Wellness-Test in der Schminkbar an der Bahnhofstrasse

… oder soll ich einfach schreiben: Auf Beauty-Woke sieben über den Dächern von Zürich?

Denn heute besuchen wir die neu eröffnete Filiale der Schminkbar hoch oben im fünften Stock des frisch renovierten Gebäudes an der Bahnhofstrasse 94, wo ich vergangene Woche auf Einladung der reizenden Kim Petri im Namen der Schönheit recherchiert habe.

Mit vollem Einsatz, um Dir ganz genau erklären zu können, was Dich in diesem Wellness-Paradies erwartet.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

Das Unternehmen Schminkbar

 

Als eine gewisse Bea Petri vor 15 Jahren die erste Schminkbar in Zürich eröffnete, gab kaum jemand der ausgebildeten Maskenbildnerin eine echte Chance. Vermutlich wegen des innovativen Geschäftsmodells, mit dem die charmante Unternehmerin ihrer Zeit weit voraus war, indem sie professionelle Beautybehandlungen sowie ein leichtes, gesundes Gastro-Angebot unter einem Dach anbot.

Tatsächlich aber war genau diese auf ein ganzheitliches Schönheitsbegriff abzielende Kombination das Erfolgsgeheimnis der Firma Schminkbar – mittlerweile bestehend aus vier Geschäften in Zürich, einem Standort in Winterthur sowie einem Franchisebetrieb in Basel –, die Beauty-Legende und Superschügger Bea per Ende 2016 an ihre Töchter Lia und Kim Petri sowie ihrem Schwiegersohn Marc Rotter übergab. Mit einem lachenden und einem weinenden Herzen, wie mir Gastgeberin Kim erzählte, «denn einerseits freute sich mein Mami natürlich auf den neuen Lebensabschnitt, aber andererseits fiel ihr der Abschied von ihrem Lebenswerk natürlich schwer».

 

Das neue Team von der Schminkbar schafft Neues - ohne die DNA des Beauty-Unternehmens zu verändern.
Bild: David Biedert für Schminkbar

 

Umso mehr dürfte es Bea Petri gefallen, dass ihre Nachfolger einen grossartigen Job machen, wie ich beim Besuch unlängst wieder eröffneten Schminkbar an der Bahnhofstrasse 94 im wahrsten Sinne des Wortes am eigenen Leib erfahren habe.

 

Das Lokal

 

Wie heisst es doch so schön? Was lange währt, wird endlich gut!

Oder, um es in den Worten der wunderbaren Schminkbar-Miteigentümerin Kim zu sagen: «Der Umbau unserer Schminkbar an der Bahnhofstrasse dauerte zwar länger als erwartet, aber das Warten hast sich gelohnt.»

Durch die Erneuerung des Dachs sei es nämlich nicht nur eine Vergrösserung der Dachterrasse, sondern auch der Einbau von neuen und vor allem: gut isolierte Behandlungskabinen möglich geworden, erzählte mir Kim beim Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten, wo dank frei gelegten Balken, viel Tageslicht und einer famosen Aussicht auf Zürich eine besonders gemütliche Stimmung herrscht.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.
Bild: David Biedert für Schminkbar.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.
Bild: David Biedert für Schminkbar.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

Unverändert geblieben hingegen ist die unglaublich stimmige Einrichtung in der Schminkbar durch Interior-Talent Bea Petri, die nach wie vor verantwortlich ist für die Möblierung der einzelnen Filialen.

«Auf diese Weise bleibt mein Mami weiterhin mit dem Betrieb verbunden – und macht gleichzeitig mit ihrer speziellen Handschrift die Schminkbars zu Treffpunkten der besonderen Art», bringt Beauty-Darling Kim das einzigartige Einrichtungskonzept sehr gut auf den Punkt.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

Das Beauty-Angebot

 

Hair-Styling, Schminkkurs, Party-Makeup, Gesichtsbehandlungen aller Arten, Maniküre, Pediküre, Enthaarung, Massagen oder spezielle Beauty-Programme für diverse Anlässe: Nein, es ist nicht übertrieben, wenn ich sage, dass in der Schminkbar garantiert kein Beauty-Wunsch offen bleibt.

 

Die Behandlung

 

Auf Empfehlung von Beauty-Profi Kim habe ich das neuste Angebot in der Schminkbar getestet: «Diese Behandlung lädt zum Träumen von Händlern und Schlangenbeschwörern auf dem phänomenalen ‚Djemaa el Fna‘ ein», heisst es auf der – übrigens ebenfalls neu gestalteten – Schminkbar-Homepage über die von Kim persönlich entwickelten «Marrakech»-Pediküre zu 75 Minuten (für 130 CHF), mit der sie meine Füsse in Sommerform brachte.

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

«Ich wählte für die Behandlung besonders hochwertige Produkte mit Orangen und Arganöl aus, welche die Füsse sowohl pflegen als auch erfrischen und gleichzeitig durch den feinen Duft für Entspannung sorgen», erklärte Kim mir während der Begrüssung – zu der übrigens immer eine Tasse Haustee sowie ein leckerer Fruchtspiess gehört –, bevor sie mit der eigentlichen Behandlung begann, die aus den folgenden Pflegeschritten besteht:

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

Fussbad (Prädikat: krass entspannend) mit Orangenschalen darin
leichtes Peeling mit einem markokkanischen Bimsstein, der bunt umhäkelt ist und nach der Behandlung mitgenommen werden darf (Prädikat: yay, Gschänkli!)
Hornhaut feilen (Prädikat: hihi, das kitzelt!)
Arganmaske für die Füsse (Prädikat: Adios, raue Haut!)
Nagel- und Nagelhautpflege (Prädikat: So gut schafft das nur ein Profi wie Kim!)
Farblack mit – in meinem Fall – einem Lack von Kure Bazaar in einem hellen Orangenton (Prädikat: Lieber Sommer, ich wäre jetzt schon bereit für Dich!)
Fuss- und Unterschenkel-Massage (Prädikat: Kann ich das bitte jeden Tag haben?)

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

 

Um das ultimative Gefühl von Tausend und einer Nacht abzurunden gibt es zur Marrakech-Pediküre einen köstlichen Orangen-Feigen-Salat sowie ein Kännchen mit frischem Pfefferminztee (Prädikat: der innere Gourmet ist entzückt!).

 

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

sonrisa macht einen Rundgang durch die frisch renovierte Schminkbar an der Bahnhofstrasse.

Mit seligem Lächeln sowie perfekt lackierten Nägeln nutze ich die Trockenzeit des Nagellacks, um das weitere Angebot der Schminkbar zu studieren.

Aus beruflichen Gründen, aber vor allem auch, weil ich schon sehr bald meinen nächsten Termin – für ein Wimpernlifting? Eine vegane Gesichtsbehandlung? Eine Maniküre? Oder alles zusammen? – in der Schminkbar buchen möchte, wo ich wie oben erwähnt im siebten Beauty-Himmel schwebte und mich dafür beim gesamten Team von Herzen bedanken möchte!

 

Schminkbar, Bahnhofstrasse 9,Zürich
Tel: +4 43 333 08 08
info@schminkbar.ch
Montag 10:45 – 20:00
Dienstag bis Freitag 09:00 – 20:00
Samstag 09:00 – 18:00

Schreiben Sie einen Kommentar