Drei Tage vor dem offiziellen Ende des Experiments «oben ohne» ist es natürlich noch zu früh für ein abschliessendes Fazit.

Bereits jetzt aber kann ich Dir verraten, dass die #nomakeupchallenge

a) aufgrund einer geradezu pathologischen Abneigung gegen Vorschriften nicht immer einfach war bis jetzt – sobald etwas verboten ist, fühlt sich mein innerer Trotzkopf krass provoziert und täubelt schlimmer als alle Kimey-Kids zusammen –, und im übrigen

b) aber im Grundsatz – sofern man es von den oben erwähnten Trotzanfällen absieht – ohne nennenswerte Zwischenfälle verlief, was unter anderem den folgenden Beauty-Produkten zu verdanken ist, die während den vergangenen Tagen zu meinen neuen, besten Freunden geworden sind.

 

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

 

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

 

Mommy’s little helper

 

Gesichtsdampfbad zur Tiefenreinigung der Haut von Dr. Hauschka

Ein Hurra auf diese fast schon magische Lotion, gegen die Unreinheiten keine Chance haben!

Mein Tipp – der eigentlich von der reizenden Alex vom Dr. Hauschka-Team kommt – zur schnellen Bekämpfung von fiesen Pickeln: Einen Wattepad mit dem Gesichtsdampfbad tränken und dann während zehn Minuten auf der entsprechenden Stelle einwirken lassen.

Gegen diese SOS-Kur hatte selbst der gigantisch grosse Mitbewohner in meinem Gesicht keine Chance, der innert 48 Stunden von XXL auf XXS schrumpfte.

 

Exhale Daily Hydrating Nectar SPF 30 von De Mamiel

Durch den leicht getönten Filter aus Zinkoxid und Titanoxid schützt die Feuchtigkeitspflege aus der Atmonspériques Collection des englischen Naturkosmetikbrands de Mamiel nicht nur vor UV-Strahlen, sondern kaschiert auch leichte Schatten unter den Augen.

 

Weleda Beauty Balms

Bereits eine winzige Menge des Weleda Beauty Balms in der Nuance ‚bronze‘ reicht aus, um meinen Wangen und Lippen einen Hauch von Farbe zu verleihen. Nicht unbedingt in ‚bronze‘, wie der Name vorweg nimmt, sondern eher in einem dunklen Lila, wie ich finde, aber das spielt ja letztlich keine Rolle.

Ebenfalls täglich zum Einsatz kommt zur Zeit auch der Weleda Beauty Balm in der Schattierung ‚nude‘, der mir in Kombination mit ein bis zwei Tropfen des wunderbaren Global Face Serums von Lina Hanson zu einem leicht schimmernden und dabei sehr natürlichen Glow im Gesicht verhilft.

Gut möglich, dass diese Mischung der Grund ist, warum sich bei mir im Gegensatz zu anderen Anwenderinnen beim Auftragen der neuen Weleda Beauty Balms wirklich noch nie kleine Röllchen gebildet haben.

 

Brow Service von Dior

Mindestens fünf Jahre, sagen gewisse Visagisten, lassen sich wegmogeln durch perfekt gestylte Augenbrauen. Und auch wenn ich das ein wenig übertrieben finde, so macht es durchaus Sinn, seine Brauen in Form zu bringen. Am besten von einem echten Profi wie lovely Stephanie von Dior (sie kommuniziert regelmässig über Instagram ihren Dienstplan), die mir vergangene Woche mit Pinzette, Schere und viel Talent zu richtig schönen Wow-Brows verholfen hat.

 

Extra Care

 

Nachtkur zur Revitalisierung der Haut von Dr Hauschka

 

Um meiner Pflege-Routine während der schminkfreien Zeit ein bisschen zusätzlichen Schub zu verleihen, verwende ich seit einigen Tagen die Ampullenkur von Dr. Hauschka, mit der meine Haut während eines Zyklus von 28 Tagen nach Aussagen der Hersteller daran erinnert werden soll, ihre Eigenkräfte optimal zu nutzen.

«Die Nachtkur als Impulsgeber regt die Eigenkräfte der Haut an, normalisiert die Hautfunktionen und regt die Eigenkräfte der Haut an», heisst es im Beipackzettel der hübsch verpackten Beauty-Booster zur Regulierung des Feinstoffwechsels meiner Haut, die sich, wie mir scheint, ziemlich freut über dieses Pflege-Extra.

Added Bonus: Der Ampullen-Öffner, der Verletzungen selbst bei daUs (dümmste anzunehmende User) wie mir verunmöglicht!

 

Phosphorescence Facial Mask von Soapwalla

Eine ausgeklügelte Kombination aus Algen, fermentiertem Seetang sowie Chlorophyll – alles verpackt in eine glibberige, aber durchaus angenehme Gel-Textur – befreit die Haut vom winterlichen Grauschleier sowie abgestorbenen Hautschüppchen.

Damit ist die Phosphorescence Facial Mask von Soapwalla die perfekte Basis für eine zweite Hautmaske mit richtig viel Schmackes.

 

Global Treasures von Lina Hanson

Je nach Zustand der Haut verwende ich diesen zart schmelzenden und herrlich riechenden Balm gerne als üppige Augenmaske oder als intensive Feuchtigkeitskur – gerne auch im Anschluss nach der oben erwähnten Gesichtsmaske von Soapwalla.

 

Honey & Jasmine Mask von The Organic Pharmacy

Auch die Honey & Jasmine Mask von The Organic Pharmacy ist ideal, um die Haut mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit zu versorgen – manchmal sogar über Nacht. Ohne das Kissen zu verschmieren, wie ich an dieser Stelle vielleicht noch sagen muss, weil die Honey & Jasmine Mask von The Organic Pharmacy schnell einzieht und keine Rückstände hinterlässt.

 

Lipbalms von eos

Spröde und trockene Lippen sind nie ein hübscher Anblick – schon gar nicht in einem nackten Gesicht, wo sie besonders schnell auffallen, weil nichts davon ablenken können.

Entsprechend oft kam mein Lippenbalsam von eos zum Einsatz: Als Vorsichtsmassnahme – und da ich den Duft nach Grapefruit so lecker finde…

 

Hair

 

Haartrockner von Dyson

Hochgesteckte Haare + roter Lippenstift ist normalerweise meine Lieblings-Formel Kombination, um von einem Bad Hair Day abzulenken.

Weil das bei einem kompletten Schminkembargo aber leider keine Option ist, wasche ich zur Zeit fast täglich die Haare, welche sich mit dem Haartrockner von Dyson besonders schnell in Form föhnen lassen.

 

Seidenpuder von Dr. Hauschka

Um für den Fall einer akuten Frisen-Krise – bei meinen dünnen Fissel-Häärchen weiss man nie… – gewappnet zu sein, verlasse ich das Haus im Augenblick nie ohne das Seidenpuder von Dr. Hauschka, das je nach Situation als Styling-Hilfe oder Trockenshampoo verwendet werden kann.

 

Nails

 

Zu meinem grossen Glück war während den Verhandlungen über die Bedingungen zur #nomakeupchallenge immer nur die Rede von Makeup im Gesicht – nicht aber auf den Nägeln.

Unnötig zu erwähnen, dass ich diesen Umstand völlig schamfrei ausnutze für fröhliche Nagellack-Orgien mit meinem neuen Favoriten aus der aktuellen Chanel-Frühlingskollektion, von dem scheinbar auch unser Kätzchen Lulu total begeistert ist!

 

Die Beauty-Favoriten von sonrisa während der nomakeupchallenge im Überblick.

(Visited 17 times, 1 visits today)