Der wichtigste Inzidenzwert im Beauty-Universum? Ist natürlich der 24-Stunden-Happy-Wert, hihi! Und genau dieses Gefühl vermittelt mir eine limitierte Neuheit aus dem Duft-Labor von Guerlain, die ich während unseres Wochenendausflugs nach Paris zur Besichtigung des verhüllten Arc de Triomphe unlängst entdeckt habe im unfassbar schönen Flagshipstore an den Champs Elysées:

Guerlain Shalimar Millésime Vanilla Planfolia.

sonrisa reiste nach Paris, um den verhüllten Arc de Triomphe zu sehen und machte dabei eine Beauty-Entdeckung.
sonrisa reiste nach Paris, um den verhüllten Arc de Triomphe zu sehen und machte dabei eine Beauty-Entdeckung.
sonrisa reiste nach Paris, um den verhüllten Arc de Triomphe zu sehen und machte dabei eine Beauty-Entdeckung.

Vanille, so lernte ich bei meinen Recherchen zu diesem Blogpost, bildete den Schlussstein bei der Entwicklung des legendären Guerlain-Duftes Shalimar von Jacques Guerlain, der mit diesem Inhaltsstoff seinen Nachfolgern die Inspiration lieferte zur so genannten Millésime-Edition, bei der sich wie der Name bereits vorwegnimmt alles um die Vanille dreht. Oder besser: Um die nach überliefertem Verfahren hergestellte hauseigene Tinktur der Madagaskar-Vanille.

Shalimar Millésime Vanilla Planifolia von Guerlain ist eine wunderbar duftende Hommage an Vanille.

«Die ausschliesslich in den Guerlain Produktionsstätten hergestellte Vanille-Tinktur wird aus Schoten in Bio-Qualität gewonnen, die direkt aus Madagaskar frisch angeliefert und anschliessend im Werk in Orphin manuell mit Hilfe eines speziellen Schneidegeräts – dem so genannten ‚Massicot‘ – in kleine Stücke geschnitten werden. In einem nächsten Schritt lässt man sie mehrere Monate in aus Bio-Getreide gewonnenen Alkohol mazerieren», heisst es von Guerlain über das spezielle Verfahren, welches der Vanille ermöglichen soll, eine einzigartige Fülle an Aromen zu entwickeln.

Und falls Du Dich nun fragst, wie das riecht: Süss natürlich, aber nicht nach Bonbon-Shop, sondern eher nach Bäckerei, was an den würzig-leckeren Noten dieser speziellen Vanille-Art liegen dürfe. Gleichzeitig vermittelt mir Shalimar Millésime Vanilla Planifolia auch ein Gefühl von Geborgenheit, fast schon kuschlig, einfach ohne diese orientalisch-üppige Schwere, wie man sie vom Originalduft kennt.

Shalimar Millésime Vanilla Planifolia von Guerlain ist eine wunderbar duftende Hommage an Vanille.

Genauso raffiniert wie die Duftformel von Shalimar Millésime Vanilla Planifolian ist übrigens auch der Flakon selbst, der mit dem berühmten ‚Fledermaus‘-Etikett und einem Schriftzug im Stil des Art Déco «die Design-Codes des von Raymond Guerlain erschaffenen Flakons von 1925 aufnimmt», wie die Hersteller sehr hübsch sagen. 

Shalimar Millésime Vanilla Planifolia von Guerlain ist eine wunderbar duftende Hommage an Vanille.

Im Total macht das Shalimar Millésime Vanilla Planifolia von Guerlain (in limitierter Auflage an ausgewählten Verkaufsstellen für ca. 110 CHF oder über guerlain.com) für mich zu einem extrem stimmigen Winter-Duft, mit dem ich persönlich viele tolle Erinnerungen an den Besuch bei Guerlain in Paris verbinde, wo mir das reizende Team vor Ort übrigens auch die neue, absolut famose Art & Matière Kollektion vorgestellt hat, die bei mir ebenfalls viele Glücksgefühle ausgelöst hat.

Doch diese Geschichte erzähle ich Dir ein anderes Mal in Ruhe, okay?

(Visited 100 times, 1 visits today)