Monday Workout: BodyBoost by Andrea

Let’s sweat, Baby!

Und ja, das meine ich sehr wörtlich, denn in der heutigen Ausgabe der grossen sonrisa Fitness-Serie für die ich mich mit den Profis von Balboa zusammengetan und dazu die schönsten Sport-Outfits von lululemon montiert habe, zeigt uns bella Andrea Nigg nun drei ziemlich intensive Intervall-Trainings-Einheiten aus ihrem BodyBoost Workout bei Balboa.

Damit bringt sie uns nicht nur tüchtig ins Schwitzen, sondern – sofern wir am Ball bleiben –, auch pünktlich zur Sommer-Saison in Gartenbadi-Form. Weil es sich bei den folgenden Übungen um ein besonders effizientes Cardio-Ganzkörpertraining handelt, bei dem wir unseren Herz-Kreislauf anregen und gleichzeitig eine gute Körperspannung lernen, wie mir lovely Andrea erklärte, der ich an dieser Stelle ein etwas atemloses – ich stiess zum Teil echt an meine Grenzen! –, aber vor allem sehr herzliches «Merci» schicke.

 

 

 

Lunge Jumps

 

Gut für die Bein- und Gesässmuskulatur

 

Aufrechter Stand, den Rücken gerade halten und mit Blick nach vorne einen grossen Schritt nach vorne machen und gleichzeitig das hintere Knie Richtung Boden bringen.

Das hintere Knie berührt den Boden fast, das vordere Knie bleibt im rechten Winkel direkt über dem Fussknöchel.

Beine und Po anspannen und dazu mit dem vorderen Fersen zurückdrücken und springen.

 

Burpees

 

Das ultimative Ganzkörpertraining, bei dem alle Muskeln gleichzeitig beansprucht werden.

 

 

Mit dem Oberkörper nach vorne beugen, die Hände auf den Boden bringen.

Mit den Füssen nach hinten springen, mit dem Brustkorb und Bauch den Boden berühren und dann mit den Armen den ganzen Körper wieder hochdrücken.

Mit den Beinen und Füssen nach vorne springen.

Dabei die Knie, Hüfte und Schultern in eine Gerade bringen.

 

Mountain Cimbers

 

Diese Kombination aus Liegestützen und Wechselsprung trainiert gleichzeitig Bauch, Rücken, Po und Beine.

 

 

Ausgangslage in der Liegestützposition, wobei der ganze Körper angespannt ist. Der Kopf befindet sich in der Verlängerung der Wirbelsäule und die Schultern sind über den Händen.

Bein anwinkeln und den Fuss dieses Beines nach vorne ziehen.

Aus dieser Positon dynmaische Sprünge machen und dabei immer die Füsse wechseln, während das andere Bein gestreckt ist.

Die Hände bleiben die ganze Zeit fest auf dem Boden.

 

 

Meet the coach

 

 

Lass mich raten: Du bist auf den Geschmack gekommen und nun möchtest Du auch mal mit Andrea oder sonst jemandem vom Balboa-Team trainieren?

Bravo, Darling!

Schau doch einfach mal nach im Wochenplan, ob da etwas für Dich dabei ist, hol Dir bei lululemon an der Marktgasse 12 ein tolles Outfit und dann leg einfach los: Bei Balboa am Schanzengraben oder – schon ganz bald – bei Balboa im Viadukt!

 

The Team

 

Location, production, instructors: Balboa

Outfit: lululemon Schweiz

Make-up: Pretty and Pure

Hairstyle: Zopfchopf

Shoes: On

Catering: Roots and Friends

In action: Yours truly aka Katrin

 

Disclaimer: Dieses Projekt ist ausschliesslich aus Spass an der Sache und nicht aus kommerziellen Motiven entstanden. 

Schreiben Sie einen Kommentar