Als Head of Fragrance bei Victorinox bildet Anjali Gill die Schnittstelle zwischen der Firma und den Duft-Profis – und ist damit die perfekte Person, um über das Konzept des neuen Frauenparfums Forget me not (zu 100ml für ca. 80 CHF) zu reden, welcher mit Akkorden von Bergamotte, Zedernholz sowie Vergissmeinnicht dazu ermuntern soll, sich selbst nicht zu vergessen.

Was damit genau gemeint ist und wie man sich mit Hilfe eines Duftes selbst treu bleiben kann, erklärte mir die charmante Expertin in einem spannenden Interview, für das ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanke.

Victorinox Head of Fragrance Anjali Gill verrät im Interview mit sonrisa, wie der neue Damenduft Forget me not dazu ermuntern soll, sich selbst zu finden.

Sie haben den neuen Victorinox Duft «Forget me not» mit ihrem Team entwickelt. Was macht für Sie einen Menschen so einzigartig, dass man ihn nicht vergisst?

«Authentizität, Charisma und Selbstbewusstsein beeindrucken mich immer wieder und bleiben mir in Erinnerung. Ich bewundere Menschen, die den Mut haben zu den unterschiedlichen Aspekten ihrer Persönlichkeit zu stehen, auch wenn diese widersprüchlich sind oder nicht den gesellschaftlichen Rollen und Klischees entsprechen. Dazu muss man sich selbst sehr gut kennen und wertschätzen. Und dies überträgt sich wiederum in Präsenz und Ausstrahlung einer Person.»

Der Duft «Forget me not» ist mit seiner Botschaft «True to myself» eine Hommage an alle Frauen und passt daher wunderbar zum heutigen Weltfrauentag. Welche Frau ist Ihr Vorbild? 

«Strenggenommen habe ich keine Vorbilder, weil ich denke man sollte sich nur an sich selbst messen. Aber es gibt unzählige Frauen, sei es im Freundeskreis oder der Öffentlichkeit, die mich inspirieren.

Kamala Harris gehört beispielsweise dazu. Ihre multikulturelle Herkunft, ihr unermüdlicher Einsatz für ein gerechteres Amerika und ihre Beharrlichkeit beim Verfolgen ihrer Ziele faszinieren mich.»

Die Botschaft des neuen Damenduftes von Victorinox lautet «true to myself» und möchte dazu motivieren, sich selbst etwas Gutes zu tun. Wo liegt für Sie der Zusammenhang zwischen einem Parfum und Selfcare?

«Auf den ersten Blick erscheinen Parfums, aber auch Kosmetik und Make-up Produkte als oberflächliche Luxusartikel, die keine Frau ‘wirklich’ braucht. Dabei geht vergessen, dass sie wahre Wundermittel sind und unser Wohlbefinden verbessern. Ein Parfum ist sehr persönlich, da es Emotionen und Erinnerungen triggert.

So kann ein Duft seine Trägerin in unterschiedliche Stimmungen versetzen und selbstbewusster, verführerischer oder mutiger machen oder einfach für ein positives Gefühl sorgen. In dem Sinne tut man sich was Gutes und unterstreicht seine Persönlichkeit mit dem richtigen Parfum.»

Victorinox Head of Fragrance Anjali Gill verrät im Interview mit sonrisa, wie der neue Damenduft Forget me not dazu ermuntern soll, sich selbst zu finden.

Welche Tipps haben Sie an Frauen, die sich selbst zu oft vergessen?

«Karriere, Familie, Partnerschaft… Es passiert schnell, dass man sich im Alltag verliert. Als Erstes muss man sich darüber bewusstwerden, was einem wichtig ist und einen fixen Bestandteil im Leben einnehmen soll.

Das Spektrum ist hier so vielfältig, wie wir Frauen selbst und kann von einem leidenschaftlichen Hobby, zu einem ehrgeizigen Karriereziel bis hin zu Wohltätigkeitsarbeit reichen. Danach gilt es seinen Alltag so zu strukturieren, dass man genügend Zeit und Raum zur Verfügung hat, um diesen persönlichen Anliegen auch nachzukommen.»

Was verstehen Sie selbst persönlich unter «true to myself»?

«Ich verstehe es als Aufforderung sich selbst treu zu bleiben, zu seinen Stärken und vermeintlichen Schwächen zu stehen und nach seinen Überzeugungen zu leben. Dennoch sollte man sich und sein Handeln immer wieder hinterfragen und sich nicht in einer selbst kreierten Komfort-Zone verstecken.

Genau hier liegt die Kunst, denn um sich selbst treu zu sein, darf man sich nicht davor scheuen, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und gegebenenfalls neu zu erfinden.»

Victorinox Head of Fragrance Anjali Gill verrät im Interview mit sonrisa, wie der neue Damenduft Forget me not dazu ermuntern soll, sich selbst zu finden.
Victorinox Head of Fragrance Anjali Gill verrät im Interview mit sonrisa, wie der neue Damenduft Forget me not dazu ermuntern soll, sich selbst zu finden.

Sponsored: Dieser Beitrag wurde bezahlt und entstand in schöner Zusammenarbeit mit Victorinox.

(Visited 125 times, 1 visits today)