Ein grosszügiger Klecks Handcrème in die Innenfläche der Hände geben und dann verreiben?

Lieber nicht, Darling, denn bei dieser Technik kommt der Handrücken zu kurz. Genau dort aber kann es gerade im Winter zu rauen Stellen oder sogar trockenen Rissen kommen. Vor allem, weil Du gerade jetzt sicher auch gefühlt alle fünf Minuten die Hände wäschst, um Dich vor fiesen Viren zu schützen.

Damit trotz dieser Wasch-Orgien Deine Hände sicher schön zart bleiben und Deine Mani weiterhin gut zur Geltung kommt – zum Beispiel mit den Nagellacken von Londontown–, solltest Du aber Handcrème immer zuerst auf den Handrücken geben, gut einmassieren und erst zum Schluss die Innenfläche der Hände eincremen.

Am besten mit einer der drei wunderbaren Hand Cream Minis von Jo Malone London (im Trio zu je 30ml in den Duftrichtungen Lime Basil & Mandarin, Peony & Blush Suede sowie English Pear & Freesia für ca. 100 CHF bei Jelmoli Zh, Globus Glatt, Globus Bellevue, Globus Luzern, Globus Genf und Globus Lausanne), die vorgestern im sonrisa.ch-Hauptquartier gelandet sind und dort für spitze Schreie der Begeisterung gesorgt haben.

 

Sie sind klein, duften herrlich und pflegen die Hände: Vorhang auf für das neue Hand Cream Trio von Jo Malone London.

Alles, was es für schöne Hände braucht im Januar 2018.

Sie sind klein, duften herrlich und pflegen die Hände: Vorhang auf für das neue Hand Cream Trio von Jo Malone London.

Alles, was es für schöne Hände braucht im Januar 2018.

Sie sind klein, duften herrlich und pflegen die Hände: Vorhang auf für das neue Hand Cream Trio von Jo Malone London.

Sie sind klein, duften herrlich und pflegen die Hände: Vorhang auf für das neue Hand Cream Trio von Jo Malone London.

(Visited 13 times, 1 visits today)