«Sommersprossen» stand während meiner Kindheit praktisch jedes Jahr auf meiner Wunschliste, die ich meinen Eltern jeweils vorsorglich schon mehrere Wochen vor meinem Geburtstag, vor Weihnachten und manchmal auch vor Ostern (man kann es ja versuchen) überreichte. Wegen Pipi Langstrumpf vermutlich, wobei ich mich ehrlich gesagt nicht mehr so ganz genau erinnere, da seither ziemlich viel Zeit vergangen ist. Fast 40 Jahre, um genau zu sein, in denen irgendwann tatsächlich die heiss ersehnten Pünktchen auf meiner Nase aufgetaucht sind.

Weitgehend verschont geblieben bin ich hingegen bis jetzt – touch wood – von jenen Flecken im Gesicht, welche den Teint unebenmässig erscheinen lassen und darum bei vielen Betroffenen für ähnlich schlechte Stimmung sorgen wie saure Milch im Morgenkaffee.

Hyperpigmentierung lautet der Fachbegriff für diese Verfärbungen, zu denen mich immer unglaublich viele Fragen erreichen. Weil es sich um ein Phänomen handelt, das unglaublich viele Menschen in jedem Alter auf der ganzen Welt betrifft.

Und während ich selbst die meisten davon nicht selbst beantworten kann, so weiss ich dank meines beruflichen Netzwerks dafür ganz genau, an wen ich mich wenden kann für professionelle Auskünfte.

Hautpflege-Expertin Rahel Messerli von Caudalie zum Beispiel, die mir für das heutige, sehr ausführlichen FAQ zu diesem Thema nicht nur sämtliche Fragen beantwortet hat, sondern – und jetzt kommt’s – auch grad drei Sets mit allen (!) Produkten der neu überarbeiteten Vinoperfect-Linie von Caudalie im Wert von je über 200 CHF für eine exklusive Verlosung zur Verfügung stellt.

Doch immer schön der Reihe nach, jetzt ist erst einmal Rahel dran, bei der ich mich ganz herzlich bedanke!

Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.

Wie kommt es zur Entstehung von Verfärbungen auf der Haut?

«Der Grund dafür liegt in einer Überproduktion des Hautfarbstoffes Melanin, welche von bestimmten Hautzellen – den so genannten Melanozyten – hergestellt wird. Im Normalfall schützen uns diese Zellen vor UV-Strahlung und sorgen für eine gleichmässige Bräune. Wenn sich aber an bestimmten Stellen mehr Melanin in dieser Zellen bilden als anderswo, entstehen Flecken.»

Wieso empfinden viele Menschen diese dunklen Flecken als störend, von denen die meisten nicht gefährlich sind?

«Letztlich hängt es vom persönlichen Geschmack ab, ob man solche Flecken – etwa in Form von Sommersprossen – mag oder nicht. Weil aber vor allem grössere Flecken den Teint fahl wirken lassen, entsteht schnell der Eindruck von Müdigkeit. Ein ebenmässiges Hautbild ohne Verfärbungen hingegen lässt den Teint natürlich strahlen.»

Welches sind die Ursachen für Pigmentflecken?

UV-Strahlen

«Wie bereits oben erwähnt produzieren unsere Hautzellen den Farbstoff Melanin zum Schutz vor UV-Strahlen. Meistens färbt sich die Haut dabei gleichmässig. Bei zu starker Sonneneinstrahlung über einen längeren Zeitraum kann es aber zu einer übermässigen Bildung von Melanin und damit zu Verfärbungen kommen.»

Akne

«Eine entzündlichen Reaktion, Unreinheiten, Akne oder eine physische Verletzung der Haut können lokal zu einer vermehrten Bildung von Melanin und damit zu Flecken führen, weil die Haut an dieser Stelle sensibilisiert ist.»

Hormone

2Weibliche Hormone begünstigen die Produktion von braunen, asymmetrischen Verfärbungen. Insbesondere bei einem erhöhten Östrogenspiegel wie etwa während der Schwangerschaft, während den Wechseljahren oder bei der Einnahme der Pille kann es darum zur Bildung Flecken auf der Stirn, der Oberlippe und im Bereich der Schläfen kommen.»

