Makeup-Cocktail für einen frischen Teint: Smashbox x Mikks

Hui…

Kann es sein, dass Du bei der 1. Augustparty von gestern derart intensiv gefeiert hast, dass Dir heute sogar die Energie fehlt für eine Beauty-Recherche zum Thema «was bringt meinen fahlen Teint mit einem Minimum an Aufwand maximal zum Leuchten?».

Falls Du nun ganz schwach genickt hast – denn alles andere wäre übermütig –, möchte ich Dir an dieser Stelle mein herzliches Mitgefühl aussprechen.

 

 

Was Du jetzt brauchst, ist viel Ruhe, einen starken Kaffee sowie einen guten Primer, der als perfekter Beauty-Allrounder in einer einzigen Anwendung

* feine Fältchen optisch glättet
* grosse Poren reduziert
* Rötungen überspielt
* Hautunregelmässigkeiten ausgleicht

… und Dir dazu einen ganz natürlichen Glow ins Gesicht schmuggelt, als hättest Du die vergangene Nacht nicht mit einem (oder mehreren) Drink(s) auf der Tanzfläche, sondern friedlich schlafend im Bett verbracht.

Von Smashbox zum Beispiel gibt es grad zehn miteinander kombinierbare Primer für unterschiedliche Bedürfnisse, wie ich seit der Zusendung des hübschen Presse-Kits weiss, zu dem es in Anlehnung an das «Mix und Match»-Konzept der Smashbox-Primer auch ein Cocktail-Set der Bar-Profis von Mikks gab: Ohne Alkohol natürlich, zumal selbst der beste Primer nicht hilft gegen einen fiesen Brummschädel nach einer rauschenden Feier.

Aber Dir muss ich das ja nicht mehr gross erklären, oder?

 

Smashbox x Mikks: Ein Makeup-Cocktail für schöne Haut.

Smashbox x Mikks: Ein Makeup-Cocktail für schöne Haut.

Smashbox x Mikks: Ein Makeup-Cocktail für schöne Haut.

Smashbox x Mikks: Ein Makeup-Cocktail für schöne Haut.

Smashbox x Mikks: Ein Makeup-Cocktail für schöne Haut.

Smashbox x Mikks: Ein Makeup-Cocktail für schöne Haut.

Schreiben Sie einen Kommentar