Huawai x sonrisa: Eine Anleitung für das perfekte Foto

Ein Bild, so heisst es im Volksmund, sagt mehr als tausend Worte.

Im guten, aber auch im schlechten Sinne, wie ich – basierend auf meinen bisherigen Erfahrungen – an dieser Stelle noch ergänzen möchte.

Weil bei mir im Normalfall auf ein gelungenes Foto mindestens hundert misslungene Varianten kommen, auf denen ich dann gerne mal aussehe wie ein bekifftes Küken.

Oder Victoria Beckham, die grad entdeckt hat, dass sie aus Versehen ein Glas Cola statt Cola Zero getrunken hat.

Oder eine Mischung aus Garfield (schläfriger Blick) und Kermit (breites Grinsen).

You get the picture…

Fotografieren, um auf das ursprüngliche Thema zurück zu kommen, ist eine Kunst.

Immer noch.

Auch wenn das Knipsen von Fotos in Zeiten von Social Media längst zum Volkssport geworden ist, bei dem vom Papst über Hollywoodstars bis hin zum Grossmueti jeder mitmacht.

Aber: Nur weil es alle tun, heisst das noch nicht, dass es auch alle können.

Bei mir zumindest gibt es im Bereich der Fotografie noch sehr viel Optimierungspotential.

Und genau darum habe ich mir Hilfe geholt: Von Profi-Fotograf David Biedert, den ich um Tipps bat, wie man auch als Laie schöne Fotos hinbekommt. Ohne eine schwere und sperrige Spiegelreflexkamera.

Sondern mit einem Gerät, das ohnehin alle von uns immer dabei haben: dem Smartphone.

 

Klick! Klick! Profi-Fotograf David Biedert verrät in der neuen Serie "sonrisa x Huawei: a beginner's guide for the perfect foto", wie man auch als Laie schöne Fotos macht. Ohne Spiegelreflex-Kamera, sondern mit einem Smartphone. Dem neuen Huawei P20 Pro, um genau zu sein, mit dem gemäss Hersteller jedes Bild gelingt.

 

Dem Huawei P20 Pro zum Beispiel, dessen Kamera gemäss Hersteller…

  • als Weltneuheit grad drei Linsen integriert hat (40 Megapixel RGB, 20 Megapixel Monochrom und ein dreifach optischer Zoom)
  • dank künstlicher Intelligenz nicht nur sofort erkennt, was man fotografiert (Essen, blauer Himmel, Personen, Landschaft etc), sondern auch automatisch die optimale Einstellung wählt, so dass wirklich jedes Bild gelingt
  • über einen Pro-Modus verfügt, der eine individuelle Einstellung der einzelnen Werte wie Belichtungszeit oder Weissabgleich ermöglicht und damit praktisch die Spiegelreflexkamera ersetzt

… und damit wie gemacht ist für einen Selbsttest, bei dem mir charming David Biedert am Beispiel des Huawei P20 Pro die Grundlagen über Fotografie beigebracht hat.

In Theorie und Praxis.

Schön Schritt für Schritt erklärt und ab dem nächsten Dienstag jeweils nachzulesen in der neuen Mini-Serie «Huawei x sonrisa: a beginner’s guide for the perfect photo», die in grossartiger und sehr lustiger Zusammenarbeit mit dem Team Huawei entstanden ist, bei dem ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte.

 

Klick! Klick! Profi-Fotograf David Biedert verrät in der neuen Serie "sonrisa x Huawei: a beginner's guide for the perfect foto", wie man auch als Laie schöne Fotos macht. Ohne Spiegelreflex-Kamera, sondern mit einem Smartphone. Dem neuen Huawei P20 Pro, um genau zu sein, mit dem gemäss Hersteller jedes Bild gelingt.

Klick! Klick! Profi-Fotograf David Biedert verrät in der neuen Serie "sonrisa x Huawei: a beginner's guide for the perfect foto", wie man auch als Laie schöne Fotos macht. Ohne Spiegelreflex-Kamera, sondern mit einem Smartphone. Dem neuen Huawei P20 Pro, um genau zu sein, mit dem gemäss Hersteller jedes Bild gelingt.

Klick! Klick! Profi-Fotograf David Biedert verrät in der neuen Serie "sonrisa x Huawei: a beginner's guide for the perfect foto", wie man auch als Laie schöne Fotos macht. Ohne Spiegelreflex-Kamera, sondern mit einem Smartphone. Dem neuen Huawei P20 Pro, um genau zu sein, mit dem gemäss Hersteller jedes Bild gelingt.

 

 

Sponsored: Dieser Beitrag wurde bezahlt und entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Huawei Schweiz.

Schreiben Sie einen Kommentar