Alter

«Je älter wir werden, umso mehr lässt der körpereigene Zellerneuerungsprozess nach. Die damit verbundene Einschränkung der Mikrozirkulation der Haut hat unter anderem zur Folge, dass der Farbstoff Melanin schlechter abgebaut werden kann und es zu Flecken kommt. Begünstigt wird dieser Prozess, wenn die Haut über viele Jahre ohne Schutz der Sonne ausgesetzt wird.»

Ein ebenmässiges Hautbild ohne Verfärbungen hingegen lässt den Teint natürlich strahlen

Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Bild: Caudalie

Wie lassen sich dunkle Flecken verhindern?

«Einerseits durch das aktive Vermeiden starker Sonnenstrahlung und andererseits durch die konsequente Verwendung von Sonnenschutz mit mindestens LSF 30 oder noch besser mit LSF 50. Ausserdem sollte man das Gesicht nicht zu oft peelen, da solche Behandlungen die Haut dünner und anfälliger machen.»

Welche Arten von Therapien gibt es gegen dunkle Flecken?

«Da nicht alle dunkle Verfärbungen harmlos sind, sollte man auf jeden Fall mindestens einmal pro Jahr eine Vorsorgeuntersuchung bei einer ärztlichen Fachperson machen lassen. Je nach Befund gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Pigmentflecken mit einem invasiven oder nicht-invasiven Eingriff zu entfernen.

Zur äusserlichen medizinischen Behandlung gibt ausserdem diverse Präparate mit sehr effektiven Wirkstoffen – darunter Hydrochinon, Tretinoin und Azelain – zur Behandlung von Flecken. Da diese Medikamente aber oft auch Nebenwirkungen haben können, dürfen sie ausschliesslich unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Auf dem Gebiet der Kosmetik arbeiten die Hersteller oft mit Vitamin C, um die Produktion von Melanin auszubremsen.

Bei der Vinoperfect-Linie von Caudalie (auf den folgenden Bildern sind die Presse-Muster für sonrisa zu sehen) wiederum bildet der patentierte Wirkstoff Viniferine aus der Rebe das Herzstück, welcher die Melaninproduktion hemmt und gleichzeitig die Hautzellen mit Melanineinlagerungen zügiger abtransportiert.»

Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.

A propos: Die Vinoperfect-Linie von Caudalie gehört schon lange zu den Bestsellern. Warum wurde sie nun trotzdem neu überarbeitet?

«Im Rahmen der so genannten Caudalie Revolution haben sich Begründerin Mathilde Thomas und ihr Team entschieden, die ganze Linie noch natürlicher und umwelfreundlicher zu machen. So besteht die ganze Linie aus bis zu 98 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen und sämtliche Verpackungen sind zu 100 Prozent recycelbar.

Infolge technischer Fortschritte ist es Caudalie zudem gelungen, einen biometrischen Emulgators in die das Vinoperfect Serums zu integrieren. Durch diese Innovation gelangt der Wirkstoff Viniferin nun noch besser und schneller in die tiefen Hautschichten. Gemäss internen Studien wissen wir, dass sich die Intensität der Flecken dank dieser neuen Formel nach 56 Tagen um 63 Prozent verringert.»

Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Bild: Caudalie
Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Bild: Caudalie

Solche Zahlen tönen immer sehr beeindruckend. Was genau darf man als Konsument*in erwarten von der neuen Vinoperfect-Linie – und was nicht?

«Da die Vinoperfect-Reihe bei allen Hauttypen und sämtlichen Arten von Verfärbungen wirkt, lassen sich bei konsequenter Anwendung sowohl kurz- als auch mittelfristig wirklich schöne Resultate in Form eines frischen, belebten Teints und einer Minderung der Flecken erzielen. Das heisst aber nicht, dass sämtliche Verfärbungen über Nacht verschwinden und nie mehr auftauchen.»

Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.
Neben Falten sind es vor allem Pigmentflecken, die uns oft älter aussehen lassen als wir sind. Was die Gründe dafür sind und wie man die Verfärbungen wieder los wird, erfährst Du im grossen FAQ auf sonrisa.

Kooperation: Dieser Blogpost entstand im Rahmen einer Social Media Kampagne mit Caudalie.

(Visited 883 times, 1 visits today)