Fernweh ist ein Gefühl, das wir wohl alle schon einmal erlebt haben – in diesem speziellen Sommer vermutlich noch mehr als sonst. 

Abhilfe dagegen gibt es unter anderem: in der Küche. 

Beim Kochen von köstlichen Spezialitäten aus aller Welt, welche uns bereits während der Zubereitung in fremde Länder reisen lässt. 

Nach Schweden und in den fernen Osten zum Beispiel, wie das beim heutigen Beauty-Rezept von sonrisa der Fall ist, für das ich die Proteine darin durch eine pflanzliche Variante der kultigen Fleischbällchen Köttbullar von Ikea ersetzte. Und damit eine vegane Version des orientalischen Brunch-Klassikers Shakshuka schuf, der 

  • sich ohne grossen Aufwand in kurzer Zeit zubereiten lässt, 
  • schön macht dank Zutaten wie 

a)    Tomaten (enthalten viel Vitamin C gegen Hautalterung, Kalium für feste Nägel sowie Lycopin zum Schutz vor UV-Strahlen)

 b)   Peperoni (hat einen hohen Anteil an Beta-Carotin und macht eine schöne Haut) sowie 

 c) die in den Ikea Erbsenproteinbällchen enthaltenen Erbsen (sind durch den hohen Gehalt an Eiweiss besonders wertvoll für den Aufbau von Muskeln sowie ein gesundes Bindegewebe), Haferflocken (verhelfen mit einem hohen Anteil an Zink zu kräftigem Haar, reiner Haut sowie festen Nägeln), Dörräpfeln (bekämpfen freie Radikale) sowie Kartoffeln (reich an sekundären Pflanzenstoffen zum Schutz der Zellen) und ausserdem

  • derart fein schmeckt, dass der Urlaubsfrust zumindest bei mir schon nach dem ersten Bissen vergessen ist!
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.

Dir knurrt der Magen? 

Dann nichts wie los in die Küche, hier kommt das Beauty-Rezept für das vegane Shakshuka à là sonrisa: 

Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.

Shakshuka à là sonrisa: Zutaten für vier Personen

  • Vier Paprikaschoten/Peperoni
  • Zwei rote Chili Schoten
  • Eine Zwiebel (mittlere Grösse)
  • Ein kleines Stück Ingwer zerrieben oder ein Teelöffel Ingwerpaste
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Ein EL Tomatenmark (ungesüsst)
  • Zwei Dosen geschälte Tomaten
  • Je ein halber Bund Minze und Koriander
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.

Shakshuka à là sonrisa: Zubereitung

Tiefgefrorene Ikea Erbsenproteinbällchen in heissem Öl während guten fünf Minuten andünsten, bis sie aussen knusprig sind und dazu leicht salzen. In eine Schüssel geben und zur Seite stellen. 

Ingwer raspeln, Paprika und Chili in kleine Stücke schneiden in der gleichen Pfanne mit etwas Öl scharf andünsten und bei hoher Hitze garen bis alles glasig ist. Tomatenmark und die Dosentomaten beigeben. Bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während 10 bis 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis sich eine feste Sauce bildet.  

Für die letzen fünf Minuten die Ikea Erbsenproteinbällchen beigeben und bei hoher Hitze mitgaren.

Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.

Shakshuka à là sonrisa: Anrichten 

Mit den grob zerrupften Kräutern bestreuten und heiss geniessen. 

Sehr gut dazu passt frisches Brot. 

Ich wünsche guten Appetit!

Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.
Lässt sich ganz einfach zubereiten, macht schön, schmeckt lecker und ist vegan: Shakshuka à là sonrisa mit den neuen fleischlosen Erbsenproteinbällchen von Ikea.

Sponsored contend: Dieser Blogpost wurde bezahlt und entstand in wunderbarer Zusammenarbeit mit Ikea Schweiz. Die Bilder in diesem Artikel machte der Fotograf und Food-Experte Ilham Leusin.

(Visited 226 times, 1 visits today)