High five: Fünf gute Gründe, um die Produkte von Five Skincare zu benutzen

 

Bitte aufstrecken, wenn Dir das bekannt vorkommt: Du klickst Dich regelmässig durch Instagram (mich findest Du, just in case, übrigens unter @katrincroth, *hüstel*), um bei den Bildern Deiner liebsten Beauty-Brands mehr Herzchen zu verteilen als es Selfies gibt von Kim Kardashian und – bämm – bevor Du es kapiert hast, bist Du in das berühmte Kaninchenloch von Social Media gefallen, während draussen der ganz normale Alltagswahnsinn weitergeht.

Du nickst?

Willkommen in meiner Welt – und jener von unzähligen anderen Beauty-Fans –, die wie ich viel zu viel Zeit auf Instagram verbringen, wo im Moment grad ein, um es mal höflich auszudrücken: ausgesprochen  merkwürdiges Schönheits-Ritual abgefeiert wird: Nasenhaar-Extensions.

 

Das muss nicht sein, oder?

*Kopfschüttel*

*Ganzfestkopfschüttel*

Wechseln wir das Thema und reden nun über den so genannten «zero bullshit»-Hype, welcher seit einigen Monaten ebenfalls heiss diskutiert wird in der Beauty-Welt und den man etwas eleganter auch mit «less is more» beschreiben könnte.

Ein gutes Beispiel dafür ist das Schweizerische Kosmetik-Label Five Skincare, dessen Produkte – Nomen est omen – aus maximal fünf Inhaltsstoffen bestehen.

«Herkömmliche Kosmetika enthalten im Durchschnitt rund 30 verschiedene Ingredienzien. Ausser Experten blickt da niemand durch. Um Transparenz zu schaffen, verzichten wir bei Five Skincare darum auf  sämtliche Inhaltsstoffe, die nichts in Crèmes zu suchen haben und fokussieren stattdessen uns auf das Wesentliche», sagt Skin Five-Begründerin Anna Pfeffer, die ich unlängst zu einem lustigen «Beauty-Nerds-unter-sich»- Lunch bei Hiltl getroffen habe und die Dir hier grad selbst erklärt, warum es sich lohnt, die Produkte von Five Skincare zu benutzen.

In fünf Punkten.

Schön kompakt.

Reduziert auf das Wichtigste.

So wie sie auch die Produkte von Five Skincare konzipiert hat.

 

 

 

Five Skincare ist Naturkosmetik aus zum grössten Teil biologischen Rohstoffe

 

Das Herz der Produkte von Five Skincare sind Öle und Sheabutter, die wann immer möglich aus biologischem Anbau stammen.

 

– Make-Up Remover: 99,8 Prozent biologische Inhaltsstoffe

– Shea Cream: 99,8 Prozent biologische Inhaltsstoffe

– Moisture Serum: 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe

– Body Scrub: 97% biologische Inhaltsstoffe

 

Five Skincare Produkte sind vegan

 

Wir sind bei der Vegan Society registriert mit allen Produkten.

 

Bessere Hautbalance durch weniger Inhaltsstoffe

 

Verschiedene Umfragen belegen, dass in den Industrieländern immer mehr Frauen unter sensibler Haut leiden. Laut einer britischen Studie des renommierten British Journal of Dermatology gaben von über 2000 befragten Frauen 51 Prozent an, sensible Haut zu haben. Man nimmt an, dass dieser Trend wird unter anderem auch durch den exzessiven Gebrauch von Kosmetika hervorgerufen wird.

Sensible Haut reagiert selbst auf harmlose Stoffe wie zum Beispiel kalkhaltiges Wasser über und profitiert stark von einer Reduktion der Inhaltsstoffe.

So lautet die Maxime bei Five auch: weniger ist nicht nur mehr, weniger ist alles. 

 

 

Die Produkte von Five Skincare sind schön anzusehen

 

In der Zeit vor Five Skincare war ich Grafikerin und Art Director.

Gutes Design ist für mich eine Selbstverständlichkeit. 

Die Reduktion und der puristische Ansatz der Produkteformulierungen spiegelt sich auch im minimalistischen Design des Logos und in der Verpackungsgestaltung von Five wieder. So sind drei unserer aktuell vier Produkte in hochwertigen Blauglasflaschen mit weissem Siebdruck verpackt.

Als ausgebildete Grafikerin spielt das Design bei mir eine grosse Rolle.

Der minimalistische und pure Ansatz der Produktformulierungen spiegelt sich auch im Logo und Verpackungsdesign von Five Skincare wieder.

 

Mit den Produkten von Five Skincare lässt sich der Spiegelschrank entrümpeln

Wir versuchen immer Produkte zu formulieren, die erstens herkömmliche Produkte ersetzen und zweitens in ihrer Anwendung so vielfältig wie möglich sind. Denn schliesslich geht es uns auch darum, deine Beautyroutine so minimalistisch wie möglich zu halten.

Unser Make-Up Remover ist zwar in erster Linie ein Reinigungsprodukt aber bekanntlich ist die Reinigung ja die Königinnendisziplin und so war es mit wichtig, hochwertigste Inhaltsstoffe für die Formulierung zu verwenden. Die exklusive Ölmischung kann dadurch auch als Pflegeöl verwendet werden.

Unser Beststeller ist die Shea Cream. Dabei handelt es sich um eine reichhaltige Universalcreme. Sie ist geeignet für die Gesichts-, Körper- und Handpflege oder auch als Lippenbalm. Damit sie ihre Wirkung entfalten kann und gut einzieht, sollte sie immer auf die feuchte Haut aufgetragen werden.

Das Moisture Serum mit seinen gerade mal zwei Inhaltsstoffen eignet sich als Leave-In Serum fürs Haar aber und auch als leichtes Gesichtsöl, da der Hauptinhaltsstoff Squalan mit bis zu 15 Prozent in unseren Hautlipiden vorkommt.

Der Bodyscrub peelt die Haut nicht nur streichelzart, sondern es erübrigt sich auch das Eincremen nach der Anwendung, da die Haut durch Kokosöl und Sheabutter gleich bei der Anwendung reichhaltig gepflegt wird.

 

 

 

Ergänzend zu Anna möchte ich an dieser Stelle noch das absolut hervorragende Preis-Leistungsverhältnis der Produkte von Five Skincare erwähnen, die zwischen 28 und 40 Franken kosten und über den Onlineshop (übrigens auch in Deutschland sowie in Österreich) erhältlich sind.

Und ja, das ergibt im Total sechs gute Gründe, um die Produkte von Five Skincare zu benutzen, Du hast absolut recht.

Ich höre darum auf für heute, auch wenn es noch viel zu sagen gäbe über diesen tollen Brand. Aber letztlich ist das gar nicht nötig, denn spätestens nach der ersten Anwendung wirst Du gnau so begeistert sein von Five Skincare wie ich.

High five to this!

 

via GIPHY

Schreiben Sie einen Kommentar