Fünf Naturkosmetik-Mascaras im Test

Guten Morgen, Sweetheart!

Während ich bereits wieder los muss und das sonrisa-office darum leer bleibt für heute, übernimmt an dieser Stelle Gastbloggerin, Superschnügger, Makeup-Artist und Beauty-Wonderwoman Sandra Gimmel, die sich für Dich durch fünf Naturkosmetik-Mascaras getestet hat und Dir nun von ihren Erfahrungen damit berichtet.

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Fünf Tage, fünf Naturkosmetik-Mascaras

 

Letztens ist mir der Satz «Mein gesamtes Geld ist auf meinem Gesicht» rausgerutscht. Als erklärter Beauty-Freak ist dies wahrscheinlich gar nicht mal so weit hergeholt. Würde man nun aber nicht den finanziellen, sondern den zeitlichen Aufwand pro Körperteil berechnen, würden die Wimpern wahrscheinlich ziemlich weit vorne liegen (das sagt viel über mein momentanes Sportregime aus).

Das mag jetzt erstmal komisch klingen, aber hear me out: Ich habe zwar lange, aber leider auch steckengerade und zudem ziemlich störrische Wimpern. Um es mit den Worten meiner Schwester, der Veterinärmedizinerin, zu sagen: Wimpern wie eine Kuh. Und wenn du jetzt erstmal Kuhportraits googeln musst, versteh ich das natürlich völlig.

Meine tägliche Wimpernroutine besteht aus mehrmaligem Einsatz der Wimpernzange (keine kommt an Shu Uemura ran!), meist vorgängig mit dem Haarföhn angewärmt. Dann mindestens zwei Schichten Mascara, wobei die erste Schicht zuerst antrocknen muss. Wenn ich mich sehr extravagant fühle, kommen hierbei übrigens verschiedene Produkte zum Einsatz – der Schwung muss nämlich regelrecht einbetoniert werden. Und wenn ich abends nochmals weggehe, kommt die Zange erneut zum Einsatz. Es ist zwar nicht unbedingt zu empfehlen, die bereits geschminkten Wimpern zu beugen, aber meine sind so dick und störrisch, die können das ertragen.

Kurzum: Sind meine Wimpern beschwingt, bin ich es auch.

Als mich Katrin fragte, ob ich Lust hätte, ein paar Naturkosmetik- und naturnahe Mascaras zu testen, habe ich sofort zugestimmt. Denn auch wenn der Green-Beauty-Kosmos stetig wächst und mittlerweile sehr gut mit konventioneller Kosmetik mithalten kann, sind die Mascaras ganz oft nicht wirklich überzeugend.

Ich persönliche gehe deshalb den Kompromiss ein und greife auf Wimperntusche von Clinique oder Hourglass zurück. Bis jetzt zumindest!

Vor mir liegt nämlich eine Woche des fröhlichen Mascara-Testens. Bewertet werden Schwung, Langlebigkeit und Wow-Faktor.

Los geht’s!

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Montag: W3ll People Expressionist Mascara

 

Wir starten stark in die Woche. Die Expressionist Mascara von W3ll People hat ein Gummibürstchen, welches die Wimpern gut trennt und sich trotzdem schichten lässt. Für abends wäre es mir zu wenig «Hello, Sailor!», aber für den Alltag reichts vollkommen.

Schwung: Hält!
Langlebigkeit: Kann sich sehen lassen
Wow-Faktor: Gar nicht mal so schlecht!

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Dienstag: Lavera Intense Volumizing Mascara

 

Das Beste an der Lavera Intense Volumizing Mascara ist das Bürstchen. Und der Preis! Für meine hohen Ansprüche ist’s zu wenig Effekt und leider hält auch der Schwung nicht so, wie ich es gerne hätte.

Aber für unkomplizierte Wimpern würde es vollkommen ausreichen.

