Zum ersten Mal getroffen haben sie sich vor ziemlich genau einem Jahr im Backstage-Bereich an der Fashion Week in Paris, wo Star-Figaro und Björn Axén-Miteigentümer Johann Hellström mit seinem Team die Models der niederländischen Haute-Coutire Designerin Iris van Herpen frisierte. Und dabei offenbar sofort einen guten Draht fand zur mehrfach preisgekrönten Modeschöpferin, die im Rahmen exklusiv für Björn Axén den Styling-Bestseller Megafix Hairspray neu designt hat.

Björn Axén startet eine exklusive Zusammenarbeit mit Designerin Iris van Herpen, um gemeinsam Geld zu sammeln für die LGBTQ+ Organisation Regnbagsfonden.

Björn Axén x Iris van Herpen lautet der offizielle Name dieser limitierten Edition des Megafix Hairsprays, von dem der gesamte Erlös an die schwedische LGBTQ-Organisation Regnbagsfonden gespendet wird, wie lovely Johann erklärt: «Wir sind stolz, mit der talentierten Iris van Herpen dieses Projekt realisieren zu können und damit unseren Teil zur wichtigen Arbeit des Regnbagsfonden beizutragen.»

Björn Axén startet eine exklusive Zusammenarbeit mit Designerin Iris van Herpen, um gemeinsam Geld zu sammeln für die LGBTQ+ Organisation Regnbagsfonden.
Björn Axén startet eine exklusive Zusammenarbeit mit Designerin Iris van Herpen, um gemeinsam Geld zu sammeln für die LGBTQ+ Organisation Regnbagsfonden.

Ähnlich tönt es bei Iris van Herpen, die sich freut, mit dieser Kooperation einen für sie längst fälligen Wandel in der Gesellschaft zu unterstützen: «Da Mode eine Sprache ist, um unsere tiefsten Sehnsüchte auszudrücken, sind Gleichberechtigung und Freiheit der sexuellen Orientierung, geschlechtliche Identität und ethnische Hintergründe in unserem kreativen Ausdruck dessen, wer wir sind, von wesentlicher Bedeutung.»

Björn Axén startet eine exklusive Zusammenarbeit mit Designerin Iris van Herpen, um gemeinsam Geld zu sammeln für die LGBTQ+ Organisation Regnbagsfonden.

Rund 22 CHF kostet der neue Björn Axén-Megafix Hairspray im Design von Iris van Herpen, der nicht nur gegen fiese Bad Hair-Days, sondern auch gegen schlimme Fälle von Diskriminierung hilft und darum grad doppelt Gutes tut.

Bravo!

Björn Axén startet eine exklusive Zusammenarbeit mit Designerin Iris van Herpen, um gemeinsam Geld zu sammeln für die LGBTQ+ Organisation Regnbagsfonden.
(Visited 57 times, 1 visits today)