Es ist schnell gemacht, vegan, voller gesunder Zutaten mit Beauty-Bonus, ohne Zucker und schmeckt dabei so fein wie eine dieser sündig-süssen Köstlichkeiten in der Auslage einer guten Konditorei:

Das Bananenbrot à là sonrisa mit Himbeeren nach einem abgewandelten Rezept von Mrs Flury, für das wir  jetzt direkt in die Küche gehen, um zu backen:

 

 

Bananenbrot à là sonrisa mit Himbeeren

 

Zutaten

 

3 EL Leinsamen oder Chiasamen
9 EL Wasser
Drei reife Bananen
250 g Apfelmus
150 Gramm Haferflocken
50 Gramm Proteinpulver
1 Päckchen Backpulver
150 Gramm frische oder tiefgekühlte Himbeeren

 

Zubereitung

 

Backofen auf 180 Grad bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Chiasamen oder Leinsamen mit Wasser vermengen und während ungefähr zehn Minuten aufquellen lassen.

Die Haferflocken ganz fein mahlen und mit dem Proteinpulver – ich verwende gerne das vegane Proteinpulver mit Schoggi-Geschmack von Foodspring – sowie dem Backpulver vermengen.

Bananen, Chia- oder Leinsamen-Masse und Apfelmus in einer Schüssel zu einem glatten Mus pürieren.

200 Gramm Himbeeren vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine Cakeform füllen und alles während knapp einer Stunde bei Ober und Unterhitze backen.

Abkühlen lassen und allenfalls noch warm geniessen.

 

Das Bananenbrot à là sonrisa ist vegan, ohne raffinierten Zucker, voller gesunder Zutaten mit Extra-Beauty-Bonus und dabei so fein wie eine süsse Sünde aus der Konditorei.

Das von der neuen Avene Les Essentiels-Linie inspirierte Bananenbrot à là sonrisa ist vegan, ohne raffinierten Zucker, voller gesunder Zutaten mit Extra-Beauty-Bonus und dabei so fein wie eine süsse Sünde aus der Konditorei.

Das von der neuen Avene Les Essentiels-Linie inspirierte Bananenbrot à là sonrisa ist vegan, ohne raffinierten Zucker, voller gesunder Zutaten mit Extra-Beauty-Bonus und dabei so fein wie eine süsse Sünde aus der Konditorei.

Das von der neuen Avene Les Essentiels-Linie inspirierte Bananenbrot à là sonrisa ist vegan, ohne raffinierten Zucker, voller gesunder Zutaten mit Extra-Beauty-Bonus und dabei so fein wie eine süsse Sünde aus der Konditorei.

 

Neben den Bananen sind es vor allem die Himbeeren (alternativ kann man übrigens auch Blaubeeren oder Brombeeren nehmen), welche das Bananenbrot à là sonrisa zu einem echten Beauty-Snack machen.

Der Grund:

Beeren enthalten einen besonders hohen Anteil an Anti-Oxidantien und schützen entsprechend gut gegen freie Radikale. Womit es viele gute Gründe gibt, um sich regelmässig ein Stück Bananenbrot à là sonrisa zu gönnen.  

 

 

 

 

(Visited 21 times, 1 visits today)