Guter Stoff: Sieben Fun Facts über die Hemp-Kollektion von The Body Shop

Gras, Marihuana, Pot, Weed, Ganja, Stoff oder Cannabis: Standen diese Begriffe während langer Zeit vor allem für einen nur auf illegalem Weg erhältlichen Stoff mit – freundlich ausgedrückt – beruhigender Wirkung, so hat Hanf es in den vergangenen Jahren von der Schmuddelecke auf den Radar der Wellness-Welt geschafft. Zunächst vor allem als kulinarischer Geheimtipp und seit kurzem auch als ultimativer Pflege-Wirkstoff, welcher in der Beauty-Branche als neuer Geheimtipp für schöne Haut abgefeiert wird.

«Hemp is on a high», heisst es dazu sehr treffend vom Team des englischen Kosmetik-Konzerns The Body Shop über diesen Hype, den Begründerin Anita Roddick vor 22 Jahren mit der Entwicklung der legendären Hemp-Linie vorwegnahm, zu der ich Dir heute die sieben spannendsten Fun Facts zusammengetragen habe:

 

The original hempster

 

Schon sehr lange bevor «Canabis-Beauty» als neuer Trend in der Kosmetik-Branche abgefeiert wurde, gehörte The Body Shop-Begründerin Anita Roddick zu den Fans von Hanf. Weil sie als eine der ersten erkannte, dass es sich dabei um «einen der wenigen Inhaltsstoffe handelt, der sowohl durch seine Wirkung als auch Wirksamkeit wirklich überzeugt», wie sie vor über zwei Jahrzehnten einst sagte. Und damit ohne es zu wissen zum «original hempster» wurde.

 

Du wolltest schon immer mal einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Beauty-Industrie werfen? Kannst Du haben, denn heute reisen wir mit sonrisa nach Ghana und besuchen die Tungteiya-Frauen, bei welchen The Body Shop seit 25 Jahren die Shea Butter für die verschiedenen Produkte bezieht.

 

Der Skandal

 

Begeistert vom Potential der Hanf-Pflanze lancierte Anita Roddick 1998 die Hemp-Serie, mit der sie die Aufmerksamkeit von Politikern sowie Anti-Drogen-Aktivisten auf sich zog, da Hanf zu jener Zeit einen eher zweifelhaften Ruf genoss in der Öffentlichkeit.

«Die Polizei hat in verschiedenen Geschäften unsere Produkte beschlagnahmt und in den USA mussten wir das Wort ‚Hemp‘ von all unseren Verpackungen entfernen. In Frankreich wurde die Hemp-Serie sogar vorübergehend verboten, weil die Produkte Regierungswissenschaftlern zufolge Spuren von THC enthielten, was gegen die strengen Anti-Drogen-Gesetze verstiess», heisst es dazu von The Body Shop.

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

 

«Arretez la peau sèche [pas nos vendeurs]» – «Stoppt trockene Haut, [nicht unsere Mitarbeiter]», lautete der Text einer Zeitungs-Anzeige, die Anita Roddick als Reaktion auf eine Polizei-Aktion in Aix-en-Provence schalten liess, wo die Polizei neben diversen Produkten aus der Hemp-Serie auch das gesamte Werbematerial beschlagnahmte.

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Nachhaltiger Multitasker

 

Für International Sourcing Director Mark Davis von The Body Shop ist Hanf ganz einfach: eine «Wunderpflanze». Seine Begründung:

Pflegeleicht

Hanf ist von Natur aus resistent gegen Schädlinge und braucht entsprechend keine potentiell schädlichen sowie teuren Chemikalien, um zu wachsen. «Ausserdem hat Hanf eine regenerative Wirkung auf die Bodenstruktur und schafft damit die perfekte Grundlage für den Anbau neuer Nutzpflanzen.»

Klima-Held

Hanf bindet er CO2 viermal effektiver als Bäume was nach Aussagen von Mark zu einem echten Klima-Helden macht – unter anderem auch indem Hanf-Pflanzen «ein einladendes Heim bilden für die Wildtiere in der Umgebung».

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Resteverwertung

 

300 Bauern aus Frankreich gehören zur Genossenschaft, welche The Body Shopmit dem Hanfsamenöl für die Hemp-Serie beliefert.

Diese Landwirte haben gemäss Mark Davis einen Weg gefunden, alle Teile der Hanfpflanze zu verwerten, sodass kein Müll entsteht:

«Das Öl aus den Hanf-Samen wird für die Produkte von The Body Shop verwendet, der proteinreiche Presskuchen wird an Tiere verfüttert, aus der Pflanzenfaser werden Stoffe und Seile hergestellt, und der hölzerne Stamm wird zur Herstellung einer starken Faser verwendet, aus welcher Türfüllungen, natürliche Wärmedämmungen, Pferdeeinstreu sowie nachhaltige Baumaterialien hergestellt werden.»

 

Internationaler Bestseller

 

Alle neun Sekunden, so heisst es, wird irgendwo auf dieser Welt die ikonische Handcrème «The Hemp Hand Protector» verkauft.

«Unsere Kundschaft liebt dieses Produkt, weil es die Haut während 24 Stunden intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, die Hautbarriere stärkt und die Haut vor äusseren Einflüssen wie Kälte oder Trockenheit schützt», sagt Chef-Botanistin Jennifer Hirsch von The Body Shop über den Bestseller aus der Anfangszeit der Hemp-Serie, der übrigens pro 100ml Tube das Öl von rund 900 Hanfsamen enthält und es 2018 sogar zum Testsieger bei Saldo schaffte.

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Willkommen im Club

 

Zur Ergänzung der bestehenden Hemp-Kollektion haben die Beauty-Profis von The Body Shop zwei Pflege-Neuheiten für die trockene Winterhaut (ab heute im Verkauf) entwickelt:

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Hemp Duschöl

Der «Durstlöscher für trockene Haut» (O-Ton aus den Medienunterlagen) mit zehn Prozent Hanfsamenöl aus über 6’000 Hanfsamen verwandelt sich im Kontakt mit Wasser in einen reichhaltigen Schaum (für ca. 22 CHF), welcher die Haut bereits nach einer Anwendung um einen Drittel besser durchfeuchten soll.

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Hemp nährende Nachtmaske

«Schön im Schlaf» ist sozusagen das inoffizielle Motto der neuen Nachtmaske aus der Hemp-Kollektion von The Body Shop (für ca. 35 CHF), mit welcher über Nacht der Traum einer gut befeuchteten Haut wahr wird, wie das Team von The Body Shop verspricht. «Am Morgen danach fühlt sich die Haut weicher und bis zu 72 Stunden lang beruhigt an.»

 

Guter Stoff: Auf sonrisa erfährst Du alles über die legendäre Hemp-Kollektion von The Body Shop.

 

Sponsored: Dieser Blogpost wurde bezahlt und entstand in wunderbarer Zusammenarbeit mit The Body Shop Schweiz.

Ein Kommentar bei „Guter Stoff: Sieben Fun Facts über die Hemp-Kollektion von The Body Shop“

  1. Liebe Katrin,
    war sehr interessant und schön zu lesen, dass die ganze Hanfpflanze Verwendung findet.
    Ich mag die Serie so gerne, weil mir, nebst der intensiven pflegenden Wirkung auch der würzig-kräuterige Geruch so gut gefällt.
    Nicht nur ich bin ein grosser Fan der Handcreme, sondern mein Freund liebt diese auch sehr (auch er mag den Duft sehr gerne) da er im Winter an sehr trockenen, leicht rissigen Händen leidet und die Creme diese wunderbar pflegt. Und die Fusscreme ist suuuuper bei trockenen Füssen … am Abend vor dem ins Bett gehen die Füsse schön eincremen und am Morgen … tataaaa … schöne gepflegte Füsse.
    Und ich hoffe, ich kann bald die neuen Produkte testen.
    Happy Weekend und liebe Grüsse,
    Andrea

Schreiben Sie einen Kommentar