Hautpflege mit Tiefgang: Philosophy

«Hallo, wie geht’s?» – die klassische Smalltalk-Einstiegsfrage (ausser, man heisst Jim Morrison: «Hello, I love you, won’t you tell me your Name?») – ist im Grunde gar nicht so «small», wenn man sie genau so ehrlich beantworten würde wie die Frauen in jenem Video, mit dem wir in den heutigen Blogpost einsteigen:

 

 

In diesem Sinne: Wie geht es Dir wirklich, Darling?

Ich hoffe, dass Du im grossen Bild genau so happy bist wie ich es bin seit der Präsentation der amerikanischen Hautpflege-Marke Philosophy am vergangenen Freitag in Mailand, von wo ich Dir neben den allerwichtigsten Fakten – weitere Artikel werden sicher noch folgen – und vor allem: ganz viele Fotos mitgebracht habe.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

 

* Hautpflege-Spezialistin Christina Cralino lancierte Philosophy im Jahre 1996 mit der Absicht «einen Beauty-Brand zu kreieren, bei der es um alles ausser Schönheit spricht», wie sie in diversen Interviews sagte.

* Der Legende nach kam Carlino die Idee für Philosophy während einer Wanderung durch die Wüste von Arizona, wo die damals 34-jährige in Ruhe über das Leben im allgemeinen und ihre aktuelle Liebeskrise im besonderen nachdenken wollte, als sie plötzlich einen Regenbogen erblickte. «Etwas in mir hat sich völlig verändert, es war wie eine Offenbarung», wird beautiful Christina dazu zitiert in der LA Times. Es sei der Anfang gewesen einer neuen Lebensphase, in der sich ihr Fokus nach eigenen Aussagen «von der äusseren auf die innere Schönheit verschoben hat».

* 14 Jahre nach der Gründung wurde Philosophy an den amerikanischen Kosmetik-Konzern Coty verkauft, zu dem unter anderem auch Brands wie Lancaster, Wella, Covergirl sowie die Duft-Franchisen für Chloé, Calvin Klein, Hugo Boss und viele andere gehören.

* Mit den Worten «wir möchten unsere Kundschaft dazu inspirieren, das Beste im Leben zu sehen, leben und zu fühlen», erklärte mir Philosophy-Chefin Marie-Pierre Stark-Flora das Konzept der Produkte von Philosophy, deren Verpackungen passend zum Motto «embracing yourself» mit inspirierenden Gedichten versehen sind.

* Weil das Leben an sich schon kompliziert genug ist, umfasst das Beauty-Ritual von Philosophy gerade mal drei Pflege-Schritte: Reinigung (zwei Mal täglich), Peeling und/oder Gesichtsmaske (ein bis zwei Mal pro Woche) sowie Pflege (zwei Mal täglich).

* «Amazing Grace» – das erste Parfum von Philosophy und einer meiner persönlichen Favoriten aus dem Sortiment – belegt in den USA noch vor Chanel N° 5 den ersten Platz bei den Düften.

* Yay!!! Seit einem guten Monat ist eine breite Auswahl der Produkte von Philosophy in der Schweiz exklusiv über Marionnaud erhältlich. Zu meiner grossen Freude, wie Du Dir sicher vorstellen kannst. Schliesslich kennst Du mich mittlerweile gut genug, um zu wissen, dass der ganzheitliche Ansatz von Philosophy genau meinem Geschmack entspricht.

 

sonrisa war auf Einladung von Philosophy in Mailand und hat Dir von dort die wichtigsten Informationen sowie viele Fotos zu diesem tollen Brand gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar