Jeder sucht the one – und sonrisa hilft Dir dabei!

Im Rahmen der neuen Beauty-Serie zum Thema «so findest Du das richtige Parfum für Dich» (hier geht’s lang zur ersten Ausgabe mit Joaquim Carner) habe ich Parfum-Experte Ulrich Lang vom gleichnamigen Beauty-Brand während seines Besuches in der Basler Parfümerie Hyazinth nach seinen persönlichen Tipps für ein duftendes Happy End gefragt. Und erhielt dabei nicht nur tolle Antworten, sondern auch einen kurzen, aber spannenden Einblick in das Duft-Universum des sympathischen Duft-Profis, bei dem ich mich ganz herzlich bedanke hier!

 

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

 

 

It’s all about the location

 

«Wer von einem Parfum träumt, das nicht gerade alle tragen, geht am besten in ein Fachgeschäft wie etwa die Parfümerie Hyazinth in Basel.

Im Gegensatz zu den Parfumabteilungen in den Warenhäusern besteht das Sortiment in auf Düfte spezialisierten Geschäften meist aus einer übersichtlichen und sorgfältig kuratierten Auswahl von Nischendüften fernab vom Mainstream.

Ausserdem wird das Personal in Fachgeschäften immer hervorragen geschult und kann einen entsprechend gut beraten, was gerade bei eigenwillig formulierten Düften ein Must ist.»

 

Immer mit der Ruhe

 

«Weil unser Gehirn nur eine begrenzte Anzahl an Düften aufnehmen und speichern kann, sollte man ausreichend Zeit einplanen für den Kauf eines Parfums.

Um eine olfaktorische Reizüberflutung vorzubeugen, ist ratsam, kleine Pausen einzulegen oder an Kaffeebohnen zu schnuppern.»

 

Probieren geht über studieren

 

«Hat man mit Hilfe der Profis eine engere Auswahl getroffen, sollte sich davon kleine Muster mitgeben lassen, um das Parfum auf der Haut zu testen.

Erst wenn man ein Parfum über längere Zeit und in unterschiedlichen Situationen im wahrsten Sinne des Wortes gut riechen kann, besteht die Gewissheit, dass es sich bei diesem Duft wirklich um ‘the one’ handelt.»

 

Privatsache

 

«Aus wirtschaftlichen Gründen wäre das Motto ‚mehr ist mehr‘ sicher besser für die Parfumbranche.

Ich selbst plädiere aber eher für Zurückhaltung beim Auftragen von Parfum, weil die persönliche Duftnote eines Menschen etwas sehr Intimes ist, das man erst im nahen Kontakt preisgeben sollte.

Je nach Intensität des Parfums reicht es darum aus, ein paar Spritzer in die Luft zu sprühen und darunter durchzulaufen. Falls das zu wenig stark ist, kann man immer noch nachlegen. Umgekehrt wird es allerdings deutlich schwerer…»

 

Geteilte (Duft)-Freude ist doppelte Freude

 

«Gerade zu Weihnachten werden unzählige Düfte verschenkt. Dabei ist es oft ein dünner Grad zwischen ’Top’ und ‚Flop‘.

Trotzdem gibt es Düfte, bei denen man im Grunde nichts falsch machen kann, weil sie einzigartig sind. Womit wir beim Sortiment meines Duft-Labels Ulrich Lang New York wären, in dem sich – so wage ich zu behaupten – für jeden Geschmack etwas findet:»

 

Anvers by Ulrich Lang New York

«Nachdem ich viele Jahre in Deutschland als Produktmanager in der Beauty-Branche sowie später in New York bei Kunstverlagen gearbeitet habe, kam irgendwann der Wunsch auf, meine Leidenschaft für Fotografie und Parfums miteinander zu verbinden.

Eines führte zum anderen und 2002 lancierte ich meinen ersten Duft: Anvers – das englische Wort für Antwerpen – ist benannt nach jener Stadt, in der ich einen jungen Fotohändler entdeckte, welcher die Formel des Parfums perfekt verkörperte, das ich bewusst als maskulines und zeitloses Parfum konzipiert habe mit frischen, sinnlichen sowie herben Noten.

Durch unzählige Rückmeldungen weiss ich, dass Anvers ein Duft ist, den Frauen an Männern lieben und der darum ein tolles Geschenk ist für den modernen Gentleman.»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Anvers 2 by Ulrich Lang New York

«Vier Jahre nach dem ersten Duft erweiterte ich das Sortiment meines Brands um Anvers 2, der als Gegenpol zu Anvers neben herb-maskulinen auch ganz zarte, sanfte Noten enthält und damit ein wunderbarer Unisex-Duft für jeden Tag ist.»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Nightscape by Ulrich Lang New York

«Als riesiger Fan von Patchouli wollte ich eine Hommage an diesen schönen Rohstoff entwickeln, ohne dabei die Hippie-Zeit der 70er-Jahre zu zitieren. Umgesetzt habe ich diese Vision im Jahre 2009 mit einer Mischung aus grünen Noten im Kopf, einem floral-holzigen Herz und einer geschmeidig-sinnlichen Basis aus Patchouli, Leder, Moschus, Ambra sowie Tonkabohne.

Im Total ergibt das eine modernen Version von Patchouli, die wie gemacht ist für Menschen mit einer Vorliebe für eigenwillige Duftkompositionen.

Insofern, das nur am Rande, ist es nicht weiter verwunderlich, dass Nightscape mein persönlicher Favorit ist, den ich praktisch 24/7 trage…»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Lightscape by Ulrich Lang New York

«Mein Sternzeichen ist Waage und entsprechend zieht sich das Muster der Dualität wie ein roter Faden durch mein Leben. Das kommt unter anderem auch bei meinem vierten Duft Lightscape aus dem Jahr 2012 zum Tragen, bei dem ich scheinbar gegensätzliche Noten von frisch über floral bis hin zu Holz zu einem neuen, harmonischen Ganzen vereinte.

Wer einen stimmigen Alltagsduft mit dem gewissen Etwas verschenken möchte, liegt darum mit Lightscape sicher richtig.»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

Aperture by Ulrich Lang New York

«Mein fünfter Duft entstand in Zusammenarbeit mit der New Yorker Non-Profit-Organisation Aperture Foundation und der Fotokünstlerin Olivia Bee, die auch für das Visual der Verpackung zuständig war.

Für mich ist es das perfekte Bild, um die rohe Duftformel zum Ausdruck zu bringen, die ganz bewusst etwas fast schon unanständig Sinnliches hat und auf diese Weise im scharfen Kontrast zu allen anderen Parfums steht.

Am besten steht Aperture meiner Meinung nach jenen Menschen, die sich von der Masse abheben möchten.»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

 

Apsu by Ulrich Lang New York

«Der Name nimmt es vorweg: ‚Apsu‘ kommt aus der Mythologie und bedeutet so viel wie ‚frisches Wasser‘. Passend dazu habe ich mit Apsu einen strahlenden Wasserduft aus frischen, grünen Noten entwickelt, zu dem mich ein Bad am Pool inmitten der Natur inspiriert hat.

Durch die positive, klare Duftformel ist Apsu das ideale Parfum, um einen Hauch von Sonne in graue Tage zu bringen.»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

 

17 Nandan Road by Ulrich Lang New York

«Bei meinem ersten Besuch in Shanghai war ich sofort fasziniert vom Geruch der Osmanthusblüten im Stadtpark dieser riesigen Metropole. Noch während der Reise kam die Idee auf, einen Duft auf der Basis von Osmanthusblüten zu kreieren.

Das Ergebnis ist eine olfaktorische Hommage, bei der sich eine klare Kopfnote mit üppigen Blüten im Herz und sinnlich-weichen Akkorden in der Basis zu einem unerwarteten, aber gleichzeitig unglaublich harmonischen Duft vermengen, der viel Lebensfreude ausstrahlt.»

Wie findet man den richtigen Duft? Parfum-Produzent Ulrich Lang verrät auf sonrisa seine Tipps.

(Visited 40 times, 1 visits today)