Beauty-News im August 2017

Die wichtigsten Beauty-Neuheiten in diesem Monat?

Findest Du natürlich wie immer hier auf dem Beauty-Blog Deines Vertrauens, wo ich für Dich eine Auswahl der besten Kosmetik-Lancierungen und -Trends (ich sage nur: Bubbelst Du schon oder reinigst Du noch?) in diesem Monat zusammengetragen habe, die Du unbedingt kennen solltest.

Mach Dich also gefasst auf eine wörtlich schöne Scroll-Orgie mit vielen Hauptpflege-News, grossartigen Schminki-Kollektionen und tollen Herrendüften (den Damen-Parfums dieser Saison habe ich ja bekanntlich einen eigenen Blogpost gewidmet).

 

 

Face

 

Rodial Snake Oxygenating & Cleansing Bubble Mask

Wie bereits angetönt sind Bubble-Masks zur Zeit grad das Mass aller Dinge im Beauty-Universum und natürlich kommt dieser Trend einmal mehr aus Korea, auch bekannt als Pflege-Mekka im Osten. Besonders daran ist die Formulierung mit Mineralwasser, das für die schaumige Textur dieser Masken verantwortlich ist und gleichzeitig die Haut sehr schonend von Unreinheiten befreit. Das sieht ziemlich lustig aus – schau mal auf Instagram unter dem Hashtag #bubblemask nach, dann weisst Du, was ich meine –, und ist damit genau das richtige für eine jüngere Social-Media-affine Generation mit einem Faible für spannende Experimente.

Eine, die das sofort begriffen hat, ist die schöne Maria Hatzistefanis von Rodial – vermutlich, weil sie sich selbst sehr gerne und oft auf Instagram zeigt. In der verbleibenden Zeit hat sie im Labor die neue Rodial Snake Oxygenating & Cleansing Bubble Mask entwickelt, an der auch reifere Gemüter eine Freude haben dürfte wegen den darin enthaltenen Anti-aging-Wirkstoffen.

Well done, Maria!

 

Clinique Pep Start Bubble Mask

Mit der Erweiterung der Millenial-Linie Pep Start um – unter anderem* –die Bubble Mask zum Auftragen macht auch Clinique mit bei der schäumenden Reinigungs-Orgie und beweist damit ein sehr gutes Händchen für Trends.

*neu sind gibt es von Pep-Start auch noch den Pout Perfecting Balm (‚Schmollmund auf Dreh‘) sowie die Pep-Start Pout Restoring Night Mask (‚Gute Nacht, trockene Lippen‘)

 

Guerlain Orchidée Impériale Black La Cure

Wenn ein Beauty-Set…

a) als «ultimativer Talisman für mehr Jugendlichkeit» bezeichnet wird und
b) über 1’000 Franken kostet (nein, ich habe mich nicht verschrieben!)

… dann sind die Erwartungen der Kundschaft – zu recht – so richtig hoch.

Guerlain hat diese Herausforderung angenommen mit der Lancierung des neusten Produkt aus der luxuriösen Orchidée Impériale-Kollektion: ‚Black La Cure‘, schreiben die Hersteller, habe den Anspruch, «die höchste Entwicklungsstufe in Bezug auf die Langlebigkeit der Zellen zu erreichen, um das Selbstverteidigungsvermögen der Haut zu maximieren.»

Nach vier Wochen, heisst es in den Unterlagen, führt das zu 44 Prozent weniger Fältchen, einem um 55 Prozent regelmässigeren Hautbild, 33 Prozent mehr Hautdichte sowie einer um 42 Prozent prallere Haut.

Auch das sind ziemlich beeindruckende Zahlen, finde ich.

 

Dior One Essential Skin Boosting Super Serum

Bis zu sieben Milliarden (sic!) Toxinen sollen sich auf unserer Haut ansammeln und auf diese Weise den körpereigenen Reparatur-prozess ausbremsen. Abhilfe schafft das neue Universal-Serum von Dior, das in einem Pflegeschritt die Haut entgiftet, regeneriert, stärkt, glättet, strafft und vitalisiert.

