Zum ersten Mal stutzig wurde ich, als mir der Osterhase ein Fahrrad brachte. Und ich mich fragte, wie er das geschafft hat.

Trug er dabei Stelzen? Gab es Unterstützung vom Samichlaus und der Zahnfee? Oder – OMG! – könnte es sein, dass hier gar nicht der Osterhase am Werk war?

Leicht verunsichert, aber vor allem: unglaublich zufrieden mit meinem Ostergeschenk fasste ich den Beschluss, von einer Recherche abzusehen – um wenig später im Kindergarten von einer Freundin zu erfahren, dass im Fall nur richtig dumme Kinder noch an den Osterhasen glauben.

Bämm – das tat weh…

Aber irgendwie tat es eben auch gut, denn ab diesem Augenblick hatte ich endgültig die Gewissheit, dass nicht ein pelziger Langohrenträger zuständig ist für die überraschende Erfüllung von Herzenswünschen um Ostern herum. Sondern grossartige Menschen wie meine Eltern, der Liebste, das Kind oder, ganz aktuell, das sonrisa-Techniker-Team, das zuständig war für den neuen Auftritt von sonrisa:

Von ganzem Herzen: Danke, Ihr Lieben!

Danke auch an Dich, Darling – für Deine Treue, Deine Unterstützung und, wenn Du magst, für Deine Rückmeldungen zum neuen Look von sonrisa, an dem ich mindestens so viel Freude habe wie damals an meinem neuen Drahtesel.

(Visited 168 times, 1 visits today)