Immer schön geschmeidig bleiben: die besten Tipps gegen trockene Haut

Falls Du auch zu jenen Menschen gehörst, bei denen die aktuelle Jahreszeit ziemlich gegensätzliche Gefühle auslöst, lass Dir – frei nach Michael Jackson – sagen:

You are not alone.

Denn während auf der einen Seite die Freude auf die bevorstehenden Feiertage und das gemütliche Einigeln daheim allseits für grosse Glücksgefühle sorgen, kommt es zumindest bei mir gleichzeitig auch immer wieder zu an Hysterie grenzende Schmoll-Anfällen infolge von eisiger Kälte, (alles im einstelligen Bereich ist für mich im Grunde nicht tolerierbar), Lichtmangel (im Dunkeln ist gut munkeln? Pffff!) sowie einer ständig schnupfenden Nase (ich würde locker durchgehen als Double von Rudolf, dem Rentier).

Spätestens wenn dazu noch meine Haut vor sich hinzickt wie eine Diva auf Liebesentzug, finde ich den Winter: einfach nur noch doof.

Dabei, und hier kommt die gute Nachricht des Tages, lässt sich trockene Haut während der kalten Jahreszeit (übrigens nicht zu verwechseln mit feuchtigkeitsarmer Haut!) ziemlich einfach vermeiden lässt, wie die folgenden Tipps zeigen, die ich hier zusammengetragen habe.

Damit wir uns per sofort wieder mehr auf die schönen Seiten des Winters konzentrieren können mit allem, was dazu gehört: Weihnachtsmarkt-Bummel, Marroni-essen, Glühwein trinken und so weiter…

 

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

 

Eine luftige Sache

 

Weil die trockene Heizungsluft den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt in den äusseren Hautschichten zum Verdunsten bringt, ist regelmässiges Lüften angesagt. Auf diese Weise, so heisst es von Experten, lässt sich ein Absinken Luftfeuchtigkeit und damit auch ein Austrocknen der Haut vermeiden.

 

Feuchtigkeit von Aussen

 

Neben dem oben erwähnten Stosslüften – alle Fenster aufreissen und während fünf Minuten geöffnet lassen –, sorgen auch Luftbefeuchtern für ein optimales Raumklima.

Genauso gut und um einiges hübscher anzusehen sollen auch Grünpflanzen wie Papyrus, Grünlilien oder Zimmerlinden sein, welche rund 98 Prozent des aufgenommenen Wassers an ihre Umgebung abgeben.

 

Feuchtigkeit von Innen

 

Parallel zu den sinkenden Temperaturen nimmt oft auch der Durst ab und entsprechend passiert es gerade im Winter schnell einmal, dass wir nicht auf die täglichen zwei Liter Wasser kommen, die unser Körper zur Erhaltung des natürlichen Feuchtigkeitspegels braucht.

Neben wasserreichen Speisen – wie wäre es zum Beispiel mit einer veganen Kürbis-Suppe oder einem pinken Smoothie à la Mrs Flury  – hilft es mir persönlich, immer eine Trinkflasche dabei zu haben, die ich trotz fehlendem Durst regelmässig leere.

 

In der Kürze liegt die Würze

 

Als überzeugter Wannenmuffel halte ich ausgedehnte Vollbäder im heissen Wasser für krass überbewertet und bin darum erst mal fein raus.

Allen anderen sei empfohlen, die Badezeit auf maximal 15 Minuten zu begrenzen, da sonst die Haut zusätzlich austrocknet. Das gleiche gilt übrigens auch für Dusch-Orgien wie ich sie liebe, womit sich die Sache mit «ich bin fein raus» wieder erledigt hat.

In jedem Fall ist es ratsam, ein rückfettendes Waschprodukt zu verwenden und im Übrigen erwähne ich an dieser Stelle auch gerne wieder einmal meinen Pflege-Trick für leidenschaftliche Langduscher.

 

Pflegen, pflegen, pflegen

 

Damit es gar nicht erst zu trockener Winterhaut kommt – im Fachjargon übrigens sehr umcharmant auch als Alligator-Skin bekannt –, braucht es passende Durstlöscher im Tiegel wie diese Pflege-Neuheiten, die mich aus ganz verschiedenen Gründen voll überzeugen:

 

Shea Yeah Shea Body Butter limited Winter edition

 

Shea Yeah limited Winter edition: Was es ist

Die aufgeschlagene Körperbutter mit Sheabutter (für ca. 30 CHF) enthält hautverwandte Fettsäuren und eignet sich darum auch für sensible Haut. Zusätzlich glättet der Wirkstoff Baobaboil aus Westafrika mit seiner Anti-Aging-Wirkung kleine Trockenheitsfältchen.

