Zwischen 95 und 98 Prozent aller Frauen sind betroffen von jenem Phänomen, das meist ein paar Wochen vor der offiziellen Badi-Saison – also jetzt! – für miese Stimmung sorgt. Aus dem einfachen Grund, dass sich viele von uns trotz positivem Mindset und Selbstliebe einfach nicht anfreunden mögen mit den mehr oder weniger ausgeprägten Dellen um die Hüften herum. Auch wenn es im Jahre 2021 ausser den Betroffenen selbst vermutlich niemanden mehr stört, wenn die Schenkel nicht so straff sind wie jene der Models in den Zeitschriften (wobei diese übrigens oft selbst auch nicht davon verschont werden und darum retouchiert werden).

Worauf ich hinaus will: Cellulite hat – berechtigt oder nicht, who am I to judge? – ein riesiges Nervpotential und entsprechend gross ist das Interesse an straffenden Pflegeprodukten, die im Gegensatz zu früher keine Wunder mehr verheissen («eine Kleidergrösse weniger nach zwei Wochen!»). Sondern gute Resultate in einem realistischen Ausmass, wie Caudalie-Mitbegründerin Mathilde Thomas sagt, die im vergangenen Jahr das von Spa-Treatments inspirierte Figurenpflege-Programm mit einer spannenden Neuheit erweitert hat:

Caudalie Vinosculpt

Caudalie Mitbegründerin Mathilde Thomas verrät exklusiv auf sonrisa, was man von der straffenden Vinosculpt Körpercrème erwarten darf – und was nicht.

«Als wir während des Lockdowns die straffende Körpercrème Vinosculpt lancierten, haben wir ehrlich gesagt nicht mit einem derart grossen Erfolg gerechnet», erinnert sich Mathilde. «Ich denke, das hat einerseits mit der Wirksamkeit zu tun und andererseits liegt es wohl auch an der Tatsache, dass wir alle daheimbleiben mussten und mehr Zeit hatten, um uns selbst zu kümmern.»

Caudalie Mitbegründerin Mathilde Thomas verrät exklusiv auf sonrisa, was man von der straffenden Vinosculpt Körpercrème erwarten darf – und was nicht.

Einzigartig machen die zart nach Organgenblüten duftende Körpercrème Vinosculpt (für ca. 35 CHF im Fachhandel, zB Adlerapotheke) gemäss charming Mathilde die stabilisierten Polyphenole, «ein innovatives, geschütztes Patent von Caudalie»: Dank diesem Wirkstoff erscheine die Haut an Armen, Ausschnitt, Bauch und Po bereits nach einem Monat geglättet und sichtbar fester, heisst es dazu vom Hersteller.

Dass es sich in diesem Fall nicht um leere Versprechen handelt, zeigt für mich unter anderem die Ernennung von Vinosculpt zum besten straffenden Pflegeprodukt bei den «Elle International Beauty Awards 2021», wo der zu 97 Prozent natürliche Körperbalsam eine Jury von Chefredaktor*Innen aus 45 internationalen Elle-Ausgaben überzeugen konnte.

Caudalie Mitbegründerin Mathilde Thomas verrät exklusiv auf sonrisa, was man von der straffenden Vinosculpt Körpercrème erwarten darf – und was nicht.

Neben der spannenden Technologie hinter Vinosculpt bin ich persönlich vor allem auch begeistert von Mathilde Thomas’ klarer Ansage Bezug auf die Wirksamkeit von Caudalie Vinsculpt: «Durch die Anwendung von Vinosculpt werden die Arme, Büste, Bauch und Gesäss nachweislich straffer und darauf sind wir auch stolz. Aber der Körper wird sich durch das Produkt nicht von Grund auf verändern. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es noch weitere Massnahmen.» 

Caudalie Mitbegründerin Mathilde Thomas verrät exklusiv auf sonrisa, was man von der straffenden Vinosculpt Körpercrème erwarten darf – und was nicht.

Insbesondere die Kombination aus regelmässiger Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung sei ideal, um nachhaltig in Form zu kommen und zu bleiben, so Mathilde weiter: «Laufen, Radfahren, Schwimmen, Yoga – alle Aktivitäten, mit denen man ins Schwitzen kommt, sind grossartig. Ausserdem sollte man viel Wasser trinken und viel Grünzeug sowie Obst essen.»

Ebenfalls enorm wichtig sei auch eine gewisse Gelassenheit, findet Mathilde, die mit dem folgenden Tipp ein für alle Mal mein Herz erobert hat: «Wer Probleme hat, weil der eigene Körper nicht einem angebliche Ideal entspricht, sollte einfach weniger Zeit auf Social Media verbringen und stattdessen öfters mal das Telefon ausschalten und spazieren gehen.»

(Visited 67 times, 1 visits today)