(Beauty-) Tipps für die geschenkte Stunde

Ich bin grad so happy!

Der Grund: Am kommenden Wochenende werden die Uhren zurückgestellt und wir bekommen durch die Umstellung auf die Winterzeit eine kostbare Stunde geschenkt, die es voll auszukosten gilt, zum Beispiel mit…

* einer Verschönerungsaktion der Wohnung

* einer Genuss-Einheit im Spa

* einem neuen Hairstyle, der auch Anfängern garantiert gelingt

* einer selbst DIY-Gesichtsmaske zur Entspannung

* einer Netflix-Orgie, zu der es selbst gemachte Schönmacher zum Naschen gibt

* einer Reinigungsaktion der Schminkpinsel (sorry, aber das muss einfach manchmal sein!)

* einem langen Bad oder, falls das nicht so Dein Ding ist, mit einer ausgedehnten Dusche

* einer kurzen, aber intensiven Sport-Einheit

… um hier ein paar von vielen Möglichkeiten zu nennen, wie Du die zusätzliche Zeit nutzen könntest.

Und falls Du noch weitere Ideen hast, darfst Du mir diese gerne per Kommentar mitteilen:

Ich lasse mich immer gern inspireiren von der besten Leserschaft der Welt!

 

Durch die Zeitumstellung kriegen wir eine Stunde geschenkt, die es sinnvoll zu nutzen gilt - zum Beispiel mit den Beauty-Tipps von sonrisa.

Durch die Zeitumstellung kriegen wir eine Stunde geschenkt, die es sinnvoll zu nutzen gilt - zum Beispiel mit den Beauty-Tipps von sonrisa.

Durch die Zeitumstellung kriegen wir eine Stunde geschenkt, die es sinnvoll zu nutzen gilt - zum Beispiel mit den Beauty-Tipps von sonrisa.

 

Alle Bilder sind von der wunderbaren Fotografin Jehona Abrashi gemacht worden und ich trage einen Pullover (Presse-Exemplar) von Caroll Paris (in der Schweiz unter anderem vertreten an der Schifflände 26 in Zürich und am Barfüsserplatz 6 in Basel).

2 Kommentare bei „(Beauty-) Tipps für die geschenkte Stunde“

  1. also ich hab gestern sicherlich eine Stunde lang schöne Produkte mit ätherischen Ölen hergestellt für Freundinnen… Ein schmerzlinderndes Massageöl, ein Anti-Erkältungsspray, ein Duftroller gegen Winterblues… Rezepturen austüfteln und dann umsetzen macht mega Spaß, vor allem, weil alles auch noch so wunderbar duftet… Und weil ich eine Duft-Kombination so klasse fand, hab ich mir dann auch noch eines für mich selber gebastelt. Man soll ja nur Sachen verschenken, die man selber auch haben wollen würde 😉

    1. Liebe Kathrin, das tönt nach einem richtig tollen Programm, wow! Happy Monday und gute Woche. Liebe Grüsse, Katrin

Schreiben Sie einen Kommentar