 

Shea Yea limited Winter edition: Warum es sonrisa gefällt

Neben der herrlich cremigen Textur liebe ich den winterlichen Duft nach Mandarine, Nelken, Zimt und Co des Körperbutters dieses tollen Naturkosmetikbrands (mehr über Shea Yeah erfährst Du im Portrait über Firmenbegründerin Sandra).

 

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

 

Glamglow Berryglow

 

Glamglow Berryglow: Was es ist

«Mit seiner cremigen, joghurtartigen Textur und dem sanften Beerenduft ist Berryglow ein wahrer Superfood-Smoothie – für Dein Gesicht», sagen die Hersteller über die besonders nährende Feuchtigkeitsmaske mit Beeren und Hibiskusblüten von Glamglow (für ca. 60 CHF zum Beispiel über Sephora Schweiz bei Manor), die einen «gesunden Hollywood-Glow» verspricht (was auch immer das heisst).

 

Glamglow Berryglow: Warum es sonrisa gefällt

Ein Hauch von Hollywood-Glamour im Bad ist genau die richtige Therapie gegen den Winterblues, finde ich – und vergebe ausserdem ein «Daumen hoch» für das «frei von schädlichen Wirkstoffen»-Konzept des von Stars und Beauty-Profis gleichermassen abgefeierten Brands Glamglow aus Los Angeles.

 

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

 

 

Fine Cosmetic Nocturnal Renewal

 

Fine Cosmetic Nocturnal Renewal: Was es ist

Beauty-Unternehmerin Judith spricht im Zusammenhang mit der neuen Feuchtigkeits-Maske (für ca. 120 Euro) ihres Naturkosmetik-Brands Fine Cosmetics von einer «Wirkstoffbombe, welche über Nacht sowohl Deine Augen- als auch Deine Gesichtshaut deutlich sichtbar glättet und aufpolstert.»

Verantwortlich für diesen Schönmacher-Effekt, sagt lovely Judith, ist eine ausgeklügelter Mischung aus «hochpotenten Extrakten, Ölen und Power aus der Natur» wie etwa Baobab-, Marula-, Brokkolisamen- und Arganöl, Squalan, französischem Tiefseewasser, Niacinamiden, Ashwaganda, hochmolekularer Hyaluronsäure, Kaktusfeigen- und Papayaextrakt, Rote Beete Extrakt sowie vielen weiteren Wirkstoffen zur Befeuchtung und Glättung der Haut.

 

Fine Cosmetic Nocturnal Renewal: Warum es sonrisa gefällt

Mein innerer Hippie und das Faultier in mir sind gleichermassen entzückt über die neue Over-Night Maske auf natürlicher Basis, die ein Abwaschen überflüssig macht und mich ausserdem durch hochwertige Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis überzeugt.

 

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

 

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

Wildhorn Swiss Alpine Facial Oil

 

Wildhorn Swiss Alpine Facial Oil: was es ist

Die noch jungen Beauty-Marke Wildhorn Fine Cosmetics wirbt damit, dass das Gesichtsöl (für 180 CHF) – vorerst das einzige Produkt im Sortiment – dass 99.9 Prozent der allesamt aktiven Inhaltsstoffe aus der Schweiz stammen.

«Wir führen eine sorgfältige Kaltpressung nach einem exklusiven Verfahren durch, welches die Inhaltsstoffe der Pflanzen schont. Sowohl die Formulierung als auch die Duftnote sind einzigartig und natürlich. Die positive Wirkung der Öle (gewonnen von Aprikosenkernen, Traubenkernen, Kirschkernen, Ringelblumenextrakt, Edelweissextrakt, Melissenextrakt, Indianernessel, Lärchen, Kamille sowie Lavendel) wurde in einem unabhängigen Labor getestet», heisst es auf der Homepage von Wildhorn über das luxuriöse Swiss Alpine Regenerating Facial Oil, das als «umfassende Allrounder-Pflege» konzipiert wurde aber bei Bedarf auch ganz einfach mit anderen Kosmetikprodukten kombiniert werden kann.

 

Wildhorn Swiss Alpine Facial Oil: warum es sonrisa gefällt

Ein – schnell einziehendes, lecker riechendes – All-in-One-Pflegeprodukt zur Befeuchtung der trockenen Winterhaut – made in Switzerland aus lokaler und nachhaltiger Produktion? Tönt super und das PR-Muster wird entsprechend bald eingeweiht von mir.

 

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

sonrisa weiss, was gegene trockene Haut im Winter hilft.

Schreiben Sie einen Kommentar