So findest Du den perfekten Duft: Tipps von Joaquim Carner

Den richtigen zu finden ist eine Sache für sich: Manchmal fällt die Entscheidung innert weniger Sekunden, ohne dass man gross darüber nachdenken musste. Viele Menschen aber wollen sich vor dem berühmten «ja ich will» erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Optionen verschaffen.

Schön unverbindlich, ohne sich sofort festlegen zu müssen.

Aber früher oder später überwiegt wohl bei jedem der Wunsch nach einer dauerhaften Beziehung mit seinem duftenden Seelenverwandten aka Lieblings-Parfum (was dachtest Du denn, wovon hier die Rede ist?), das man – ähnlich wie einen menschlichen Seelenverwandten – nicht immer sofort auf den ersten Blick als solchen erkennt. Sondern manchmal erst einmal ausprobiert, verlässt und dann wieder zu ihm zurückkehrt. Oder plötzlich einen neuen entdeckt, der eigentlich so gar nicht in das persönliche Beuteschema passt – und sich dann vom Gegenteil überzeugen lässt.

Eine gewisse Offenheit ist darum sicher von Vorteil bei der Suche nach dem perfekten Duft-Partner. Und dann gibt es ja noch die verschiedenen Duft-Profis, die ich für diese neue Mini-Serie als eine Art «Parfum-Verkuppler» nach ihren persönlichen Tricks befragt habe. Weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass Du langsam, aber sicher reif bist für «the one» und darum ein bisschen Unterstützung dabei gebrauchen könntest.

Von Joaquim Carner zum Beispiel, der zuerst als Botschafter des spanischen Parfum-Imperiums von Carner Barcelona sowie später als Begründer seines eigenen Duftlabels Beso Beach – beides tolle Duft-Brands, die unter anderem bei Süskind in Zürich erhältlich sind – reichlich Erfahrung hat auf diesem Gebiet und hier den Anfang macht.

 

So findest Du das perfekte Parfum für Dich: Duft-Experte Joaquim Carner verrät in dieser exklusiven Beauty-Serie von sonrisa seine besten Tipps.

 

Alles für alle

 

«Ich finde die Unterscheidung zwischen Damen-und Herrendüften komplett überflüssig. Machen Sie Ihre Parfum-Entscheidung nicht von einem Konzept abhängig, sondern tragen sie einfach das, was ihnen am besten gefällt.»

 

Duftende Erinnerungen

 

«Menschen mögen Düfte, mit denen sie schöne Erinnerungen verbinden. Wenn Sie beim Parfum-Kauf Ihre Geschichte erzählen, liefert das den Profis gute Anhaltspunkte bei der Suche nach dem perfekten Duft für Sie.»

 

Nachfragen

 

«Haben Sie auch schon mal an einem komplett fremden Menschen einen tollen Duft gerochen? Beim nächsten Mal sollten Sie diese Person unbedingt darauf ansprechen. Im besten Fall bekommen Sie nicht nur einen tollen Parfum-Tipp, sondern machen erst noch eine nette Bekanntschaft.»

 

Die persönliche Duftnote

 

«Wenn Sie einen ganz individuellen Duft wollen, den sonst niemand trägt, können Sie verschiedene Parfums miteinander tragen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und der Spassfaktor dabei ist enorm hoch!»

 

So findest Du das perfekte Parfum für Dich: Duft-Experte Joaquim Carner verrät in dieser exklusiven Beauty-Serie von sonrisa seine besten Tipps.
Bild: Miquel Abad

Schreiben Sie einen Kommentar