Ganz klar: In einer perfekten Welt würden wir uns alle per Personal Training mit lovely Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano sowohl körperlich als auch geistig in Form bringen lassen.

Weil das Leben aber meist anders verläuft als erträumt, braucht es Alternativen dazu. Die exklusive Serie  sonrisa x HIRANOTRAINING etwa, wo Du einmal pro Monat von Julien einen einfachen Tipp für die physische und/oder mentale Fitness bekommst:

Heute mit Profi-Tipps von Julien, der Dir verrät, wie Du sportlich und gut durch den Sommer kommst. 

Hab ganz viel Spass, Sweetheart!

In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.
In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.

«Dass es im Sommer bei hohen Temperaturen im Vergleich zu den kühleren Monaten gefühlt anstrengender ist, Sport zu machen, hat damit zu tun, dass bei Hitze deinem Körper während des Sports unheimlich viel abverlangt wird.

Dein Puls kann bei erhöhten Temperaturen für die gleiche Belastung bis zu 20 Schläge pro Minute steigern. Aufgrund der hohen Temperaturen schwitzt man zudem mehr und verliert somit auch mehr Elektrolyten sowie Wasser.

All diese Faktoren sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Trotzdem gibt es keinen Grund, beim Training zu pausieren, sofern man die folgenden Tipps beachtet:»

In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.
In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.

Timing

«Wenn es draussen sehr heiss ist, liegt die beste Uhrzeit für den Sport zwischen sechs und acht Uhr morgens. Die Mittagshitze zwischen 11 und 16 Uhr sollte komplett gemieden werden, es sei denn, Du bist im Schatten oder an einem kühleren Ort. Abends kannst Du frühestens ab 19 Uhr wieder loslegen.»

Flüssigkeit 

«Die Flüssigkeitszufuhr ist für Sport bei Hitze das A und O. Pro Stunde intensiven Trainings kannst Du bis zu 1,5 Liter Flüssigkeit verlieren, die unbedingt wieder aufgenommen werden sollten. Trinke während des Sports mindestens alle 15 Minuten einige Schlucke Wasser. Wer extrem viel schwitzt, dem empfehle ich ein isotonisches Getränk»

Ernährung 

«Auch wenn Du vielleicht bei hohen Temperaturen weniger Appetit hast, ist es wichtig, sich weiterhin ausgewogen zu ernähren. Setze auf leichtere Mahlzeiten, aber führe dennoch ausreichend Energie zu. Zusätzlich rate ich beim Snacken zu Früchten oder Gemüse mit hohem Wasseranteil (Wassermelone, Nektarine Apfel, Gurke, Tomaten…).»

In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.

Sonnenschutz

«Setze auf ausreichend Sonnenschutz. Denn auch im Schatten erreichen uns UV – Strahlen und die Hitze der Sonne.

Must have: Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Sonnencrème mit hohem UV-Schutz sowie Funktionskleidung.»

 Intensität anpassen

«Bei Hitze musst Du unbedingt die Intensität beim Sport anpassen. Erlaube Dir längere Pausen beim Krafttraining oder Gehpausen beim Laufen. Hochintensives Intervalltraining ist bei Hitze höchstens für die frühen Morgenstunden/späte Abendstunden geeignet und auch dann nur, wenn Du komplett gesund bist.

Gerade im Sommer ist weniger oft mehr.»

 Auf den Körper hören

«Gehe achtsam mit deinem Körper um und höre auf seine Signale. Wenn Du ehrlich zu dir selbst bist, kann Dir Dein Körper durch sehr viele Signale mitteilen, ob es gerade zu viel wird. Beachte diese Zeichen noch stärker als sonst – und mache nach den Sporteinheiten ein gutes Cool down (Stretching).

Sport in der Hitze ist möglich, erfordert aber ein paar Massnahmen, damit du gesund und fit durch den Sommer kommst. Starte langsam und lass dir Zeit für den Einstieg.»

In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.
In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.

Du bist auf den Geschmack gekommen und würdest gerne bei Julien ein  Personal Training absolvieren, kannst aber aus logistischen oder  zeitlichen Gründen nicht immer nach Basel reisen dafür?

Kein Problem Sweetheart, denn genau für Menschen wie Dich hat Julien das ganzheitliche Body & Mind 12-Wochen-Programm entwickelt (mehr dazu erfährst Du im grossen Q&A über dieses wirklich spezielle Training). Weil es sowohl einen starken Geist als auch einen starken Körper braucht für ein wirklich erfülltes Leben – zu jeder Jahreszeit!

In der exklusiven Serie sonrisa x HIRANOTRAINING gibt es von Sportwissenschaftler und Mental Coach Julien Hirano einfache Tipps für die geistige und körperliche Fitness – heute mit Tipps für Sport im Sommer.

Die wunderbaren Bilder zu diesem Blogpost machte der wunderbare Fotograf Eliano Davide.

(Visited 118 times, 1 visits today)