen
  • Zehn Minuten Yoga inklusive einer Atemübung aus dem Kundalini-Yoga
  • Falls die Zeit reicht: ein kurzer Morgenlauf im Wald oder am Wasser
  • Den perfekten Cappuccino geniessen, wie er zum Beispiel während des unglaublich feinenPresse-Frühstücks im Rituals-Shop unlängst serviert wurde.

Rituals überarbeitet und erweitert die beliebgte Pflegekollektion The Ritual of Happy Buddha.

Rituals überarbeitet und erweitert die beliebgte Pflegekollektion The Ritual of Happy Buddha.

Rituals überarbeitet und erweitert die beliebgte Pflegekollektion The Ritual of Happy Buddha.

 

Den Abschluss dieser ziemlich fixen Abfolge bildet jeweils eine kurze Pflege-Einheit im Bad, wo seit einigen Wochen meine Favoriten aus der neu lancierten Happy Buddha Linie von Ritualsthe fortune shower oil, the Buddha belly cream, the happy hands hand wash sowie the jolly hand balm – für ganz besondere Wohlfühl-Momente sorgen bei mir…

  • wegen der grossartigen Duftmischung von The Ritual of Happy Buddha aus Orange (wirkt stärkend) und Zedernholz (sorgt für Erdung),
  • wegen der hübschen Verpackung von The Ritual of Happy Buddha mit leuchtenden Orange- sowie edlen Kupfertönen

… aber vor allem auch wegen des Mottos «smile and the world smiles back» von The Ritual of Happy Buddha, das mich – ähnlich wie der Namensgeber dieser schönen Pflegelinie – dazu inspiriert, immer mit einem Lächeln in meinen zum Teil fast schon surrealen und darum so tollen Alltag zu starten.

 

Smile, Baby: Die beliebte Pflege-Serie The Ritual of Happy Buddha wurde überarbeitet und um schöne Neuheiten erweitert.

Smile, Baby: Die beliebte Pflege-Serie The Ritual of Happy Buddha wurde überarbeitet und um schöne Neuheiten erweitert.

Schreiben Sie einen Kommentar