Schwung: Nicht so dolle
Langlebigkeit: OK
Wow-Faktor: Leider nicht so wow

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Mittwoch: The Body Shop Mascara Happy Go Lash

 

The Body Shop ist bekanntermassen keine richtige Naturkosmetik, sondern eher in der Ecke «naturnah» einzuordnen. Die Happy Go Lash Mascara (mehr Details dazu gibt es im Blogpost zur Lancierung der Happy Go Lash Mascara) ist deswegen ein guter Kompromiss für diejenigen, die zwar ein bisschen «grüner» sein wollen, aber trotzdem nicht auf die Vorzüge konventioneller Produkte verzichten wollen. Die Formulierung ist gut, das Bürstchen muss aber abgestrichen werden, bevor die Wimpern damit getuscht werden. Eine gute Mascara mit schöner Verpackung!

Schwung: Gut
Langlebigkeit: Hält was aus
Wow-Faktor: Kann was!

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Donnerstag: Dr. Hauschka Volume Mascara

 

Heute wird’s spannend – das Thema Grün wird wörtlich genommen! Und zwar mit der Volume Mascara der aktuellen «Natural Spirit» Limited Edition von Dr. Hauschka (alle Produkte daraus findest Du im Blogpost über neue Herbstkollektion von Dr. Hauschka). Gemäss Hersteller ist die Farbe ein «leicht schimmerndes Moosgrün»… nun ja, ich bin jetzt nicht sonderlich begeistert davon ABER die Formulierung der Mascara ist richtig gut! Ich werde sie mir definitiv in Schwarz zulegen.

Schwung: Hält richtig gut
Langlebigkeit: Schmiert ein bisschen, ist aber ein kalkulierbares Risiko
Wow-Faktor: Kann richtig dramatisch geschichtet werden!

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Freitag: Naturaglacé Long & Volume Mascara

 

It’s Friday, I’m in love! Verehrte Damen und Herren, ich habe einen neuen Holy Grail gefunden! Die Mascara von naturaglacé (im grossen Blogpost über naturaglacé findest Du alle Informationen zu diesem spannenden Naturkosmetik-Brand aus Japan) hat mich echt überrascht. Das super schmale Bürstchen ist eigentlich gar nicht so mein Fall, aber die Formulierung ist richtig gut! Ich bin hin und weg!

Schwung: Hält und hält und hält…
Langlebigkeit: Super!
Wow-Faktor: Toll – aber mit einem anderen Bürstchen wärs noch besser…

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

 

Was für eine Woche!

Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht und muss wohl meine Vorurteile gegenüber Naturkosmetik-Mascaras überdenken. Und wenn die Produzenten von Naturaglacé dieselbe Formulierung noch mit einem fluffigeren Bürstchen machen würden, dann wäre ich vollumfänglich glücklich.

Alles Liebe!

Sandra

 

Es grünt auf den Wimpern: Gastbloggerin Sandra testet für sonrisa fünf Naturkosmetik-Mascaras von The Body Shop, Lavera, naturaglacé, W3ll People und Dr. Hauschka.

2 Kommentare bei „Fünf Naturkosmetik-Mascaras im Test“

  1. Da bin ich auch neugierig! Aber ich denke ich muss noch ein wenig warten bis Naturkosmetik eine Wasserfeste Mascara produziert 🙊

    Aber super toller, ehrlicher Beitrag! I like!

    1. Liebe Anais, danke für Deine Rückmeldung! In den Beauty-News vom Oktober findest Du einen Mascara auf natürlicher Basis, der wasserfest ist und gemäss vielen begeisterten Reviews mindestens so lange hält wie eine normale Mascara…
      Das ist der Link zum Blogpost: https://www.sonrisa.ch/beauty/beauty-news-im-oktober-2019/
      Und hier geht’s lang zum Link für den Mascara: https://www.biobeautyboutique.com/ere-perez-avocado-waterproof-mascara-e407b?search=ere%20perez
      Falls Du ihn bestellst, bin ich tota gespannt auf Deine Meinung. Ich habe nur gutes gehört!
      Ganz liebe Grüsse
      Katrin

Schreiben Sie einen Kommentar