 

Luscious Lips

Mit zunehmender Anzahl von Kerzen auf dem Geburtstagskuchen verliert die Haut an Spannkraft und Volumen – auch bei den Lippen, wo sich kleine Fältchen bilden können. Oder auch nicht, sofern Du zu den richtigen Anti-Aging-Lippenprodukten greifst wie etwa jene von von LuciousLips, welche die Lippen gleichzeitig pflegen und booten.

 

Elizabeth Arden Advanced Ceramide Capsules Daily Youth Restoring Eye Serum

Keine Angst, niemand verlangt von Dir, dass Du diesen unfassbar langen Produkte-Namen auswendig lernst. Frag ganz einfach in der Parfümerie Deines Vertrauens nach den «berühmten Ceramide Kapseln von Elisabeth Arden, die es jetzt auch als konzentrierte Pflege für die Augenpartie gibt» (für ca. 80 Franken) – und alle werden ganz genau wissen, was Du damit meinst.

 

Babor Ampullen limited edition

Jo mei, dia sind aber fesch: Gerade rechtzeitig zum bevorstehenden Oktoberfest gibt es die legendären Pflege-Ampullen von Babor im hübschen Wiens-Outfit: Einmal für die Madls, um den Teint und den Ausschnitt zu straffen (Revitalizing Oxygen Ampulle und Lift Express Ampulle) und für die Buben, um nach den vielen Bierchen das Brändli der Haut zu löschen und um Rötungen zu lindern (Algae Active Fluid und Anti Stress Fluid).

Beide Sets kosten um die 25 Franken und sind in ausgewählten Shops – zum Beispiel im neuen Flagshipstore in Zürich – oder online unter babor.com erhältlich.

 

Shiseido Waso

Natürliche Wirkstoffe, trendige Texturen, vitalisierende Formulierungen, faire aber nicht supergünstige Preise, stylishe Verpackungen ohne Schnickschnack sowie ein übersichtliches Sortiment mit verschiedenen Reinigungs- und Feuchtigkeitsprodukten: Die neue Gesichtspflegelinie Waso von Shiseido (ab ca. 40 Franken exklusiv bei Import Parfümerie und Müller) zielt ganz klar auf pflegebewusste Millenials ab, die sich gerne etwas gönnen, aber noch keine aufwendigen Anti-Aging-Routine betreiben wollen.

 

Radical Youth Infusion Serum

Falls Du in diesem Sommer auch so richtig viel Sonne getankt hast, spürst Du es vermutlich: Die Haut fühlt sich a trocken an, der der innere Wasserspeicher sollte dringend wieder aufgefüllt werden, zum Beispiel mit dem neuen Youth Infusion Serum von Radical, in dem eine Formel mit kreuzvernetzter Hyaluronsäure dafür sorgt, dass die Haut nicht nur mehr Feuchtigkeit speichert, sondern auch weniger Wasser abbaut.

 

Body

 

Maison Margiela Beach Walk Körperpflegelinie

Riecht nach Ferien und bringt einen Hauch von Sommer ins Bad: Die neue Köperpflegelinie (ab ca. 56 Franken bei Marionnaud) zum kultigen Beach Walk-Parfum von Maison Margiela.

 

 

Sister & Co Skin Food Tooth Whitening Polish

Kann das sein?

«Die zu hundert Prozent natürliche Zahnpolitur von Sister & Co mit Aktivkohle mindert nicht nur Verfärbungen auf Zahnoberflächen, sondern hellt sie auch auf und sorgt so für ein noch strahlenderes Lächeln», sagen die Hersteller über die schwarze Paste für weisse Zähne, die ich in den nächsten Tagen testen werde, um Dir schon bald ausführlich darüber zu berichten.

 

 

Couvent des Minimes Fussbalsam

Wandervögel, Barfussläufer, Jogger und wer sonst grad noch alles auf der Suche nach einer tollen Fusspflege ist, hier kommt einer für Euch: Der Fussbalsam von Couvent des Minimes – ein toller Beauty-Brand aus Frankreich, der neu bei Marionnaud erhältlich ist – enthält nun pflanzliche Wirkstoffe zur Pflege, Erfrischung, Entspannung und Vitalisierung müder Füsse.

