Traumhaft schön: die Frühlingskollektion 2019 «Vision d’ Asie: L’ Art du détail» von Chanel

Sag nichts, Darling, ich sehe es von hier aus:

Du zählst die Stunden bis zum ersten Weekend dieses Jahres. Und brauchst darum ganz dringend ein bisschen Ablenkung, um Dir die Zeit bis zum Feierabend zu verkürzen. Zum Beispiel in Form einer Vorschau auf die erste Frühlings-Kollektion dieses Jahres (erhältlich ab Mitte Januar), die so grossartig ist, dass sie zumindest bei mir ein Glücksgefühl auslöst, als wäre es bereits Wochenende: «Vision d’ Asie: L’ Art du détail» von Chanel.

 

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

 

Das Konzept von «Vision d’ Asie: L’ Art du détail»

 

Als der Liebste und ich im vergangenen Jahr nach Japan reisten, hielt ich meine Erinnerungen in Form von zwei Blogposts über Tokio und Kyoto fest.

Lucia Pica, Creative Makeup & Color Designer von Chanel wiederum liess sich von ihrer Reise nach Japan und Südkorea zur fabelhaften Frühlingskollektion «Vision d’ Asie: L’ Art du détail» inspirieren (was mich grad ein wenig meine Kreativität hinterfragen lässt…)

«So waren da beispielsweise schimmernde Fischschuppen auf einem Markt in Tokio oder ein Kabelknäuel, das über einer kleinen Gasse in Seoul hing, die ihre Faszination auf sich zogen», heisst es in den Unterlagen zu «Vision d’ Asie: L’ Art du détail», die gemäss Hersteller als Hommage an «die kleinen Details des Alltags, die für die ostasiatische Kultur einen beinahe heiligen Stellenwert besitzen» verstanden werden sollte.

Oder, wie Lucia Pica so schön sagt: «Die Schönheit der Unvollkommenheit ist wichtig für das, was ich tue. Ich suche nach Leben».

 

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

 

 

Der Look von «Vision d’ Asie: L’ Art du détail»

 

Ein zarter Teint, elegante Texturen und ziemlich starke Farben prägen den Look der Chanel Frühlingskollektion «Vision d’ Asie: L’ Art du détail», mit der Lucia Pica uns «eine Einstellung zur Schönheit ohne Einschränkung sowie die Offenheit für den Genuss des Moments» ermöglichen möchte.

 

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

 

Die Kollektion von «Vision d’ Asie: L’ Art du détail»

Zur Umsetzung von Lucia Pica’s Vision von Asien enthält die Chanel Frühlingskollektion

a) für die Augen: eine limitierte Lidschatten-Palette mit komplementären Nuancen in unterschiedlichen Nuancen (zu ca. 100 CHF) sowie den bronzefarbenen Mono-Lidschatten (zu ca. 42 CHF)

B) für die Lippen: drei neue Nuancen von Rouge Allure Velvet (zu je ca. 50 CHF) sowie zwei neue Nuancen von Rouge Allure Liquid Powder (zu je ca. 50 CHF)

C) für den Teint: den neuen Multifunktion-Stick Baume Essential in zwei Nuancen (zu je ca. 55 CHF), der je nach gewünschtem Effekt als Highlighter für das ganze Gesicht oder zur Betonung von Lippen, Wangen sowie Augen verwendet werden kann

d) für die Nägel: zwei neue Nuancen (zu je ca. 33 CHF) in einem schlichten Beige (Belachet Mauve) beziehungsweise in einem kräftigen Pink (Techno Bloom)

 

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

Auf sonrisa gibt es zur Feier des ersten Wochenende des Jahres eine ausführliche Vorschau auf die famose Chanel-Frühlingskollektion "La Vision d' Asie: L' Art du détail"

 

Die duftende Ergänzung zu «Vision d’Asie: l’ Art du déatil»: Chance Tendre Eau de Parfum

 

Okay, das habe ich mir ein wenig aus den Fingern gesogen. Aber genau so gut wie die aktuelle Frühlingskollektion von Chanel gefällt mir auch die neuste Variante des Duftklassikers Chance: Chance Tendre Eau de Parfum (zu 50ml für ca. 130 CHF) ist eine elegant-frische Mischung aus Früchten, Jasmin-Absolue und Rosen-Essenzen, die irgendwie nach Frühling riecht und darum zumindest bei mir für Glücksgefühle sorgt. Was insofern gut passt, denn «Chance» heisst auf Deutsch übersetzt «Glück».

 

Chanel Chance Tendre EdP riecht nach Frühling und sorgt bei sonrisa darum für Glücksgefühle.

Chanel Chance Tendre EdP riecht nach Frühling und sorgt bei sonrisa darum für Glücksgefühle.

Schreiben Sie einen Kommentar