Strahlender Sonnenschein und Temperaturen, die sich verdächtig nahe an der 10 Grad-Marke befinden:

Herzlich willkommen zu einer neuen Woche, in der wir uns die gute Laune nicht mal von einem Bad Hair Day vermiesen lassen.

Umso mehr, als sich die dieses Problem ziemlich einfach lösen lässt. Mit einem Accessoire, das selbst Haare mit Nerv-Faktor gewisser Reality-Shows total einfach bändigt.

Die Rede ist von Haarspangen, wie sie während den vergangenen Fashionweeks gefühlt auf allen Laufstegen zu sehen waren und seither als Erkennungszeichen von besonders hippen Menschen gelten.

Mit der Folge, dass nun auch krass unhippe Menschen wie ich dank des neuen Haartrends von einer grossen Auswahl an richtig tollen Haarspangen profitieren.

Besonders schön: Die stylish-reduzierten Haarspangen aus der neuen Kollektion «SOL» des famosen Schmucklabels Studio Mason, von denen mir alle so gut gefallen, dass ich mich einfach nicht entscheiden kann.

Und darum mit grosser Wahrscheinlichkeit grad alle Modelle bestelle. Um ganz sicher gerüstet zu sein für allfällige Frisen-Krisen, die zum Teil genau so unerwartet passieren wie das tolle Frühlingswetter zum Wochenstart.

 

Die Haarspangen von Studio Mason sind ein stylischer Helfer bei Frisen-Krisen.

 

 

Die Haarspangen von Studio Mason sind ein stylischer Helfer bei Frisen-Krisen.

Die Haarspangen von Studio Mason sind ein stylischer Helfer bei Frisen-Krisen.

 

 

(Visited 1 times, 1 visits today)