 

 

Color

 

Nars Fall Collection

Geht es nach Meister Nars, ist in diesem Herbst endgültig Schluss mit der «ich bin zu allen liebe, mag es total natürlich und renne am liebsten mit wehendem Haar und luftigem Blüemlirock durch das Kornfeld»-Look.

Stattdessen sind jetzt eigenwillige Rock-Girls dran, echli bockig, leicht verrucht und völlig unbeeindruckt, was andere von ihnen denken. Passend dazu hat der liebe François für seine Herbstkollektion (ab ca. 35 Franken unter anderem bei Jelmoli oder Osswald in Zürich) eine tolle Auswahl an Augenprodukten mit viel Glimmer und Glanz für den ultimativen Augenaufschlag.

 

Bobbi Brown Downtown Cool

Auch bei Bobbi Brown hält Understatement nicht immer für die beste Taktik («vergessen Sie subtil!») und auch bei Bobbi dreht sich bei der neuen Downtown Cool Kollektion (ab Ende August ab 36 Franken an den Verkaufsstellen von Bobbi Brown) alles um schön geschminkte Augen («ziehen Sie alle Blicke auf sich!»), die Du mit der neuen Downtown Cool Eye-Shadow Palette sowie den neuen long-wear Gel Eyeliner Duos perfekt in Szene setzen kannst.

 

NYX Professional Makeup Cosmic Metal Lip Cream

Aller guter Dinge sind drei: Ebenfalls starke Das-ist-eher-nix-für-Mauerblümchen-Vibes sind bei NYX Professional Makeup zu spüren, wobei es sich hier nicht um die Augen, sondern um die Lippen handelt, denen Du mit den neuen Cosmic Metal Lip Creams (für ca. 11 Franken) je nach Laune ein glänzendes, metallisches oder einfach nur knallig leuchtendes Upgrade verleihen kannst.

 

 

Huda Beauty

«Ich erinnere mich noch genau an mein erstes Mal, als ich falsche Wimpern ausprobiert habe. Kaum hatte ich sie an, schon sah ich völlig anders aus. (…) Zu sagen, dass Wimpern mein Leben verändert haben, ist ein glatte Untertreibung! Ohne sie könnte ich nie dieselben Dinge sehen oder gar fühlen!», sagt Huda Kattan, die 2010 ihren Blog startete und es zum Star in der internationalen Influencer-Szene geschafft hat.

Ganz nebenbei entwickelte die umtriebige Schönheit zusammen mit Sephora Dubai ausserdem ihre eigene Schminki-Linie – zu der natürlich unter anderem auch falsche Wimpern gehören –, die es neu auch bei uns über Manor zu kaufen gibt.

 

 

Mac Bold & Bad Lash

Zwei Formeln, eine Wimperntusche. Oder, wie es bei Mac über den neuen Bold & Bad Lash Mascara heisst: Eine Wimpernrevolution, die dank zwei verschiedenen Bürsten nicht nur Volumen, sondern auch wischfeste Definition liefern soll.

Lass es klimpern, Baby!

 

Hair

 

René Furterer Karité Nachtpflege

Das Dilemma ist bekannt: Eigentlich brauchen die trockenen Haare eine Extra-Portion Pflege und Feuchtigkeit, aber scheitert es dann immer an diesem «nach dem Waschen auftragen, dann einwirken lassen und dann ausspülen»-Zirkus, der so wahnsinnig anstrengend tönt.

Ein Kinderspiel hingegen ist die Karité-Nachtpflege von René Furterer (für ca. 28 Franken): Am Abend einmassieren, schlafen, aufstehen, schöne Haare bewundern, fertig. Und nein, Du brauchst keine Angst um Dein Kissen zu haben, dank der pudrigen Textur gibt es keine Rückstände, versprechen die Hersteller.

Also, Schluss mit den Ausreden – Deine Haare werden es Dir verdanken!

