Wenn Du nicht gerade ein striktes Social Media Embargo befolgt hast in den vergangenen Monaten, dann ist Dir sicher auch aufgefallen, dass unzählige Kosmetik-Brands, Dermatolog:innen, Wellness-Profis (und wer sich sonst noch alles dazu berufen fühlt über Beauty zu reden) plötzlich gefühlt nur noch ein Thema kennen: die Hautbarriere.

Gemeint ist die oberste Schicht unserer Haut, die es nach Jahren im Dornröschenschlaf endlich auf Radar der Hautpflege-Industrie geschafft hat. Weil eine gesunde Haut mit einer intakten Hautbarriere beginnt, wie mir Hautprofi und Schulungsleiterin Fabienne Lenzin von Sensai erklärte, die mich beim folgenden FAQ unterstützt hat*, in dem Du alle Informationen zu diesem wichtigen Thema findest.

* Was ich von Fabienne ebenfalls bekommen habe: Zwei luxuriöse Beauty-Sets zur Stärkung der Hautbarriere (im Wert von je über 300 CHF) für eine exklusive Verlosung, auf die wir am Schluss dieses Blogposts zurückkommen.

Hautprofi Fabienne von Sensai im Interview zur Hautbarriere

Hautbarriere: Definition

«Mit der Hautbarriere ist die oberste Schicht der Haut gemeint, welche den Körper schützt vor schädigenden Substanzen von aussen. Gleichzeitig ist die Hautbarriere dafür verantwortlich, dass die Feuchtigkeit in der Haut optimal gespeichert werden kann und es nicht zu einem übermässigen Wasserverlust kommt.»

Hautbarriere: Bedeutung für die Gesundheit der Haut

«Bei einer gesunden Hautbarriere ist die Haut mit genügend Feuchtigkeit versorgt, sie ist ebenmässig, glatt und strahlend. Eine gesunde Hautbarriere ist generell weniger anfällig für unerwünschte externe Substanzen. Umgekehrt kann eine Störung der Hautbarriere zu Trockenheit, Rötungen oder Reizungen der Haut führen.»

Hautbarriere: Diese Faktoren lösen Schäden aus

«Da die Hautbarriere ein sehr komplexes Konstrukt ist, kann es schnell zu einer Schädigung kommen. Die Gründe dafür sind:

  • Natürliche Hautalterung
  • UV-Strahlung
  • Übermässige Wärme oder Kälte
  • Medikamente
  • Hormonelle Störungen oder Veränderungen
  • Temperaturunterschiede
  • Externe Stressfaktoren
  • Schlafmangel
  • Lufttrockenheit
  • Mangel an Feuchtigkeit
sonrisa erklärt, warum die Hautbarriere eine Schlüsselrolle spielt für einen gesunden Glow und was es bei der Pflege zu beachten gilt.

Bei einer gesunden Hautbarriere ist die Haut mit genügend Feuchtigkeit versorgt, sie ist ebenmässig, glatt und strahlend. Eine gesunde Hautbarriere ist generell weniger anfällig für unerwünschte externe Substanzen

Hautbarriere: Typische Anzeichen von Schäden

«Bei einer geschwächten Hautbarriere, die nicht mehr intakt ist, wird die Haut schnell empfindlich, trocknet aus und es kann zu Irritationen, Rötungen und einer unebenen Hautstruktur kommen.»

Hautbarriere: Die besten Massnahmen zum Schutz

«In einem ersten Schritt sollte die Ursache für empfindliche Haut abgeklärt werden durch die Analyse bei einem Profi. Des Weiteren ist es wichtig, täglich (!) UV-Schutz zu verwenden, der Haut sowie dem Körper genügen Feuchtigkeit zu geben und auf eine ausgewogene Ernährung mit genügend Schlaf zu achten. Ergänzend dazu helfen sanfte Spezialprodukte zur Stärkung der Hautbarriere wie die neue Sensai Comforting Barrier Mask

sonrisa erklärt, warum die Hautbarriere eine Schlüsselrolle spielt für einen gesunden Glow und was es bei der Pflege zu beachten gilt.

Hautbarriere: SOS-Massnahmen

«Wie bereits erwähnt empfehlen wir in diesem Fall die neue Sensai Comforting Barrier Mask (für 175 CHF bei Jelmoli), welche gezielt für eine gesunde Hautbarriere wirkt. Unsere Studien haben uns gezeigt, dass abgesehen von der obersten Hautschicht, ebenfalls die ‘’Tight Junctions’’ (Deutsch: Interzelluläre Verbindungen) eine essenzielle Rolle spielen. Diese Proteinverbindungen wirken in der Haut wie eine Art Schutzschild, dass keine unerwünschten Substanzen in die Haut eindringen können und gleichzeitig wird das Wasserrückhaltevermögen der Haut gesteigert.

Durch diesen neuen Ansatz wirkt die Sensai Comforting Barrier Mask gezielt auf die Hautbarriere und ist somit ideal geeignet für Kundinnen mit einer empfindlichen Haut. Abgesehen von dieser innovativen Wirkung auf die Hautbarriere, wird die Haut bei der regelmässigen Anwendung der Neuheit zusätzlich verjüngt und verwöhnt mit unsere berühmten Koishimaru-Seide Royal CB.»

sonrisa erklärt, warum die Hautbarriere eine Schlüsselrolle spielt für einen gesunden Glow und was es bei der Pflege zu beachten gilt.

*Hautbarriere: Luxuriöses Pflegeset von Sensai zu gewinnen

«Weil Taten manchmal mehr sagen als Worte, stellen wir sonrisa zwei luxuriöse Pflegesets von Sensai zur Stärkung der Hautbarriere im Wert von über 300 CHF zur Verfügung – unter anderem natürlich mit der neuen Sensai Comforting Barrier Mask sowie weiteren Überraschungen. Wer unter diesem Blogpost einen Kommentar hinterlässt, nimmt automatisch am Gewinnspiel teil. Um seine Chancen zu verdoppeln, kann man zusätzlich den entsprechenden Post auf Instagram bei @katrincroth kommentieren.

Wir drücken allen die Daumen.»

Sponsored: Dieser Blogpost wurde bezahlt entstand in fabelhafter Zusammenarbeit mit Sensai Schweiz. Der Wettbewerb endet am 1. Oktober um Mitternacht. Die Gewinnerin oder der Gewinner des Wettbewerbs werden von sonrisa direkt benachrichtigt, es gibt keine öffentliche Ziehung oder Korrespondenz.  Eine Barauszahlung sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.