Die Eröffnung von Sephora Zürich in Zahlen

Zwei Stunden hatten die VIP’s Zeit, um sich vor der offiziellen Eröffnung um 17 Uhr im neuen Sephora bei Manor an der Bahnhofstrasse in Zürich umzusehen.

117 Personen standen auf der Gäste-Liste, darunter viele liebe Kolleginnen und Kollegen von der Presse, vom Fernsehen und aus der Bloggerbranche.

 

 

Gut anderthalb Stunden standen die ersten Kundinnen und Kunden in der Schlange, die zum Teil bis um’s Haus herum ging.

 

 

Drei Minuten nachdem mir der reizende Bruno Guisset, General Manager von Sephora Schweiz, ein Interview mit Make Up Forever-Begründerin Dany Sanz versprochen hatte, stand ich vor der Beauty-Legende aus Frankreich.

Mindestens 30 Sekunden brauchte ich, um mein Glück zu fassen, dass es so schnell geklappt hatte mit dem Beauty-Date.

 

 

Zwei Schmink-Tipps gab mir charming Dany Sanz zum Abschluss unseres Treffens mit für Dich:

Sei immer offen für Neues und stelle die höchsten Ansprüche an Dich selbst!

«Ich selbst zum Beispiel habe eine Ausbildung zur Künstlerin gemacht und bin per Zufall in die Beauty-Branche gerutscht. Eigentlich war ich nämlich am Theater angestellt als Malerin, wo ich irgendwann angefangen habe mit Body-Painting. Aus reiner Neugierde, neben meinem normalen Job. Dabei stellte ich fest, dass mich diese Kunstform extrem fasziniert. So führte eines zum anderen: Zuerst wurde ich Make-up Artist und später, als ich keine Produkte nach meinen Wünschen fand, lancierte ich 1984 meine eigene Make-up Linie unter dem Namen ‚Make Up Forever‘.

Ich bin der vollen Überzeugung, dass nichts so gut ist, dass es nicht verbessert werden könnte und das treibt mich immer wieder zu neuen Höchstleistungen an. Dauerndes Üben, Spass an Überraschungen und kreative Ideen sind der Schlüssel zu meinem Erfolg und genau das gleiche gilt auch für ein gutes Make-up, finde ich.»

Basisarbeit ist wichtig!

«Ein schöner Teint ist die Grundlage für ein perfektes Make-up, darum sollte man sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen bei der Wahl der richtigen Foundation. Wer nicht sich nicht auskennt, kann sich beraten lassen bei uns am Counter, wir haben Profis vor Ort, die gerne helfen.

Ein Produkt, das immer funktioniert, ist der HD Powder von Make Up Forever, für den ich bereits viele Preis bekommen habe, weil er sich wie ein Weichzeichner auf das Gesicht legt und ganz dezent wegschummelt, was uns beim Blick in den Spiegel jeweils stört.»

 

65 Quadratmeter gross ist die neue Sephora-Filiale bei Manor an der Bahnhofsstrasse in Zürich.

 

Eine Sephora-Make-up Bar und eine Benefit-Brow Bar machen den neuen Sephora-Shop in Zürich zum Kosmetik-Paradies für alle Beauty-Fans.

 

 

Zwölf exklusive Marken gibt es bei Sephora zu kaufen, darunter Made in Sephora, Too Faced, Make Up For Ever, Marc Jacobs, Becca sowie supercoole Brands aus Korea wie Tony Moly, Too Cool for School oder Dr. Jart+.

Zehn grossartige Mitarbeiterinnen warten darauf, Dich bei Sephora in Zürich zu beraten.

 

 

Unendlich gross war der Spassfaktor, an der Eröffnung von Sephora dabei zu sein und erst noch als digitale Moderatorin mit dem Social Media-Team von Manor zusammen zu arbeiten!

 

Schreiben Sie einen Kommentar