 

Christophe Robin Hydration-Collection

Als regelmässiger Gast auf diesem Blog bist Du bestens vertraut mit meiner Schwäche für den charmanten Star-Figaro Christophe Robin.

Was Du aber vermutlich noch nicht kennst, ist seine neues Feuchtigkeitspflege mit Aloe Vera (per Ende August ab ca. 45 Franken erhältlich), das aus zwei Shampoos – einmal flüssig und einmal in Form eines Seifenstücks – sowie einer Leave-In-Spülung besteht: Wie immer schön schlicht verpackt, mit tollem Duft sowie einer grossartigen Formulierung aus fast hundert Prozent natürlichen Wirkstoffen.

 

Vichy Dercos Serum und Peeling

Rötungen, Juckreiz, Schuppen: Wenn Deine Kopfhaut mal wieder am rumzicken ist, als würde sie bezahlt dafür, dann wäre das ein guter Moment, um die beiden Neuheiten aus der Vichy Dercos-Kollektion (für je ca. 18 Franken) zu testen: Das Haar-Serum zur sofortigen Beruhigung und das Micro Peel Shampoo zur Entfernung von Hautschüppchen.

 

Fragrance

 

Solo Loewe

«L de Loewe» wurde in den 70er-Jahren lanciert und war der erste Duft des spanischen Traditionshauses, das mittlerweile nicht nur für seine Lederwaren, sondern eben auch für hochwertige Parfums bekannt ist. Einer der duftenden Bestseller aus dem Loewe-Sortiment ist der frisch-würzige Männerduft «Solo Loewe» mit Noten von Mandarine, Petitgrain, Pfeffer, Muskatnuss, Mattblätter, Basilikum und Lavendel.

Das ganze Sortiment der Loewe-Düfte, und darum reden wir hier überhaupt darüber, gibt es neu bei Marionnaud, wo auch Du garantiert Dein Lieblingsparfum findest. Für Dich oder den wichtigsten Mann in Deinem Leben.

 

Bullfrog Eau de Parfum Secret Potion N°3

Inspiriert von Davide Terrenghi – ein waghalsiger Artist, der mit seinem Töff waghalsige Stunts vollbringt und dabei aussieht wie einer dieser Gentlemen-Schauspieler aus den 50er-Jahren –, entwickelte das Team von Bullforg das neue Eau de Parfum Secret Portion N° 3 als duftende Hommage an die Biberszene.

«Die Duftnote von Bullfrog Eau de Parfum Secret Portion N° 3 suggeriert das Gefühl der Beschleunigung, der Geruch vom Asphalt bei der Losfahrt, das Dröhnen des Motors, der Schmutz der Strasse, von der Sonne gewärmt», heisst es in den Unterlagen, wo von einem «den Geruch nach männlicher Wärme» die Rede ist (für ca. 85 Franken bei Bullfrog in Zürich), in welchem sich Noten von Kräutern, Gewürzen und des Meeres erschnuppern lassen.

 

Missoni Parfum pour Homme

Endlich!

Nachdem das italienische Modehaus Missoni im vergangenen Jahr grad zwei neue Damendüfte lanciert hat, sind nun die Herren der Schöpfung dran: Missoni Parfum pour Homme vereint Noten von Zitrusfrüchten, Lavendel, Kräutern, Ingwer, Blüten und Hölzern zu einem – O-Ton aus der Pressemitteilung – «olfaktorischen Statement, kreiert für den Mann voller Ausstrahlung, dessen Eleganz beeindruckend authentisch, doch nie konventionell wirkt.»

Das klingt gut, ich weiss – und vor allem: das riecht gut, Spätzli!

 

2 Kommentare bei „Beauty-News im August 2017“

  1. Manchmal habe ich das Gefühl hier eine riesige Marktlücke gefunden zu haben. Denn zum Thema Beauty oder Haarentfernung für men gibt es ganz wenige Informationen. Der männliche Influencer ist wohl nocht nicht erfunden

    1. … eine gute Anregung, ich werde da gerne mal recherchieren!

Schreiben Sie einen Kommentar