Naturkosmetik made in Japan: naturaglacé

«Kenne ich nicht, tönt aber spannend.»

«Wow, diese Verpackungen sehen toll aus!»

«Da würde ich gerne mehr darüber erfahren.»

Noch selten habe ich so viele Reaktionen auf einen Instagram-Post (just in case: Du findest mich dort unter @katrincroth und ich freue mich wie Bolle über jeden neuen Follower) erhalten wie auf mein Bild mit den Lippenstiften des neu auch in der Schweiz erhältlichen Naturkosmetikbrands naturaglacé, der offenbar viele Menschen interessiert und zu dem es heute darum aus genau diesem Grund den versprochenen Blogpost mit allen wichtigen Informationen gibt.

 

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

sonrisa feiert den Lipstickday 2019 mit einer Beauty-Verlosung, bei der es zwei Lippenstift-Sets von naturaglace zu gewinnen gibt.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

 

naturaglacé: das Konzept

 

Statt auf kurzfristige Effekte und spektakuläre Sofort-Resultate, so habe ich unlängst während meinen Recherchen zu einem ausführlichen Artikel über J-Beauty gelernt, setzt man in Japan auf eine Mischung aus gründlich recherchierten Formeln, moderner Technologie sowie über mehrere Generationen überlieferte Schönheitspraktiken, bei denen sich seit jeher alles um die Erhaltung von gesunder Haut dreht.

«In Japan lernen die Menschen von Kindesbeinen an, dass eine schöne Haut tägliche Aufmerksamkeit braucht. Der Fokus liegt auf der Prävention von Hautschäden und nicht auf der Korrektur bestehender Schäden, wie das in westlichen Kulturen meist der Fall ist», bestätigt Naturkosmetik-Expertin und naturaglacé-Distributorin Natalie, die als Tochter eines Japaners und ehemalige Mitarbeiterin eines grossen Beauty-Unternehmens in Tokio bestens vertraut ist mit den Pflege-Traditionen im Land der aufgehenden Sonne.

Um den Teint zum Strahlen zu bringen, enthält in Japan produziertes Makeup darum in der Regel auch viele  pflegende Wirkstoffe, wobei diese im Fall von naturaglacé nach Aussagen des Herstellers zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen bestehen.

«Makeup inspipired by Skincare» lautet entsprechend das Motto bei naturaglacé, wo gemäss Homepage die Pflege der Haut an erster Stelle steht.

Oder, wie Natalie sehr hübsch sagt:

«Naturaglacé besteht aus einer Serie von einfach anzuwendenden Makeup-Produkten, welche die Haut pflegen sowie schützen, für alle Hauttypen geeignet sind und dank effizienten Wirkstoffen aus der Natur für einen frischen, natürlichen Teint sorgen.»

 

naturaglacé: die Beauty-Formel

 

Alle Rezepturen von naturaglacé folgen dem Prinzip der so genannten naturaglacé Inhaltsstoffpyramide, erklärt Natalie:

«Für einen grundlegenden Pflegeeffekt der Haut bildet eine speziell abgestimmte Mischung aus Jojoba-, Oliven- und Sanddornöl das Fundament aller Produkte von naturaglacé». Ergänzt wird die Formel im mittleren Teil durch weitere pflanzliche Wirkstoffe, die sich je nach Kategorie – Teint, Lippen oder Augen-Makeup – unterscheiden und im übrigen ganz wunderbar duften, wie ich finde: Fein, aber dezent.

An der Spitze der Pyramide finden sich speziell auf das jeweilige Produkt abgestimmte Inhaltsstoffe in Form von Pflanzenextrakten und Öle – so etwa Malvenextrakt für die Silky Smooth Liquid Foundation oder Thymianextrakt für die Clear Powder Foundation.

 

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

 

Naturaglacé: der spezielle Schutz

 
Da der Schutz der Haut für naturaglacé gemäss Natalie mindestens genauso wichtig ist wie die Pflege, enthalten alle Produkte von naturaglcé für den Teint neben Titandioxid zum Schutz vor UV-Strahlen auch Lutein zum Schutz vor dem hoch energetischen Licht, welches von unseren Smartphones, Tablets und PC-Bildschirmen ausgeht.

«Dass zu viel Sonne und UV-Strahlen der Haut enorm schaden können, ist gemeinhin bekannt», so Natalie. Immer noch massiv unterschätzt werde hingegen die Gefahren, die von energiereichen Bildschirm-Lichtern ausgehen. «Das ist insofern erstaunlich, weil mittlerweile diverse Studien belegen, wie sich das sogenannte blaue Licht oder HEV-Licht (HEV = High Energy Visible) negativ auswirken kann auf das Hautild durch die Schädigung der Zellen in den tiefsten Hautschichten», erklärt Natalie.

Aber – und hier kommt die gute Nachricht – es gibt zum Glück natürliche Substanzen, welche das schädliche Licht filtern können. Bei naturaglacé werden nämlich – übrigens als einziger Makeup-Brand – für die Teint-Produkte das natürlich in der Tagetes vorkommende Karotinoid Lutein, wie Natalie sagt. «Dieser Stoff ist erwiesenermassen in der Lage, das blaue Bildschirmlicht zu absorbieren und die Haut vor dessen schädlichen Einflüssen zu schützen.»

 

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

 

Naturaglacé: die Verpackung

 

Zum 10-jährigen Jubiläum gab es ein neues Design für die Verpackungen durch die japanische Agentur Nendo, welche sich dabei von den natürlichen Rezepturen von naturaglacé inspirieren liess.

Das Ergebnis ist ein Verpackungskonzept irgendwo zwischen Nachhaltig, reduziertem Minimal-Chic und zeitlos, aber trotzdem modern.

 

Alles, was Du über den japanischen Naturkosmetik-Brand naturaglacé wissen musst, erfährst Du hier bei sonrisa.

 

naturaglacé: der Name

 

Passend zum Konzept «mit der Kraft der Natur für eine schöne, gesunde Haut» hat man den Namen naturaglacé gewählt, der sich aus «natura» – eine Anspielung auf die natürlichen Inhaltsstoffe – und «glacé» zusammensetzt, was nach Natalie so viel heisst wie «die Leuchtkraft des Gesichts intensivieren».

 

naturaglacé: das Sortiment

 

Mit diversen Produkten für den Teint, die Augen, die Wangen und die Lippen bietet naturaglacé ein umfassendes Makuep-Angebot für jeden Geschmack sowie, ganz wichtig, für jeden Hauttypen. Die Begründung von Natalie:

«Wir haben für jedes Hautbedürfnis die passende Lösung. Unsere Produkte passen sich der Textur der Haut an und sind dank der sanften Kompositionen auch für empfindliche Hauttypen geeignet.» 

Tatsächlich fühlen sich die Produkte von naturaglacé wie ein leichter Hauch an, was für mich persönlich vor allem im Bereich «Teint» ein riesiger Vorteil ist, da ich in dieser Beziehung so heikel wie die berühmte Prinzessin auf der Erbse bin und mir darum schnell mal «wie zugekleistert» vorkomme.

Mehr als nur ein Hauch wiederum sind die Farben von naturaglaccé, die dank einer hohen Pigmentierung gut halten, was mir vor allem bei den Lippenprodukten positiv aufgefallen ist.

Insgesamt besteht das Farbenspektrum von naturaglacé aber ganz klar vor allem aus eher feinen Schattierungen. Wer also einen Auftritt als Dragqueen auf einer grossen Bühne plant, sollte sich dafür einen anderen Brand suchen.

Alle anderen aber, die sich Looks von «natürlich frisch» bis hin zu «Glamour-Glow» wünschen und dazu Produkte ohne fragwürdige Wirkstoffe verwenden möchten, sind bei naturaglacé genau richtig.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar