ask the expert: Jakub Bogusz, Senior Make-up Artist bei by Terry

Schminken lassen am Counter von By Terry oder gemeinsam Essen und dazu über Beauty reden?

Logisch, dass ich mich beim Beauty-Date mit Senior Make-up Artist Jakub Bogusz unlängst für die zweite Variante entschied. Und dabei nicht nur ganz unverhofft ein neues Lieblingsgericht entdeckte – der Rohkost-Salat im Globus-Restaurant ist der Knüller… –, sondern vor allem einen absolut reizenden Interviewpartner kennenlernte, der mir unter anderem* für die Rubrik «ask the expert» ganz exklusiv seine wichtigsten Schmink-Tipps verriet.

 

Jakub Bogusz Portrait Makeup Artist Insider Tricks

 

Schöne Haut

 

Ein gutes Make-up basiert auf einem strahlenden, gesunden Teint.

Entsprechend wichtig ist eine Pflegeroutine, zu der für mich die folgenden Schritte gehören:

– Reinigung, wobei ich hier die Double-Cleansing Methode mit Reinigungsöl und Reinigungslotion empfehle
– Toner zur Klärung der Haut
– Serum für die Intensivpflege
– Feuchtigkeitspflege
– Sonnenschutz am Tag

 

Skincare Gesichtspflege By Terry Feuchtigkeitspflege Makeuphacks

 

Die Mischung macht’s

 

Lippenstift, Lidschatten, Grundierung, Highlighter: Ich liebe es, verschiedenen Farben zu neuen Schattierungen zu vermischen – mit dem Pinsel genau so wie mit der Hand.

Abgesehen vom ausgesprochen hohen Spassfaktor – darauf komme ich gleich nochmals zurück – führt diese Methode auch automatisch zu einer grösseren Auswahl an Farben. Auf diese Weise lassen sich sowohl Geld als auch Platz im Bad sparen.

 

Brushes Schminkpinsel schminken Makeup Makeuphacks

 

Erhellung

 

Bei der Wahl ihrer Foundation sind viele Frauen unsicher, weil hier viele Fehler gemacht werden können. Gerade zu dunkles Make-up macht alt und sieht unschön aus. Im Zweifelsfalle empfehle ich darum immer eine tendenziell hellere Variante. Wenn die Farbe zu hell ausfällt, weil zum Beispiel die Haut im Sommer etwas braun geworden ist, lässt sich das sehr gut mit einem schönen Bronzer kaschieren.

Eine zu dunkle Nuance hingegen lässt sich nicht mehr retten, da bleibt nichts mehr anderes übrig, als das Produkt zu entsorgen.

 

Leuchtkraft

 

Ich persönlich arbeite lieber mit flüssigen Make-up Produkten, weil sie sich nicht in den Fältchen absetzen und im Gegenzug sofort für einen schönen Glow sorgen.

 

Formsache

 

Je nachdem, wie die Lippen wirken sollen, muss die Farbe abgestimmt werden: Dunkle Farben lassen die Lippen optisch kleiner wirken und helle Farben sorgen für mehr Volumen.

 

Gestrichelt

 

Lipliner über die ganzen Lippen verteilt ist eine ideale Basis. Damit übersteht die Farbe sogar einen Lunch, versprochen!

 

Virtuelle Experten

 

Als ich vor 13 Jahren als Make-up Artist anfing, gab es noch keine Youtube-Tutorials. Wir waren die einzigen Auskunftspersonen für Frauen, die Fragen hatten.

Dank Social Media wissen heute alle Bescheid über Trends und Schminktechniken, das finde ich eine tolle Entwicklung.

 

Beauty-Quckie

 

Wenn es mal besonders schnell gehen muss: Highlighter mit der Feuchtigkeitspflege vermengen und auf dem ganzen Gesicht verteilen, dazu die Augenringe mit Concealer abdecken, eine Schicht Mascara und Lipgloss auftragen – mehr braucht es nicht für einen frischen Look!

 

Furchtlos

Im Gegensatz zu einem Haarschnitt ist Make-up wie gemacht für Experimente, weil sich alles abwaschen lässt. Es gilt darum, keine Angst vor gar nichts zu haben – sondern einfach zu machen.

Einige Techniken wie etwa ein schöner Lidstrich brauchen vielleicht etwas Übung, während andere sich mit ein paar wenigen Pinselstrichen umsetzen lassen.

Contouring zum Beispiel ist völlig simpel, man muss einfach mit dem Bronzer von den Schläfen über die Wangen bis zum Kinn eine grosse 3 zeichnen und anschliessend die Wangenknochen, die Augenwinkel sowie den Amorbogen mit einem Highlighter betonen.

 

Spass muss sein

 

Vergiss nie: Make-up trägt nicht dich, sondern Du trägst Make-up. Beim Schminken steht der Spass im Vordergrund und die Freude am Neuen. Veränderungen sind wichtig und tun richtig gut, man muss sich einfach darauf einlassen.

Warum also nicht mal eine andere Farbe ausprobieren auf den Augen? Gelb tönt extrem, kann aber toll aussehen.

Von Terry habe ich gelernt, dass es keine Regeln gibt. Wer sich gut fühlt, sieht auch gut aus: Egal, ob stark, natürlich oder gar nicht geschminkt ist. Wahre Schönheit entsteht durch Selbstvertrauen und Gelassenheit.

 

Jakub Bogusz Portrait Makeup Artist Insider Tricks

 

*Weitere Gesprächsthemen waren: Die Schweiz («Ich liebe es bei Euch, hier ist alles so aufgeräumt und sauber!»), Stars («Victoria Beckham benutzt viele Produkte von By Terry!»), Promis die er gerne schminken würde («Sophia Loren. Und Wynona Ryder. Weil jede für sich unglaublich eine tolle Ausstrahlung hat.»), Roger Federer («Ich habe ihn mal getroffen, er ist ein unglaublich sympathischer Mensch!»), sein Freund («Wir arbeiten beide in der Beauty-Branche, das verbindet enorm! Er weiss immer, wovon ich spreche…») sowie unsere gemeinsame Leidenschaft für Schokolade – womit erklärt wäre, warum ich von Jakub nicht nur als Beauty-Profi, sondern auch als Mensch begeistert bin…

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar