Detox für die Haare mit John Frieda, Basler Premium und Vichy

Früher nannte man es «entschlacken», aber erst unter dem Begriff «Detox» wurde daraus ein Lifestyle-Konzept, das mittlerweile auch in der Haarpflege angekommen ist, wie diese Detox-Neuheiten für unsere Mähne zeigen:

 

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

 

Repair & Detox von John Frieda

 

Repair & Detox von John Frieda: das Konzept

«Unser modernes Leben ist geprägt vom Überfluss, von der Reizüberflutung unserer Sinne und vom Gefühl, noch nicht angekommen zu sein und immer noch mehr zu benötigen. Dabei verliert man leicht den Fokus auf das, was wirklich wichtig ist», heisst es – sehr richtig – in den Unterlagen der neuen Repair & Detox-Linie von John Frieda, mit der sich die Hersteller nach eigenen Aussagen wieder auf das Essenzielle besinnen: «Haarpflege, die das Haar befreit und es vorbereitet auf das, was es wirklich braucht. Nur das und nicht mehr».

 

Repair & Detox von John Frieda: die Pflegelinie

Zu viele Styling- und Pflegeprodukte können dazu führen, dass wichtige Inhaltsstoffe vom Haar nicht mehr aufgenommen werden und es in der Folge zu Haarschäden kommt.

Um das Haar von unnötigem Ballast zu befreien, haben die Haar-Experten von John Frieda darum die neue Repair & Detox-Serie von John Frieda für trockenes, strapaziertes und geschädigtes Haar entwickelt.

Dazu gehören neben dem Repair & Detox Shampoo und der Repair & Detox Spülung auch der Repair & Detox Hitzeschutz-Spray sowie die Repair & Detox Haar-Maske (alle Produkte für je ca. 15. CHF), welche die Haare in einem ersten Schritt mit antioxidativem Grüntee sanft reinigen – die Profis reden in diesem Zusammenhang vom «Detox-Effekt» – und anschliessend mit nährendem Avocadoöl pflegen.

 

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

 

Detox Deep Cleanser Shampoo von Basler Premium

 

Detox Deep Cleanser Shampoo von Basler Premium: das Konzept

Für den Frühlingsputz auf dem Kopf empfehlen die Spezialisten von Basler Premium das neue Detox Deep Cleanser Shampoo (für ca. 18 CHF), mit dem sich neben Alltagsschmutz auch hartnäckige Pflege- und Stylingrückständen im Haar entfernen lassen sollen.

Neben einer Mischung aus Hamamelis, Grüntee- und Meeresalgen-Extrakten zur besonders gründlichen Reinigung enthält das Detox Deep Cleanser Shampoo von Basler Premium ausserdem ein so genannter Antifett-Wirkstoff gegen zu schnelles Nachfetten der Haare, wobei ich mich da grad frage, ob nicht alle Shampoos diesen Zweck verfolgen?

Oder geht es bei diesem mysteriösen Inhaltsstoff darum, zusätzliche Ablagerungen in Form von Schmutz und Talg zu verhindern?

Leider muss ich diese Fragen offenlassen, da sich in den Unterlagen keine Antworten darauf finden. Dafür ist dort zu lesen, dass die Formel des Detox Deep Cleanser Shampoo frei ist von Alkohol, Paraden, Silikon, Gluten, Paraffinen sowie tierischen Wirkstoffen, wofür es von mir ein fettes «Like» gibt.

 

Detox Deep Cleanser Shampoo von Basler Premium: die Anwendung

Für optimale Resultate empfehlen die Hersteller das Shampoo bei jeder zweiten oder dritten Haarwäsche anzuwenden und anschliessend das Haar mit einer Spülung und/oder Maske zu pflegen.

 

Say what? Jetzt gibt es sogar Detox-Produkte für die Haare - und auf sonrsia findest Du alle wichtigen Informationen dazu!

 

Vichy Dercos Nutrients Detox

 

Vichy Dercos Nutrients Detox: das Konzept

Kommen wir hier dem Geheimnis des Nachfettens doch noch auf die Spur?

«Schadstoffe aus Luft und Wasser haften auf unserem Haar und können verantwortlich sein für empfindliche Kopfhaut sowie das schnelle Nachfetten der Haare», heisst es in der Pressemitteilung zu den neuen Dercos Nutrients Haarpflegelinien von Vichy, die gemäss Hersteller «mit konzentrierten Schlüsselinhaltsstoffen gegen negative Umwelteinflüsse schützen und für schönes Haar sorgen».

Aha!

 

Vichy Dercos Nutrients Detox: die Wirkstoffe

Vom Shampoo (für ca. 17 CHF) über die Spülung (für ca. 17 CHF) bis hin zum Trockenshampoo (für ca. 14 CHF) basieren alle Produkte der Vichy Dercos Nutrients Detox-Linie auf einer Formel aus…

Aktivkohle (absorbiert Schmutzpartikel)
Spirulina (reich an Antioxidantien und darum das perfekte Schutzschild gegen Umweltschäden) sowie
grüne Tonerde (bindet überschüssigen Talg)

… die in der Kombination «von Umweltverschmutzung verursachte fettige Kopfhaut und Haar wieder ins Gleichgewicht bringen» (O-Ton Pressemitteilung).

Aha, grad nochmals!

 

 

 

Getestet, das einfach zur Information vorab, habe ich noch keines der vorgestellten Produkte.

Weil ich aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit dem Konzept «Detox» nur mässig lustige Erinnerungen verbinde. Unter anderem an literweise Säfte anstelle von fester Nahrung, an peinlich lautes Magenknurren in völlig unpassenden Momenten (Beauty-Date, Uni-Vorlesung und so weiter…) und an heftige Neid-Attacken auf all jene Menschen, die ihre Essen kauen konnten, während ich lustlos meine Getränke schlürfte.

Umso spannender finde ich das Detox-Konzept für die Haare, das offenbar nicht mit Verzicht verbunden ist.

Sondern mit natürlichen Wirkstoffen zur gründlichen Reinigung von Kopfhaut und Haaren. Und darum sogar bei mir funktionieren könnte, ohne dass ich dabei zum sozialen Störfall werde.

Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert…

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar