My Clarins: Beauty für Millenials

Sie verbringen im Durchschnitt fast einen Tag pro Woche online, haben ein grosses Interesse an gesellschaftlichen Themen wie Umweltschutz oder soziale Gerechtigkeit, sind mit Smartphone und Internet aufgewachsen, gelten zum Teil als ziemlich narzisstisch veranlagt und werden gerne als «Generation Y» bezeichnet, weil sie vieles hinterfragen («why?»): die Millenials, welche gemäss Statistik bereits im kommenden Jahr die Hälfte aller Erwerbstätigen stellen. Und darum von allen Seiten heftig umworben werden. Unter anderem natürlich auch von den Kosmetik-Firmen, wobei sich vor allem die globalen Player durch die Lancierung spezieller Pflegeserien für Millenials ein Stück vom Genration-Y-Beauty-Kuchen sichern möchten.

Ein Beispiel dafür ist die neue Pflegelinie My Clarins (ab 37 CHF) und mit der sich das französische Traditionshaus erstmals seit der Gründung ganz gezielt an eine jüngere Kundschaft wendet, wie Clarins-Education Director Tina Frutiger bei der Presse-Präsentation von My Clarins unlängst sagte.

«Dank unseres unglaublichen Wissens und unserer grossen Erfahrung im Bereich Pflege ist Clarins gemäss Nielsen Panel im Bereich Hautpflege die Nummer 1 im Prestige Markt Schweiz. Es ist aber auch so, dass das Durchschnittsalter unserer Kundinnen über 40 Jahre beträgt. Damit auch die junge Generation in den Genuss unserer einzigartigen Pflegeprodukte kommt, haben wir mit My Clarins eine neue Linie entwickelt, welche auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind und ihre Erwartungen entspricht», erklärte lovely Tina, die mir mit der Entstehungsgeschichte von My Clarins eine gute Steilvorlage lieferte für das folgende Interview, in dem wir unter anderem über die Pflege-Gewohnheiten der Millenials redeten – und die Parallelen zwischen My Clarins mit einem Smoothie.

 

My Clarins: Alles, was Du über die neue Pflege-Serie für Millenials wissen musst!

 

Worin genau unterscheidet sich My Clarins von den anderen Clarins-Produkten?

«Wir lancieren My Clarins wie eine eigenständige Marke, die aber durch den Namen klar mit dem Haus Clarins verbunden ist. Zu finden sind die Produkte dort, wo sich die junge Kundin zwischen 15-25 Jahren aufhält. Durch die neue und moderne Verpackung, die attraktiven Preise  und natürlich auch die digitale Werbung, sind wir überzeugt die Aufmerksamkeit und das Interesse dieser Generation zu wecken.»

 

Inwiefern unterscheiden sich die Bedürfnisse der Millenials von jenen der älteren Kundschaft?

«Die Millenials suchen eine Pflegelinie, die einfach und unkompliziert ist, jedoch der Haut den Komfort, die Frische und das rosige Strahlen sofort schenkt. Bereits im jungen Alter können nämlich zu viel Zeit am Bildschirm, Stress im Berufsleben, Schlafmangel sowie ungesunde Ernährung das Erscheinungsbild der Haut negativ beeinflussen, indem der Teint plötzlich fahl und trocken aussieht.

Genau hier setzen wir an mit der Linie My Clarins, deren Herzstück der so genannte ‘Healthy Skin In & Out Komplex’ bildet. Gemeint ist eine spezielle Formel aus Früchten, Blütenwasser und pflanzlichen Extrakten mit leistungsstarker Wirkung für eine gesund aussehende Haut.

 

Das klingt schon fast wie ein Smoothie-Rezept, finde ich…

«…und damit hast Du irgendwie auch völlig recht, denn ähnlich wie ein Smoothie bringt auch der ‘Healthy Skin In & Out Komplex’ die Haut durch eine vielseitige sowie ausgewogene Nährstoffzufuhr wieder ins Gleichgewicht. Auf diese Weise bekommt die Haut, was ihr guttut und wird gleichzeitig wird sie aktiv unterstützt bei der Ausscheidung von Schmutz, Verunreinigungen sowie freien Radikalen.»

 

My Clarins: Alles, was Du über die neue Pflege-Serie für Millenials wissen musst!

 

Was war die größte Herausforderung beim Entwickeln von My Clarins?

«Dass diese Linie 88% natürliche Inhaltstoffe enthält und zudem ohne Parabene, Sulfate und Phthalate entwickelt wurde. Diese Ansprüche waren eine wahre Herausforderung in der Zusammensetzung der Produkte. Ein Beispiel: der Reinigungsgel (RE-MOVE) enthält keine Sulfate, da diese sehr umstritten sind. Diese wurden ersetzt durch Polymere, die sehr gut verträglich sind, sogar für empfindliche Haut.»

 

My Clarins: Alles, was Du über die neue Pflege-Serie für Millenials wissen musst!

My Clarins: Alles, was Du über die neue Pflege-Serie für Millenials wissen musst!

My Clarins: Alles, was Du über die neue Pflege-Serie für Millenials wissen musst!

 

Die Millenials stehen auch bei anderen Brands im Fokus und so gibt es mittlerweile unzählige Produkte für die Generation Y. Inwiefern unterscheidet sich My Clarins von der Konkurrenz?

«Wir nehmen die Bedürfnisse der Millenials auf jeder Ebene sehr ernst.

Das zeigt sich vor allem in den vegan friendly Formeln der Produkte von My Clarins, die keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthalten und ausserdem wie bereits erwähnt zu 88 Prozent aus natürlichen Rohstoffen – in Bio-Qualität, wo immer möglich – bestehen.

Ausserdem wurden alle Formeln von My Clarins getestet von zahlreichen Probandinnen im Alter von 18 bis 29 Jahren, die uns durch ihre Rückmeldungen bei der Entwicklung der Texturen und Düften unterstützten.

Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch unbedingt die nachhaltig produzierten Verpackungen von My Clarins, mit denen wir unseren Beitrag an den Umweltschutz leisten.

Mit anderen Worten: Bei My Clarins werden wirklich alle Werte der Millenials berücksichtigt und das macht diese Linie meiner Meinung nach absolut einzigartig.»

 

Schreiben Sie einen Kommentar