Wellness-Test bei Greenlane

Sonntag ist Ruhe-Tag und darum machen wir es uns jetzt zusammen bequem auf der Liege im neuen Kosmetik-Studio von Greenlane, wo ich für Dich unlängst ein wahnsinnig entspannendes Facial mit Produkten von The Organic Pharmacy getestet habe.

Kommst Du mit?

Es lohnt sich!

 

 

Das Lokal

 

«Glücksgriff» nennt Greenlane-Begründerin Lara Schurter das frisch umgebaute Ladenlokal im Zürcher Niederdorf zu recht, wobei das nicht nur an der guten Lage – direkt gegenüber der Zentralbibliothek und rund zehn Minuten vom Bahnhof entfernt –, sondern vor allem auch an der Einrichtung irgendwo zwischen stylischem Landhaus in den Hamptons, botanischer Garten und gemütlichem Wohnzimmer liegt, wie ich finde.

 

 

Im vorderen Teil der Räumlichkeiten befindet sich der Greenlane-Shop mit einer sorgfältig kuratierten Auswahl an luxuriösen Naturkosmetik-Produkten (die es natürlich auch im Greenlane-Onlineshop zu kaufen gibt) und in den Kabinen dahinter bieten Lara und ihr Team verschiedene Beauty-Treatments an, über die wir später noch reden werden.

 

 

Neben der kuschligen Sitzbank mit Blick auf die Strasse gefallen mir im Laden persönlich vor allem die beiden schampar bequemen Treatment-Sessel, auf denen das Kind und ich im vergangenen Dezember eine schöne Pediküre genossen mit den coolen Produkten von Kure Bazaar genossen haben.

 

 

Die Gastgeberin

 

Es gibt Menschen, für die ist der Beruf auch eine Berufung und Greenlane-Begründerin Lara Schurter gehört ganz klar in diese Kategorie, wie ich bereits nach der ersten Begegnung feststellen durfte, als mir die ausgebildete Kosmetikerin  bei einem Kaffee das Konzept ihres neuen Naturkosmetik-Onlineshop Greenlane persönlich präsentierte.

Drei Jahre sind seither vergangenen, in denen wir regelmässig Kontakt hatten und ich miterleben konnte, wie sich Lara mit viel Disziplin, Arbeit, Professionalität und Charme im vegangenen Winter den Traum eines eigenen Shops mit integriertem Kosmetik-Salon erfüllte.

Mit anderen Worten: Diese Frau versteht etwas von ihrem Geschäft!

Dazu kommen ihre unglaublich positive Ausstrahlung («jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen tanze ich erst einmal ein bisschen, um gut gelaunt in den Tag zu starten»), ein sicheres Händchen für tolle Brands wie John Masters, Pot of Gold, Kjaer Weis oder Soapwalla (um hier nur ein paar zu nennen), ein grosses Fachwissen über Naturkosmetik («richtig angewendet kann man damit sogar schwere Akne gut in den Griff bekommen») sowie die ehrliche Freude, sich auf andere Menschen einzulassen («ich finde es einfach nur grossartig, wie gut es mit Deinem neuen Blog läuft, Katrin!»), die Lara zu einer extrem liebenswürdigen Frau machen, in deren Gegenwart man sich sofort wohl fühlt.

Mehr möchte ich dazu eigentlich gar nicht sagen, da sonst die Gefahr besteht, in kitschige Schwärmereien zu verfallen (Powerfrau! Sünneli! Schnüger! Naturtalent!), und das muss nun echt nicht sein.

Ein absolutes Must hingegen ist der Besuch bei Greenlane – sei das «nur» auf ein Tässchen Tee und einen Einkauf im Shop, oder, noch besser: im Rahmen einer Gesichtsbehandlung, wie ich sie unlängst geniessen durfte. Womit wir beim nächsten Punkt wären:

 

Das Facial

 

Beim Rose Diamond Facial von The Organic Pharmacy (für 320 Franken), erklärte mir Lara, kommt eine patentierte Formel aus unterschiedlich grossen Hyaluronsäure-Molekülen zum Einsatz, mit denen das Hautbild verfeinert und kleine Fältchen geglättet werden sollen. Wie das genau funktioniert, habe ich immer noch nicht begriffen, aber dafür kann ich Dir sagen, dass es diese Methode echt in sich hat!

Bevor wir aber auf das Resultat zu sprechen kommen, möchte ich noch rasch über das stimmige Begrüssungsritual reden, das aus Atemübungen, Aromatherapie sowie Akupressur besteht und dafür sorgte, dass mein Stresslevel auf ein absolutes Rekordtief fiel.

Derart geerdet verschlief ich die anschliessende Reinigung inklusive Peeling mit Diamantenpartikeln und wachte erst wieder auf bei der Mikrodermabrasion auf Wasserbasis, bei der Lara mein Gesicht auf besonders schonende Weise von erschreckend vielen Schmutzpartikeln befreite.

Das gute Gefühl danach allerdings war unschlagbar und wurde noch besser, als mir Lara nach dem Auftragen von Toner, Pflege sowie Maske aus der luxuriösen Rose Diamond-Kollektion von The Organic Pharmacy den Spiegel reichte: Wahnsinn, wie sich meine Haut während diesen 80 Minuten verändert hatte!

Von meiner doofe Zornesfalte war kaum noch etwas zu sehen und im übrigen strahlte mein Teint so fröhlich vor sich hin, dass ich für mein anschliessendes Geschäfts-Meeting bis auf Lippenstift komplett auf Makeup verzichtete.

 

Das Beauty-Angebot

 

Neben Gesichtsbehandlungen – es gibt auch kürzere und günstigere wie etwa das 60-minütige Tropical Facial für 140 Franken – bieten Lara und ihr Team auch Körperbehandlungen sowie Sugaring, Wimpern- und Brauen-Service, Maniküre und Pediküre, Make-up und ganz neu auch Massagen an, so dass bei Greenlane wirklich alle auf ihre Kosten kommen.

Auch die Männer (Men Special), die ganz Kleinen (Mother & Child Maniküre) – und ganz besonders Du, im Fall!

 

Die exklusive Geenlane-Aktion für sonrisa

 

Zum Abschluss haben Lara und ich nämlich noch eine Überraschung für Dich bereit, indem Du während den nächsten zwei Wochen mit dem Code ‚sonrisa‘ einen Rabatt von sagenhaften 20 Prozent auf alle Gesichtsbehandlungen bekommst.

Einfach so, weil wir finden, dass Du das verdient hast – und weil Du dann sicher verstehst, warum ich so begeistert bin vom diesem neuen Organic-Beauty-Mekka in Zürich!

 

Greenlane, Mühlegasse 21, CH – 8001 Zürich, Tel: +41 44 261 02 35, info@greenlane.ch, greenlane.ch

Schreiben Sie einen Kommentar