Makeup-Shopping mit Karma-Bonus

Auf Pinterest wird mir der Spruch gefühlt drei Mal pro Tag vorgeschlagen und auch auf Instagram  sehe ich die Lebensweisheit «Tue gutes und Dir wird gutes widerfahren» in diversen Varianten mindestens so oft vor wie Bilder von blühenden Magnolienbäumen.

Gerne hätte ich Dir etwas über den allseits beliebten Spruch «Tue Gutes und Dir wird Gutes widerfahren» – ein literarischer Gassenhauer, der auf Pinterest (Du findest mich unter Sonrisa Beauty Blog, just in case) und auch auf Instagram (da kannst Du mir unter katrincroth folgen) in diversen Varianten mindestens so oft zu sehen ist wie Bilder von blühenden Magnolienbäumen – erzählt, damit Du beim nächsten Smalltalk mit unnützem Wissen glänzen kannst.

Weil aber meine Recherche ein jähes Ende fand, als mir Google – warum auch immer – die Filme von Mini-Schweinchen Frank* vorschlug (okay, vielleicht bin ich ein klitzekleines Bisschen abgedriftet bei meinen Nachforschungen…), stelle ich Dir heute stattdessen ganz kurz ein Beauty-Projekt von Kiko Milano vor, mit der Du diese Lebensweisheit umsetzen kannst.

Das italienische Kosmetikunternehmen hat sich nämlich im Hinblick auf den Muttertag mit dem nachhaltigen Modelabel Progetto Quid zusammen getan, das aus hochwertigen Reststoffen neue Kleidungsstücke herstellt: Nicht mit Maschinen, sondern von sozial benachteiligten Frauen, die damit eine Chance auf den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt bekommen.

 

 

Für Kiko Milano haben die Frauen von Progetto Quid eine limitierte Auflage von Halstüchern produziert, die jeder Kunde und jede Kundin vom 7. bis 13. Mai bei einem Beauty-Einkauf ab 30 CHF als Geschenk erhält.

 

Karma goes Beauty: Bei KIKO MILANO gibt es zum Muttertag ab einem Einkauf von 30 CHF ein Foulard vom nachhaltigen Modelabel Progetto Quid, das benachteiligten Frauen den Wiedereinstieg in die Berufswelt erleichtert.

Karma goes Beauty: Bei KIKO MILANO gibt es zum Muttertag ab einem Einkauf von 30 CHF ein Foulard vom nachhaltigen Modelabel Progetto Quid, das benachteiligten Frauen den Wiedereinstieg in die Berufswelt erleichtert.

 

Wenn Du Dir also in diesem Zeitraum etwas Gutes gönnst bei Kiko – sowohl die limitierte Sommerkollektion Gold Waves (ab ca. 14 CHF) als auch die neuen Sparkle Up Produkte sind der Knüller! –, tust Du nicht nur Dir, sondern auch anderen viel Gutes.

Karma goes Beauty: Bei KIKO MILANO gibt es zum Muttertag ab einem Einkauf von 30 CHF ein Foulard vom nachhaltigen Modelabel Progetto Quid, das benachteiligten Frauen den Wiedereinstieg in die Berufswelt erleichtert.

Karma goes Beauty: Bei KIKO MILANO gibt es zum Muttertag ab einem Einkauf von 30 CHF ein Foulard vom nachhaltigen Modelabel Progetto Quid, das benachteiligten Frauen den Wiedereinstieg in die Berufswelt erleichtert.

 

*falls Du Dich fragst, was es mit Schweinchen Frank auf sich hat: voilà!

 

Ein Kommentar bei „Makeup-Shopping mit Karma-Bonus“

Schreiben Sie einen Kommentar